Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 24 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 25 vom 24.06.2010 Seite 120

Köpfe

Streifen-Styler

Dirk Schönberger ist neuer Chefdesigner der Sport Style Division von Adidas. Damit ist er für die kreative Ausrichtung eines Segments zuständig, das für einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. Euro steht.

Dirk Schönberger in Adidas. Sich das vorzustellen, fällt nicht ganz leicht. Zumindest, wenn man ihn nicht privat kennt. "Ich habe schon seit meiner Jugend immer gerne Adidas getragen", sagt hingegen der 44-Jährige selbst. Schon früher habe er im Zweifel

[4094 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 51-52 vom 17.12.2009 Seite 020

News Kommentar

Erst Hugo. Nun Joop!

Markenhäuser und Designer trennen sich. Das hat Gründe. Eine Wahrheit bleibt: Alle Brands brauchen künftig eher mehr als weniger Kreativität.

Neulich bei Strenesse in Nördlingen. Gabriele Strehle erzählt über ihre neue Kollektion. Wie sie die Farben zueinander setzt. Warum sie jetzt vor allem sanfte Farben wählt. Warum sanfte Farben Wohlgefühl und Wertigkeit ausstrahlen. Sie erzählt das ruhig,

[5768 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 49 vom 03.12.2009 Seite 050

Business Messen Modezentren

Das neue Florenz

Pitti Uomo erwartet 850 Marken und den HAKA-Spezialisten Corneliani als Special Guest; Pitti Bimbo mit weniger Ausstellern

Fast 740 Unternehmen und 850 Marken, davon 280 aus dem Ausland, erwartet der Veranstalter Pitti Immagine zum Pitti Uomo (12. bis 15. Januar) in Florenz. Zu den Höhepunkten der 77. Auflage der Herrenmode-Messe in der Fortezza da Basso sollen die 100-Jahr-

[4015 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 03.09.2009 Seite 062

Fashion Outfit Frühjahr 2010

TREND

DER SCHUH DAZU

HOT-PANTS 1. Mega-Plateau: selbstsicher Robert Clergerie 2. Worker-Stiefel: der gekonnte Bruch Lottusse 1877 3. Sommer-Boot: natürlich, unaufgeregt Paul&Joe 4. Glamour-Römer: jung, extrovertiert Philipp Plein RÖHRE 1. Multicolour-Sandale: mädch

[828 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 28 vom 09.07.2009 Seite 137

Köpfe Karriere

Kreativ-Wettbewerb Createurope: Finalisten stehen fest

Mehr als 1100 junge Designer aus 48 Ländern haben sich in diesem Jahr beteiligt

Die 30 Finalisten für den zum zweiten Mal vom Goethe-Institut organisierten Nachwuchsdesigner-Wettbewerb Createurope stehen fest. Eine Jury mit Fachleuten aus der Kultur- und Modeszene bewertete dafür die Einsendungen von mehr als 1100 Bewerbern aus 48 L

[2264 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 09 vom 26.02.2009 Seite 070

Köpfe Karriere

Internationaler Ideen-Wettbewerb

Kreativ-Preis Createurope soll langfristig zur Plattform für junge Designer aus der ganzen Welt aufgebaut werden

Der Design-Wettbewerb Createurope, den das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit Eunic Berlin, der Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute, und der Quelle GmbH veranstaltet, startet zum zweiten Mal. Erstmals sind auch Kreative aus Afrika eingeladen

[2213 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 44 vom 30.10.2008 Seite 085

Köpfe Karriere

Junge Kreative gewinnen Praxis

Goethe-Institut zeichnet in Berlin Modedesign-Talente aus

Die Preisträger des ersten, vom Goethe-Institut initiierten Modedesign-Wettbewerbs "Createurope - The Fashion Academy Award" stehen fest. Agnë Kuzmickaitë aus Litauen, Absolventin der Vilnius Academy of Fine Arts, gewann in der Kategorie "Best Upcoming D

[2352 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 15.05.2008 Seite 133

Köpfe Karriere

Netzwerk für junge Kreative

Bis zum 30. Juni können Designer am Wettbewerb Createurope teilnehmen

Auf Initiative des Goethe-Instituts und in Zusammenarbeit mit Eunic, der Gemeinschaft europäischer Kulturinstitute, findet in diesem Jahr zum ersten Mal der Wettbewerb "Createurope: The Fashion Academy Award" statt. Ziel des Wettbewerbs ist es, eine Verb

[1966 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 03 vom 17.01.2008 Seite 074

Fashion

PITTI UOMO

Neue Segmente. Neue Themen. Starker Andrang. Pitti Uomo hat sich als die dominante internationale Plattform für die Männermode behauptet.

Herbst 2008 Kennen Sie Camoshita? Hatten Sie Gelegenheit, die wunderschön inzensierte Eleganz der Japaner zu sehen? Eine der Entdeckungen dieses Pitti Uomo. Hatten Sie die Chinos von PT01 in der Hand, die vollen, dicht geschlagenen Baumwollstoffe, die üb

[8361 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 06.09.2007 Seite 114

Fashion Outfit Sommer 2008

Trend Männerschuhe Sommer 2008

Wie die Mode, so der Schuh. Die Männermode wird schicker, auch im sportiven Segment. Die Männermode wird geradliniger, weniger geschmückt. Und: Klassik feiert ein Revival. Die Bandbreite wird dadurch größer: mit schlanken Oxfords und Derbys, modischen Lo

[4100 Zeichen] € 5,75

 
weiter