Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 8 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    TextilWirtschaft 51 vom 23.12.2010 Seite 018

    News Kommentar

    100 Fragen,

    die sich am Ende dieses starken Jahres stellen. Wie wird 2011?

    Ist 2010 noch zu toppen? Oder ist vor Übermut zu warnen? Bleiben die Kunden sorglos? Oder versauen uns Terroristen, Inflation oder Euro-Krise das Konsumklima? Warum stehen die Menschen vor Louis Vuitton Schlange? Wozu gibt es den Louis Vuitton-Webshop?

    [5336 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 40 vom 07.10.2010 Seite 018

    News Kommentar

    Im Shiftkleid ins Büro

    Mit der Stimmung hellt die Mode auf. Zwischen Mailand und Paris tönt der Ruf nach Frische und Finesse. Nach der Dominanz von Jeans und Jersey ist das für den Markt ein wichtiger Impuls.

    Dieser Tage rief eine Freundin an, es klang dringend. Überall hat sie geschaut. In Läden und im Internet. Nix zu machen. Ausverkauft - die speziellen Boots des Labels Fiorentini + Baker. Jetzt hilft nur eins: Ob wir nicht vor Ort mal unser Glück versuche

    [5787 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 36 vom 09.09.2010 Seite 016

    News Kommentar

    Social Web und Sylt-Tasche

    Es gibt so viele Möglichkeiten, die Kunden anzusprechen. Es werden immer mehr. Jeder muss seinen eigenen Weg zur Zielgruppe finden. Ein paar aktuelle Betrachtungen zum Thema Modemarketing.

    "Der Einkauf bei Karstadt muss zu einem Erlebnis werden", postulierte Nicolas Berggruen am Sonntag im Interview mit der Bild-Zeitung. Gleich am Montag startete das Essener Management mit der Umsetzung seiner Vorgabe: Bis zum 22. September gibt es 15% Dan

    [5850 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 51-52 vom 17.12.2009 Seite 020

    News Kommentar

    Erst Hugo. Nun Joop!

    Markenhäuser und Designer trennen sich. Das hat Gründe. Eine Wahrheit bleibt: Alle Brands brauchen künftig eher mehr als weniger Kreativität.

    Neulich bei Strenesse in Nördlingen. Gabriele Strehle erzählt über ihre neue Kollektion. Wie sie die Farben zueinander setzt. Warum sie jetzt vor allem sanfte Farben wählt. Warum sanfte Farben Wohlgefühl und Wertigkeit ausstrahlen. Sie erzählt das ruhig,

    [5777 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 44 vom 02.11.2006 Seite 016

    News Kommentar

    Mensch Müller

    Keine Bread&butter in Berlin. Was heißt das für die Messelandschaft?

    Einige Minuten später - und er wäre weg gewesen. Über den Wolken. Destination Australien. In diesem Augenblick hatte Karl-Heinz Müller abgeschlossen mit Berlin. Keine Bread&butter in der Hauptstadt. Der Termin im Januar ist abgesagt. Kurz bevor die Räder

    [5103 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 32 vom 10.08.2006 Seite 020

    News Kommentar

    Es beruhigt sich. Das beunruhigt.

    Die Branche ist auf Einkaufstour. Diese führt sie zu ungewohnten Lieferanten und neuen Orten. Denn mit der Mode verändert sich auch der Einkauf.

    Angesichts mancher Showrooms hat man sich schon immer gefragt: Wie kann das funktionieren? Jede Saison zeigen sie ein fast komplett neues Portfolio an Kollektionen. Tragen permanent frische, unbekannte Labels aus aller Herren Länder zusammen. Haben kaum

    [5271 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 30 vom 27.07.2006 Seite 020

    News Kommentar

    Gegen die Gleichmacherei

    Ludwig Beck will sich von starken Marken der Mitte trennen. Ein Modell für andere?

    Wie ein Lauffeuer verbreitete sich zum Auftakt des Düsseldorfer Messe-Wochenendes das Gerücht, dass Ludwig Beck in München sich für die kommende Orderrunde von den Marken Gerry Weber, Taifun, Betty Barclay, Hirsch und Bianca trennen wolle. Die Kündigungs

    [4958 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 05 vom 02.02.2006 Seite 024

    News Kommentar

    Berlin prickelt

    Premium sehr gut. Bread&butter gut. B-in-Berlin enttäuschend. 5th Floor offen. Warum einige Messen funktionieren und andere nicht.

    Was hatte man nicht alles im Vorfeld geunkt, gemutmaßt und herbeigeredet. Berlin würde verlieren. Da reist doch keiner mehr hin. Auf den Messen an der Spree gehen demnächst die Lichter aus. Es kam anders. Völlig anders. Die Branche war da. Quer durch all

    [5151 Zeichen] € 5,75