Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 9 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    TextilWirtschaft 20 vom 19.05.2011 Seite 18,19,20,21,22,23,24,37

    53. TW-Forum

    53. TW FORUM 2011

    Die Preisträger

    Knapp 600 Gäste in der Heidelberger Print Media Academy. Sie applaudierten den TW-Forumpreisträgern im Jaghr 2011. Gewürdigt wurden: der Unternehmer Gerhard Weber, das österreichische Einzelhandelshaus Kastner & Öhler, die modisch-progressive Marke D

    Es war nicht leicht. Und dann hat’s doch geklappt. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in Metzingen und sollen von dort nach Halle in Westfalen. Claus-Dietrich Lahrs, Vorstandschef der Hugo Boss AG und Jurymitglied für den TW-Forumsreis, hatte den Arm g

    [4059 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 52 vom 23.12.2003 Seite 020

    Das Jahr Panorama 2003

    Das Jahr 2003

    Was hat uns dieses Jahr besonders aufgeregt? Wer sorgte für Überraschungen? Welche Newcomer gingen an den Markt? Wer ging pleite und warum? Wer hat Karriere gemacht? Und wer musste seinen Stuhl räumen? 2003 war erneut ein katastrophales Jahr für das

    DIE GEWINNER Die Discounter haben 2003 deutlich Marktanteile gewonnen. Die Aldisierung, also das Vordringen der Lebensmitteleinzelhändler und -discounter in den Textilhandel, hat in diesem Jahr noch einmal an Dynamik gewonnen. Oder soll man "Lidlisierun

    [32048 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 33 vom 15.08.2002 Seite 070

    Business Industrie

    Neue Märkte in Asien und Osteuropa

    S.Oliver zielt auf Internationalisierung / Große Erfolge mit Comma

    Mit annähernd 650 Mill. Euro Umsatz, davon 85 % in Deutschland, stößt S.Oliver immer enger an die Grenzen des nationalen Wachstums. André Maeder, der seit dem 1. April agierende neue Geschäftsführer für Design, Produkt und Marketing, nennt als strategisch

    [5258 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Sports SP04 vom 20.09.2001 Seite 006

    Markt

    Sportkonzepte im Modehandel

    Cross over

    Aus der Fashion kommende Labels haben dem Sportfachhandel die Augen für Mode und dem Modehandel die Türen für Soft-Sport-Abteilungen geöffnet. Die letzte Ispo zeigte deutlich, dass der Modehandel nicht mehr länger am gut funktionierenden Geschäft mit dem Sport vorbeischaut. Auffällig viele Inhaber und Einkäufer aus Modehäusern wurden in München gesehen.

    [16059 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 46 vom 16.11.2000 Seite 034

    Fashion

    Umbruch in den Hemden-Sortimenten

    Hauptdarsteller Hemd

    Der Handel hofft auf Hemden. Die Mode hat sich gedreht. Nach der Dominanz der Unis ist jetzt Vielfalt angesagt. Dieser Wandel forciert auch einen Wandel in den Sortimenten. Die Vielfalt soll auch sichtbar werden. Konsequenz: Flächenkonzepte gewinnen spürbar an Bedeutung, gleichzeitig verändert sich die Struktur der Grundsortimente.

    [11079 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 36 vom 07.09.2000 Seite 092

    Business Ladenbau

    Local Heros sind am Zug

    Es ist wieder soweit: Für die neue Herbst- und Winterware werden allerorten die Läden fein herausgeputzt. Neueröffnungen und Umbauten im ganzen Land locken die Kunden an. Auffallend viele Platzhirsche sind dabei, dann natürlich die Vertikalen, schließlich jede Menge Hersteller mit Markenstores. Wer wo in was investiert hat, darüber informiert Sie unser TW-Spezial "Ladenbau".

    [12566 Zeichen] Tooltip
    Informationstechnologie liegt vorne - In welche Bereiche wurde investiert?
    € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 43 vom 28.10.1999 Seite 071

    Business Handel

    Erst die Männer, dann die Frauen

    Das Traditionshaus Overmeyer in Kassel baut sukzessive um

    Overmeyer in Kassel rüstet auf: zunächst die Abteilungen mit der Herrenmode und in zwei Jahren die Etagen mit der DOB. 2 Mill. DM flossen dabei allein in die Neuausstattung der beiden Herrenmodeetagen des insgesamt 3000 m2 großen Hauses im Zentrum von Kas

    [2293 Zeichen] Tooltip
    Grafik/Tabelle
    € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. SP2 vom 26.07.1999 Seite 030

    Sport

    Konjunktur

    Mit kleinen Schritten nach oben

    Die vergangene Saison Sommer '99 brachte dem Sporthandel endlich wieder ein kleines Plus. Gewinner waren vor allem Großflächenkonzepte und Spezialisten. In der Industrie hatten Global Player deutschlandweit die Nase vorne. Trotz einiger Turbulenzen ware

    [6619 Zeichen] Tooltip
    Grafik/Tabelle
    € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 08 vom 24.02.1994 Seite 159

    Mode / HAKA

    Preis- und Sortimentspolitik im HAKA-Fachhandel: Am Beispiel Wöhrl, Nürnberg

    "Am meisten muß sich der Handel bewegen"

    fb Nürnberg - Nicht billig werden, sondern oben ansetzen und unten ausbauen, ist bei Wöhrl die Strategie. Mehr Shop in Shop - Ecken, in denen Gesamtkollektionen angeboten werden und selbsterklärende Sortimente machen eine Umgestaltung der Häuser nötig.

    [5691 Zeichen] € 5,75