Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 5839 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 34 vom 22.08.2019 Seite 2

Standpunkt

Kommentar

Nicht nur Kosmetik

Lektüretipp für Werber: der aktuelle Spiegel

Die aktuelle Titelgeschichte des Spiegel klingt eher nach Focus: „Glatt gelogen: Die falschen Versprechungen der Kosmetikindustrie – und was wirklich hilft“. Es ist dann aber doch ein guter Artikel, und auch, wenn es in dem Text um sie nur ganz am Ra

[1986 Zeichen] € 5,75

Horizont 31 vom 01.08.2019 Seite 7

Agenda

Klusmanns heißer Herbst

Der Spiegel-Chefredakteur kämpft ums Führungsteam / Die ersten Onliner dürfen in den Verlag

In Hamburg neigen sich die Sommerferien dem Ende zu. Spiegel-Chefredakteur Steffen Klusmann trat bereits an diesem Montag wieder an, nach vier Wochen Urlaub – der ersten Auszeit nach seinem turbulenten ersten halben Jahr an der Spiegel-Spitze. Harte

[4437 Zeichen] € 5,75

Horizont 30 vom 25.07.2019 Seite 6

Agenda

E-Paper bremsen den Auflagenschwund

Fast alle Zeitungen und Zeitschriften bleiben laut der aktuellen IVW 2/2019 unter Druck – aber es gibt Ausnahmen

Die Auflagen der meisten Zeitungen und Zeitschriften gehen weiter zurück. Das geht aus den aktuellen IVW-Zahlen für das 2. Quartal hervor. Allerdings gibt es auch Lichtblicke: Dank steigender E-Paper-Zahlen hat sich der Sinkflug der Auflagen bei viel

[2149 Zeichen] € 5,75

Horizont 29 vom 18.07.2019 Seite 14,15

Hintergrund

Ja, sie lesen. Ab und zu

AWA 2019: Die Jungen konsumieren weniger Nachrichten, schon gar nicht auf Papier. Wenn sie älter werden, ändert sich das ein wenig

Immer mehr jüngere Menschen informieren sich nicht mehr täglich übers aktuelle Geschehen. Unter den 20- bis 29-Jährigen sind es nur noch 67 Prozent, bei den 14- bis 19-Jährigen lediglich 45 Prozent. Zum Vergleich: Für 84 Prozent der 50- bis 59-Jährig

[6199 Zeichen] Tooltip
Edekas Kundenheft legt am stärksten zu - Top 15: Titel mit den größten absoluten Reichweitenzuwächsen (Print) Stern büßt die meisten Leser ein - Flop 15: Titel mit den größten absoluten Reichweitenverlusten (Print) Die meisten großen Titel verlieren weiter Leser - Die 30 reichweitenstärksten Printmedien Die Newcomer 2019 - Zeitschriften, die erstmals ausgewiesen sind SZ und FAZ verteidigen Leserschaft - Reichweitenentwicklung der Tages-, Anzeigen- und amtlichen Zeitungen (Print) Nachrichtenlektüre verschiebt sich ins Netz - Wochenreichweiten von Spiegel, Stern und Focus in Print und Digital Print kostet Zeit, Digital kostet Gedächtnis - Unterschiede der Leseerlebnisse und ihre Veränderungen
€ 5,75

Horizont 28 vom 11.07.2019 Seite 6

Agenda

G+J lockt den Spiegel in die Ad Alliance

Co-Gesellschafter verzichtet auf ein Vetorecht und macht den Weg frei für die gemeinsame Werbevermarktung

Nach wochenlangem Ringen hat sich der Spiegel-Verlag mit sich selbst und auch mit Gruner + Jahr geeinigt: Das Haus wird sich tiefer in Bertelsmanns Werbebündnis Ad Alliance integrieren. Dafür verzichtet G+J hier auf sein Vetorecht als Spiegel-Gesells

[2138 Zeichen] € 5,75

Horizont 26 vom 27.06.2019 Seite 6

Agenda

Auch die Chefs surfen und klicken

LAE belegt hohe, aber nachlassende Printnutzung / Nettoreichweiten von Print und digitalen Formaten nähern sich an

Die Führungskräfte der Wirtschaft blättern weniger als früher, dafür klicken und wischen sie mehr, wie die Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) bestätigt. Von den 21 untersuchten Zeitungen und Magazinen gelingt es nur d

[1605 Zeichen] Tooltip
Handwerk zwischen Managern LAE - Monatstitel mit den höchsten Reichweiten
€ 5,75

Horizont 22 vom 29.05.2019 Seite 18,19

Hintergrund

„Keine Angst vor Bild.de!“

Spiegel: Geschäftsführer Thomas Hass über die Ad Alliance mit Axel Springer, die eigene Redaktionsfusion und ehrgeizige Vertriebsziele

Er wirkt nicht unbedingt wie ein Alpha-Tier. Und doch ist Thomas Hass wohl viel mächtiger als frühere Geschäftsführer beim Spiegel. Vielleicht deshalb, weil ruhige Hände am meisten helfen, wenn viele Bälle in der Luft sind. Im Horizont-Interview erklärt Hass, wo der Spiegel bei seinem Geschäfts- und Redaktionsumbau steht – und wie er wegen der Ad Alliance einen Gesellschafterstreit verhindern will.

[11220 Zeichen] € 5,75

Horizont 16 vom 18.04.2019 Seite 31

Leute

Clemens Höges

Der Relotius-Aufklärer und Ex-Vize komplettiert Spiegel-Chefredaktion

Die Chefredaktion des Spiegel ist wieder komplett. Clemens Höges wird neben Steffen Klusmann (Vorsitz) und Barbara Hans neues Mitglied des Gremiums. Der 57-Jährige ersetzt Ullrich Fichtner, der im Zuge der Relotius-Affäre von seinem neuen Job zurückg

[1224 Zeichen] € 5,75

Horizont 3 vom 17.01.2019 Seite 28

Media Issue

Werbung braucht Vertrauen

Verlage: Auch mit einer ehrlichen Fehlerkultur können redaktionelle Medien ihre Position im Wettbewerb stärken

Keine Häme, nirgends. Der Relotius-Skandal erschüttert nicht nur den Spiegel, sondern besorgt die gesamte Verlagswelt – auch die Vermarktungsteams. Und statt wie sonst gerne mal bei Ausrutschern von Wettbewerbern zu sticheln, sprechen sie diesmal von

[7493 Zeichen] € 5,75

Horizont 1-2 vom 10.01.2019 Seite 2

Standpunkt

Sagen, was gefällt

Der Spiegel, der Fall Relotius, die Medien – neues Jahr, alte Krisen

Ein Einzelfall? Ein Fall Spiegel? Fehler im System? Kurz vor Weihnachten hat der Spiegel den Betrugsfall Relotius öffentlich gemacht, seitdem wird darüber diskutiert, wie das passieren konnte – und wie es grundsätzlich um die Qualität in den Medien b

[6689 Zeichen] € 5,75

 
weiter