Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2030 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 29 vom 18.07.2019 Seite 2

Standpunkt

Aus vielen Töpfen

Wie Miss Germany sogar Print pushen kann

Seit fast vier Monaten führt Jessica Peppel-Schulz die Deutschlandgeschäfte des Glamour-Verlages Condé Nast. Und in vielen Gesprächen hat sie seitdem keinen Zweifel daran gelassen, wohin sie das Haus und sein Portfolio (außerdem noch Vogue, GQ und AD

[1896 Zeichen] € 5,75

Horizont 8 vom 21.02.2019 Seite 32

Szene

Glamour feiert blumenreich im Botanikum

Der Glammy, mit dem Glamour jährlich Beauty-Produkte auszeichnet, ist bekannt für seine ausgefallenen Locations und Dekorationen. In diesem Jahr hat Condé Nasts Frauentitel die Preise im Münchner Botanikum verliehen, Motto: Planter’s Punch. Janin Ull

[595 Zeichen] € 5,75

Horizont 34 vom 23.08.2018 Seite 66,68

35 Jahre HORIZONT - Marken & Medien

Mit Sturm und Zwang

Medienhäuser: Kundenbedürfnisse und die Nutzung von Medien verändern sich gewaltig, Geschäftsmodelle stehen zur Disposition. Wie die Unternehmen und ihre Marken damit umgehen – ein Blick in 35 Schaufenster einer Branche

MEDIENGRÖSSEN: Wachstumsfrohe Rekordhalter An Superlativen fehlt es in den Geschäftsberichten der führenden deutschen Medienunternehmen nicht. Der Krösus zum Beispiel verkündete für 2017 „das stärkste organische Wachstum seit fünf Jahren“ und „ein

[15493 Zeichen] € 5,75

Horizont 11 vom 15.03.2018 Seite 34,35

Report Medien & Innovationen

Grenzen verschieben

Verlage machen sich locker: Sie gründen Innovationszellen, experimentieren mit ihren Marken, wagen sich in neue Geschäftsfelder. Selten war so viel Aufbruch

Bestehendes zu hinterfragen, neu zu denken, Ideen zu entwickeln und Konzepte zu entwerfen – dass das inzwischen in Verlagen passiert, hat viel mit Google zu tun. Zum einen, weil der Onlinegigant einer der großen Disruptoren des Verlagsgeschäfts ist.

[13861 Zeichen] € 5,75

Horizont 11 vom 15.03.2018 Seite 9

Agenda

Eine Woche ist ein Jahr

Condé Nast baut seine Glamour-Shopping-Week zur dauerhaften Marketingplattform um

Wenn aus dem stylischen Nylonbeutel eine hochwertige Lederhandtasche wird: Condé Nast spendiert seiner Glamour-Shopping-Week ein Upgrade und baut das bislang einwöchige Spektakel zur ganzjährigen Marketingplattform um. Unter der Dachmarke Glamour Sho

[3933 Zeichen] € 5,75

Horizont 10 vom 08.03.2018 Seite 42

Report Mediastrategie

Gegen den Strom

Dass Auflage, Anzeigen und Umsatz der Printmedien sinken, ist kein Naturgesetz – wie aktuelle Beispiele zeigen

Das ist ein dickes Ding: 356 Seiten umfasst die aktuelle Ausgabe von Glamour und bewegt sich nahe am Rekord. Allein 130 Seiten füllt die Promotion-Strecke mit Anzeigen der „Shopping Week“-Partner, die Ende dieses Monats beginnt. Das Frauenmagazin von

[5939 Zeichen] € 5,75

Horizont 6 vom 08.02.2018 Seite 6

Agenda

„Der Chefredakteur ist Dreh- und Angelpunkt einer Marke“

Glamour-Chefredakteurin Andrea Ketterer und Publisher André Pollmann im Interview über die Bedeutung von Events für Verlage

Gerade erst war der Glammy, dieses Jahr geht es mit dem Beauty Festival in die nächste Runde, dazu die Glamour Club Nights und nicht zu vergessen die Shopping Week. Wie viel Eventmanager steckt in der Chefredakteurin Andrea Ketterer? Andrea Ketter

[1818 Zeichen] € 5,75

Horizont 41 vom 12.10.2017 Seite 8

Agenda

Glamour erscheint mit reichlich Frauenpower

Der Condé-Nast-Titel Glamour setzt ein Zeichen für das Empowerment von Frauen und bringt 17 internationale November-Ausgaben unter dem Motto #poweredbywomen an den Kiosk. Für die Produktionen beauftragte der Titel in erster Linie weibliche Kreative.

[466 Zeichen] € 5,75

Horizont 10 vom 10.03.2016 Seite 39

Szene

Glamour lädt in den Future Kosmos ein

Einen Blick in die Zukunft konnte die deutsche Kosmetikbranche zusammen mit Condé Nast werfen. Unter dem Motto „Future Kosmos“ hatte die Zeitschrift „Glamour“ rund 230 Gäste zur Verleihung des renommierten Glammy eingeladen und tauchte im Münchner Po

[526 Zeichen] € 5,75

Horizont 10 vom 10.03.2016 Seite 30

Report Mediastrategie

Attraktive Mitgift

Printmedien sind als Lieferanten von Produktbeilagen und Werbesupplements prädestiniert

Bei Kinderzeitschriften geht ohne Produktextras nur wenig: „Die Begehrlichkeit eines Extras für junge Leser steht in direktem Zusammenhang mit dem Verkauf“, sagt Achim Günzel, Head of Marketing Boys bei Panini. „Dies schließen wir aus manchmal recht

[5460 Zeichen] € 5,75

 
weiter