Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 60 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 41 vom 14.10.2010 Seite 100

Fashion

Paris

Die zweite Hälfte der neun Laufsteg-Tage an der Seine, zugleich Ausklang der internationalen Schauen für Sommer 2011. Louis Vuitton und Miu Miu setzen einen dekorativen Schlusspunkt.

Tanzboden. Wovon erzählt dieses Wort? Von Staubflirren im Sonnenlicht. Von Land, Provinz. Von deftigen Rhythmen, hartem Stampfen. Von Sehnsucht nach Stadt. Nach Ausbruch, Berühmtheit. Viele Ikonen der letzten Jahrzehnte kommen von dort, aus der amerikani

[8605 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 068

Köpfe

Der Anti-Typ

Alber Elbaz hat das Pariser Couture-Haus Lanvin in Schwung gebracht. Jetzt soll er die Kassen von H&M zum Klingeln bringen.

Er ist eigentlich der Mode-Anti-Typ. Klein, pummelig, altmodisch. Manche bezeichnen ihn als Teddybären der Mode, manche als verrückten Professor. Einige gehen sogar so weit, ihn einen Außenseiter der Mode zu nennen. Das mag insofern zutreffen, als dass A

[3474 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 09.09.2010 Seite 007

News

H&M: Designer-Kooperation mit Lanvin

Kollektion für Frauen und Männer kommt im November in rund 200 ausgewählte Läden

Nun ist es offiziell: H&M startet seine nächste Designer-Kooperation mit dem französischen Modehaus Lanvin. Der Stockholmer Bekleidungsfilialist hat jetzt entsprechende Gerüchte bestätigt. Wie es heißt, werden Alber Elbaz, Art Director von Lanvin, und se

[1472 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 25.03.2010 Seite 046

Fashion

PARIS MAILAND LONDON NEW YORK

Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Sachlichkeit und Klassik. Reichtum und Handwerk. Anspruch und Tradition. Busen und Taille. Die Designer zeigen ein neues, feminines Frauenbild. Erwachsener und eleganter als zuletzt. Catwalk Herbst 2010: die ausführlich

Marc Jacobs schickt Elle MacPherson, Bar Refaeli und Laetitia Casta über den Laufsteg, mit Tellerröcken und Corsagen, mit Betonung von Taille und Busen. Das Signal, das der Amerikaner sendet, geht eindeutig weg von Size Zero. Auch Miuccia Prada propagier

[11998 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 18.03.2010 Seite 056

Fashion

Back to the Future

In der zweiten Hälfte der Pariser Schauen-Woche zeigen die Designer eine starke Hinwendung zu Retro-Tendenzen.

Jean-Paul Gaultier lässt "Emma Peel" bei Hermès die Show eröffnen - mit einem hautengen, schwarzen Leder-Zweiteiler, Schirm und Melone. Karl Lagerfeld organisiert 30 Tonnen Eis aus Schweden und verwandelt damit den Grand Palais in eine zauberhafte Eislan

[8751 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 05.11.2009 Seite 068

Fashion

Drunter oder Drüber?

Bei den Prêt-à-Porter-Schauen in New York, London, Mailand und Paris haben die Designer in der Wäschekiste gestöbert. Corsagen, ironisierte Büstenhalter und Spitzentops - Dessous zum Drübertragen sind angesagt.

Spitze ist weiblich, elegant, sinnlich und teuer. Spitze steht auch für Handarbeit, für europäische Tradition und für Dessous. Das könnte sich bald ändern, schaut man auf die Designerkollektionen für kommenden Sommer. Noch zu Zeiten des von Christian Dio

[7238 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 15.10.2009 Seite 054

Fashion

Pariser Designerschauen (teil 2)

Bein frei

Evolution statt Revolution - so lautet das Fazit nach neun Tagen Paris. Mehr Profil und eine starke Handschrift stehen stärker im Mittelpunkt als modische Neuerungen. Stilistisch gibt es viele Facetten: Minimalismus, Dekoration, Utility, Chic. In ein

Paris, Montagnachmittag, 16 Uhr, Place Vendôme. An einem der fünf Königsplätze von Paris, an jenem denkwürdigen Ort, wo das Königsdenkmal während der Französischen Revolution gestürzt wurde und sich seit über hundert Jahren das legendäre Ritz-Hotel befin

[9000 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 08.10.2009 Seite 058

Fashion

Pariser Designerschauen

Oh là là!

Ohne Stilettos geht es nicht: Auf den Pariser Laufstegen triumphierte wieder feminine Eleganz. Weniger Exzentrik, weniger Opulenz, mehr Casual-Feeling kennzeichnen die Kollektionen für nächsten Sommer.

Ein Dekor im Stil der 20er Jahre - ein Verweis auf die Zeit des ersten Börsencrashs - war bei Lanvin der szenische Hintergrund. Bei Dior heulte eine Sirene, dann kam ein Bombenschlag, und aus dem Rauch trat etwas Neues: ein extrem feminines Frauenbild. B

[9010 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 03.09.2009 Seite 022

News Kommentar

Der Schuh drückt

Der Schuhfachhandel steckt in dem selben Strukturwandel, der im Modehandel bereits fortgeschritten ist. Am Ende stehen grundlegend veränderte Handelsstrukturen. Noch ist Zeit, vom Modehandel zu lernen.

Es war Jimmy Choo. Er hat die Diskussion um den Strukturwandel im Schuhfachhandel neu entfacht. Ab dem 14. Oktober wird es Schuhe des britischen Designers bei H&M zu kaufen geben - der neueste Kooperations-Coup der Schweden. Nach Karl Lagerfeld, Stella M

[5871 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 16.04.2009 Seite 029

Business

"Weniger Marke - mehr Rock 'n' Roll"

Italienisches Denim-Label Meltin' Pot sieht großes Potenzial in Deutschland

Augusto Romano hat schlaflose Nächte wegen Problemen, die andere gerne hätten: "Mitten in der Krise haben wir Nachbestellungen und Verkaufsquoten wie nie zuvor", berichtet der General-Direktor des italienischen Denim-Labels Metin' Pot. Für die Saison Frü

[5169 Zeichen] € 5,75

 
weiter