Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 47 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 05 vom 04.02.2010 Seite 015

News

Avanti: C&A übernimmt die meisten Läden

In dieser Woche schließen acht deutsche Filialen - Abwicklung läuft auch im Ausland

C&A wird die meisten Standorte des eingestellten Billig-Konzepts Avanti selbst nutzen. Am 6. Februar gehen nach Angaben eines Sprechers in weiteren acht deutschen Avanti-Filialen endgültig die Lichter aus. Die Geschäfte in Essen, Hamburg-Altona, Hagen, K

[1464 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 46 vom 12.11.2009 Seite 016

News Umsätze

TOPSELLER

Je scheußlicher das Wetter, desto kuscheliger die Mode. Gefragt sind rustikale Boots, dicker Strick und Jacken, die Kälte und Regen trotzen.

Mini-Röcke aus Denim Dieses Jahr macht der Jeans-Mini keine Winterpause. " Blue Denim mit helleren Auswaschungen vorne ist bei der jungen Kundin sehr beliebt", sagt Irena Wulff, Einkäuferin beim Modehaus Beutin in Lübeck. "Die Röcke müssen auf jeden Fal

[2488 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 18 vom 30.04.2009 Seite 088

köpfe

MTZ: Borutta folgt auf Baur als Center-Manager

Das Main-Taunus Zentrum (MTZ) in Sulzbach hat einen neuen Center-Manager. Gerhard Baur (57) tritt seine Altersteilzeit an und übergibt die Aufgaben an der Spitze des ersten Einkaufszentrums Deutschlands an Matthias Borutta (Foto). "Der Name Gerhard Baur

[888 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 13.03.2008 Seite 024

Business

Tempo mit Avanti

Bislang wurde Mode unter dem Preisniveau von C&A in 1a-Lagen so gut wie nicht verkauft. Der Düsseldorfer Filialist selbst hat nun mit Avanti ein Niedrigpreiskonzept gestartet, um zu zeigen, dass auch preisaggressive Konzepte in Innenstadtlagen funkti

Die Farbe Orange ist nicht jedermanns Sache. Marktuntersuchungen in Europa aber haben sie für das Logo von Avanti als besonders geeignet zur Abgrenzung gegenüber anderen kräftigen Farben von Wettbewerben definiert. Die gründliche Marktanalyse hat den Brü

[9587 Zeichen] Tooltip
1204 FILIALEN IN 16 LÄNDERN
€ 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 03.08.2006 Seite 092

Leute

IM BLICKPUNKT

Familienleben in Berlin

Arnold van Bebber ist neuer Geschäftsführer des Schuhfilialisten Leiser

Endlich muss sie nicht mehr verheimlichen, wenn sie sich Schuhe kauft, hat seine Frau gleich zu ihm gesagt. Und auch sonst sei sie froh gewesen über den Umzug von Hagen nach Berlin. Wie Arnold van Bebber selbst. "Ich wollte immer schon hierher", sagt van

[2331 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 18.05.2006 Seite 008

News

Görtz: Neue Läden von Frankfurt bis Warschau

Online-Umsätze haben sich verdreifacht

Der Hamburger Schuh-Filialist Ludwig Görtz GmbH hat seinen Umsatz 2005 nach eigenen Angaben um 6% gesteigert, flächenbereinigt um 2,5%. Absolute Zahlen nennt Görtz seit 2004 nicht mehr. Schätzungen zufolge dürften die Erlöse 2005 rund 323 Mill. Euro betr

[1724 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 11.05.2006 Seite 038

Business Handel

Expansion von Sidestep schreitet voran

Runners Point fährt Sport-Fashion zurück

Sidestep, die modische und trendige Vertriebsschiene des Schuh-Filialisten Runners Point, Recklinghausen, treibt die Expansion zügig voran. Zwischen sieben und zehn Neueröffnungen soll es in diesem Jahr geben. Nachdem Läden in der Fußgängerzone in Karlsr

[1518 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 23.03.2006 Seite 028

Business Handel

Wöhrls U1 wird unabhängig

Eigene Filialen in Großstädten für die junge Zielgruppe

Christian Greiner macht Tempo bei U1. Das junge Konzept der Nürnberger Wöhrl AG soll bis Mitte des Jahres in allen 39 Wöhrl-Filialen, mit Ausnahme von Nürnberg-Langwasser und dem Berliner Outlet, umgesetzt sein. Ab 2007 sollen dann auch eigene U1-Filiale

[1344 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 20.10.2005 Seite 022

Business Thema

"Wir werden das schaffen"

Nach dem Verkauf steckt SinnLeffers mitten in einer harten Sanierung. Die neuen Eigentümer wollen den Filialisten wieder zu einem erfolgreichen Player machen. Für Peter Zühlsdorff ist SinnLeffers der Beginn eines langfristigen Engagements im Modemark

Bald nachdem Christoph Achenbach vor gut einem Jahr den Sanierungsplan für KarstadtQuelle verkündet hatte, erhielt er einen Anruf von einem alten Bekannten. Peter Zühlsdorff war am Apparat, und er bekundete sein Interesse an der zum Verkauf ausgeschriebe

[10700 Zeichen] Tooltip
UMSATZ-EROSION - Umsätze der SinnLeffers AG 1999 - 2004 in Mill. Euro

HOHE VERLUSTE - SinnLeffers Jahresüberschüsse / -fehlbeträge in Mill. Euro
€ 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 11.08.2005 Seite 022

Business Thema

KARSTADTQUELLE

Abnehmen in Essen

Auf einen Schlag trennt sich KarstadtQuelle von den kleinen Warenhäusern, SinnLeffers und Runners Point. Wer sind die Investoren? Was haben sie vor? Wie geht es weiter bei KarstadtQuelle?

Thomas Middelhoff gab sich gewohnt aufgeräumt. Lächelnd sonnte er sich im Blitzlichtgewitter der Fotografen. Dass er bis spät in die Nacht in anstrengenden Verkaufsverhandlungen saß, war ihm nicht anzusehen. Sein Finanzvorstand Harald Pinger schaffte es

[21091 Zeichen] € 5,75

 
weiter