Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 47 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 43 vom 22.10.2009 Seite 007

News

Intersport: Mehr Gefühl, weniger Eigenmarken

Verbund will mit strafferem Portfolio, Themenwelten und neuem Claim emotionaler auftreten

Der Intersport-Verbund kündigt Veränderungen beim Markenauftritt, beim Ladenbau und in der Sortimentspolitik an. Ziel sei es, das Profil der Marke Intersport zu schärfen und "die starke Marktposition" weiter auszubauen, teilt die Intersport Deutschland e

[2196 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 21.05.2009 Seite 073

köpfe

Intersport: Neue Struktur für Einkauf und Vertrieb

Der Heilbronner Einkaufsverbund Intersport Deutschland eG strukturiert seinen Einkauf und Verkauf um. Dabei werden die Verkaufsaktivitäten, die bisher in Heilbronn dezentral organisiert waren, nun in dem neu geschaffenen Bereich (System)Vertrieb unter de

[1756 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04S vom 23.01.2007 Seite 042

Business Handel

Volles Vertrauen in den Verbund

Mit 17 Filialen ist Sportpoint der größte Intersport-Händler in den neuen Bundesländern

Wolfgang Rossow setzt alles auf drei Farben. Rot, Blau, Weiß. Und auf einen Namen. Intersport. Diesen Titel tragen die 1139 Mitglieder des Heilbronner Einkaufverbunds ja alle. Als Zusatz zu ihrem eigenen Namen. Die 17 Läden von Wolfgang Rossow aber heiße

[5665 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 28.12.2006 Seite 024

Das Jahr Panorama 2006

Was wächst

Nach über einem Jahrzehnt rückläufiger Umsätze scheint die Talfahrt im Textileinzelhandel 2006 gestoppt. Obwohl das Geschäft sicher beinhart bleibt, herrscht in vielen Unternehmen wieder Zuversicht. Die Krisenmanager von gestern befassen sich mit den

Platzhirsche. "Local Heroes" wie Lengermann & Trieschmann in Osnabrück (Foto), Garhammer in Waldkirchen, Engelhorn in Mannheim und Wagener in Baden-Baden haben in diesem Jahr massiv in Erweiterungen investiert. Dodenhof baute sich mit seinem neuen, 8900m

[5749 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 29.12.2005 Seite 124

Das Jahr Prognosen 2006

Wie werden Sie die Fußball-WM 2006 geschäftlich nutzen?

Klaus Jost, Intersport Deutschland, Heilbronn: Die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland 2006 wird von vielen Wirtschaftsfachleuten als herausragende Belebung der deutschen Konjunktur gehandelt: Über 100000 neue Arbeitsplätze, über fünf

[4231 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 10.11.2005 Seite 046

Business Handel

Intersport erwirbt Lizenz für Polen

Zusätzlich ist eine Beteiligung an Maks Sport geplant

Die Intersport Deutschland eG, Heilbronn, hat von der Intersport International Corp (IIC), Ostermundingen/CH, die Intersport-Lizenz für Polen übernommen. Darüber hinaus wurde ein Lizenzvertrag mit dem führenden polnischen Sporthandels-Unternehmen Maks Sp

[1477 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 22.09.2005 Seite 076

Fashion Sports

Golfmarkt

Golfschwung ohne Handicap

Die Umsätze mit Golfbekleidung wachsen. Das Publikum wird jünger und trendiger. Das spürt auch der Handel. Die Golf Style-Labels reagieren mit mehr Mode und Farbe.

Seit Madame Rene Simone Lacoste 1937 abschlug, hat sich vieles verändert. Galt das Golfspiel damals noch als Domäne der Gentlemen, ist der Golfsport heute einem wesentlich breiteren Publikum zugänglich. Golfer werden immer jünger und vor allem trendiger.

[9465 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 26.05.2005 Seite 020

Business Thema

Aufsteiger Outdoor

Mit wachsenden Marktanteilen tut sich das Outdoor-Segment innerhalb des Sportartikelmarktes als Impulsgeber hervor. Das Thema Outdoor setzt Signale für die gesamte Bekleidungs- und Schuh-Branche, nicht nur was den Look und die Funktion anbelangt.

Das wirkliche Abenteuer erlebe ich erst, wenn ich nicht weiß, wie eine Sache ausgeht. Abenteuer wagen heißt, das Unbekannte, vielleicht Unmögliche aufzusuchen" , sagt der Bergsteiger Reinhold Messner. Mit dem Abenteuer Outdoor leben Industrie und Handel

[22648 Zeichen] Tooltip
Wo wird gekauft? Anteil der Vertriebswege am Umsatz mit Outdoor-Bekleidung

Outdoor-Bekleidung klettert - Outdoor-Bekleidung, Marktvolumen in Mill. Euro

Outdoor-Interesse bei über 75 % - Anteile an der erwachsenen deutschen Bevölkerung
€ 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 19.05.2005 Seite 020

47. TW-Forum

47. TW-FORUM TW-FORUM 2005

Global handeln - lokal denken

Der Modemarkt im Zeichen der Globalisierung. Riesige Herausfordertungen - und riesige Chancen. 450 Gäste, so viele wie noch nie, kamen zum 47. Forum des TextilWirtschaft in die Heidelberger Print Media Academy und ins Schloss Schwetzingen.

Yao Mingh lebt in Texas. Er ist mehrfacher Millionär, misst 2,35 Meter und mischt zurzeit die US-amerikanische Basketball-Liga NBA auf. Die Chinesen sind stolz auf ihr Idol. Und die Führung ist es auch. Die Betonkader der Kommunistischen Partei haben den

[9874 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 21.04.2005 Seite 043

Business Industrie

Die Antilope auf dem Sprung

Die Sportmarke Reebok verfolgt mit ihrer bisher größten Markenkampagne in Europa ehrgeizige Ziele

Mit 50 Cent lässt sich viel bewegen. Der US-Sportartikelkonzern Reebok in Canton/Massachusetts ist davon überzeugt. Satte 23 Mill. Dollar, knapp 18 Mill. Euro, investiert Reebok in seine bisher größte europäische Markenkampagne für das Youth Culture-Label

[12131 Zeichen] Tooltip
Die Sprünge werden grösser - Reebok Umsätze in Mrd. US-Dollar

Lifestyle macht Klasse - Anteile am deutschen Reebok-Schuhumsatz verteilt nach Kategorien

Basisgeschäft Training - Anteile am deutschen Reebok-Textilumsatz verteilt nach Kategorien
€ 5,75

 
weiter