Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 72 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 25 vom 23.06.2011 Seite 44,45

Business

„Wir wollen Wöhrl berechenbar machen“

Vorstandschef Marcus Kossendey hat beim Nürnberger Modefilialisten zentralisiert und konzentriert

Eine Art „Tiefenentspannung“ hat eingesetzt bei Marcus Kossendey. Dafür gibt es drei gute Gründe. Nach einem Jahr als Vorstandschef beim Nürnberger Modefilialisten Rudolf Wöhrl hat er nach anfänglichem Schwebezustand eine ganze Reihe seiner strategis

[9880 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 25 vom 23.06.2011 Seite 044 bis 045

Business

„Wir wollen Wöhrl berechenbar machen“

Vorstandschef Marcus Kossendey hat beim Nürnberger Modefilialisten zentralisiert und konzentriert

Eine Art „Tiefenentspannung“ hat eingesetzt bei Marcus Kossendey. Dafür gibt es drei gute Gründe. Nach einem Jahr als Vorstandschef beim Nürnberger Modefilialisten Rudolf Wöhrl hat er nach anfänglichem Schwebezustand eine ganze Reihe seiner strategischen

[10105 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 19.05.2011 Seite 35

53. TW-Forum

53. TW FORUM 2011

Das Schweizer Wonderland

Globus inszeniert sich ständig neu, experimentiert auf der Fläche, aber nicht beim Einkaufsbudget

Die Idee war richtig gut. Josef Weber eröffnet 1892 „Weber’s Bazar ohnes Gleichen“. Es war das erste große Warenhaus der Schweiz, das etwas ganz Besonderes sein wollte. Inspiriert von Printemps in Paris. Das Geschäft lief hervorragend an. „Aber schon

[4588 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 14 vom 07.04.2011 Seite 44,45,46,47,48,49,50,51

Fashion

Das Sakko

Wie es sich zum echten Impulsgeber der Männermode entwickelt

Das angestaubte Image ist passé. Über die Qualitäten, den Schnitt und die Details hat sich das Sakko neu erfunden. Verschiedene Strömungen tun sich auf. Im Top-Genre hat das softe Baumwoll-Sakko die Sommer-Sortimente im Sturm erobert. Und auch im Mit

[9300 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 17.03.2011 Seite 54,55,56,57

Fashion

New Yorks Preppy

Diese Looks sind längst nicht mehr nur fürs Rumlungern auf dem Campus-Rasen geeignet. Preppy geht auch anders. In den Straßen und Stores von Manhattan zeigt sich der Stil der amerikanischen Ostküste zum Start in die neue Saison äußerst facettenreich.

Ralph war in Südafrika“, sagt Ricky. Es ist kurz vor Ladenschluss im New Yorker Stadtteil Soho. Der viel zu gut aussehende Verkäufer hat erst vor kurzem die neue Sommerkollektion in die Regale geräumt. In dem Ralph Lauren-Store am West Broadway zeigt

[5396 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 46 vom 18.11.2010 Seite 020

Business

"Mehr Hotel als Kaufhaus"

Loden-Frey hat die ersten Etappen beim größten Umbau seiner Geschichte bewältigt. Ein "deutlich zweistelliger" Millionenbetrag wird investiert in die Erweiterung und Modernisierung des Münchner Traditionshauses.

Von seiner Tages-Bar aus kann Charles Schumann sich selbst täglich tief in die Augen schauen. Münchens berühmtester Bar-Chef prangt überlebensgroß in den Schaufenstern von Loden-Frey. In der zweiten Saison wirbt das langjährige Baldessarini-Model nun für

[8628 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 14.10.2010 Seite 086

Fashion

Sakko sells

Es ist der neue Star und ein Spaßfaktor in den Sortimenten. Rund um das Sakko baut sich für den Männermode-Handel eine neue Spielart angezogener Casualwear auf. Stilwelten entstehen und lassen sich darstellen: von männlich-kernig über smart bis prope

Rein raus, fertig aus. Lieblos. Reine Bedürfnisbefriedigung. Böse Zungen würden behaupten, wenn Männer einkaufen, sei das wie schlechter Sex. Sie suchen, sie finden, sie greifen zu. Auch ein Anzugkauf läuft oft so ab. Der Kauf eines weißen Hemdes ebenso.

[9971 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 22.10.2009 Seite 025

Business

Burger, King

In der Schweiz tobt der Wettbewerb der Filialisten - PKZ reagiert mit neuen Häusern und mit neuen Marken

Wohin geht es denn in Zürich?", fragt der Hotelportier. Zu PKZ. Bahnhofstrasse. "Aha, zu Herrn Burger - der ist doch King bei Herrenmode, oder?" Er wird das gern hören, der Chef des größten Schweizer HAKA-Filialisten. Doch Erfolg, das weiß er auch, ist

[3665 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 26.03.2009 Seite 037

Business

Globus baut Männerwelten

Schweizer Warenhaus-Konzern expandiert und will sein Sortiment nach oben mit Luxus-Marken abrunden - Kosten werden durchforstet

Mit dem neuen Konzept "Männerwelten" geht der Warenhauskonzern Globus mit Sitz im schweizerischen Spreitenbach seinen nächsten Schritt auf dem selbst verordneten Weg "Globus to the Top". Das erstmals 2008 in Bern realisierte Konzept wird nun vervielfälti

[3105 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 11.12.2008 Seite 066

Fashion

PREVIEW HERBST 2009 HAKA

So war's. So wird's.

Die Saison lässt erste Schlüsse zu: Sportivität war und bleibt ein Motor für die Männermode. Farbe und Dessin beflügeln Hemden, Sweats und Strick. Die Konfektion holt sich Erneuerung in Styles und Stoffen.

Rugby-Sweats, Lambswool-Cardigans mit Club-Emblem, quer gestreifte Langarm-Piqués, gewaschene Oxford-Hemden mit Stickereien, Ziffern, Badges und sonstigen Insignien typischer College- und Campus-Attitüde. Dies alles eingetaucht in satte, maskuline Farben

[8829 Zeichen] € 5,75

 
weiter