Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1719 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2013 Seite 011

Diese Woche

Quelle peilt schnellen Break-even an

Nach einem zunächsten verfehlten Neustart und einer Neujustierung kommt die Otto Group mit der Wiederbelebung der Marke Quelle eigenen Angaben zufolge gut voran. In Deutschland wird 100 Tage nach dem zweiten Neustart eine positive Bilanz gezogen. Nachfra

[1136 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 09 vom 28.02.2013 Seite 022

Business

Baustelle Otto Group

Otto, Baur, Schwab, Mirapodo, Quelle.de, Neckermann.de – bei Otto wird kräftig umgebaut, Beobachter vermissen jedoch ein Konzept. Obendrein wurde die Einführung einer einheitlichen IT-Lösung vergeigt.

Seit fast einem Jahr konzentriert sich die Otto Group auf ein Konzept für die Umstrukturierung des schwächelnden Universalversands. Die Bekanntgabe der Ergebnisse wurde immer wieder verschoben. Am Dienstag der kommenden Woche wird der Versandhandelsriese

[4341 Zeichen] € 5,75

Horizont 11 vom 15.03.2012 Seite 017

Hintergrund

Mehr Freiheiten

Digital Days: Vom Wandel auf allen Kanälen bleibt kein Unternehmen verschont

Local, mobile, social – das sind die Säulen, die laut Internetguru Ossi Urchs die digitale Zukunft bestimmen. Damit werden die Touchpoints zum Kunden komplexer, die digitale Spielwiese wird zum Spielfeld. Marken müssen sich deshalb, so der Tenor auf den

[2943 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 32 vom 11.08.2011 Seite 002

Die Woche Standpunkt

KOMMENTAR

Quelle erfindet sich neu

Die Traditionsmarke wird als reiner Internetmarktplatz wiederbelebt

Quelle ist zurück (Seite 14). Das ist gut. Der Hamburger Versandriese Otto Group hatte sich nach der Pleite 2009 die Rechte an der Marke Quelle gesichert. Über ein Jahr lang war die Traditionsmarke nicht mehr existent. Sie nun wiederzubeleben ist mutig,

[2338 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 32 vom 11.08.2011 Seite 014

Hintergrund

"Wir sind ein Start-up"

Quelle.de: Geschäftsführer Tim von Törne über den neuen Handelsmarkt im Internet Olaf Kolbrück

Das Ende von Quelle. Es war der Untergang einer deutschen Traditionsmarke. Seit Mittwoch ist sie als Quelle.de wieder zurück. Tim von Törne managt als Geschäftsführer das Comeback. Er zeichnet sich dieser Tage durch ein wenig Lampenfieber, aber auch eine gesunde Portion Selbstbewusstsein aus und will Quelle.de mit Sinn für das Markenerbe und mit der Kultur eines Start-up nach vorn bringen.

[6322 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 07 vom 17.02.2011 Seite 004

Die Woche Marketing

Quelle kommt bald zurück

Otto reaktiviert die Traditionsmarke als Online-Marktplatz / Angriff auf Media-Markt und Saturn Olaf Kolbrück

Mit dem Konkurs der Konzern-Mutter Arcandor schlitterte Quelle 2009 in die Pleite. Jetzt folgt der Neustart in Etappen. Nachdem der neue Eigentümer, die Otto-Gruppe, Anfang Januar Quelle.at in Österreich ins Netz schickte, dürfte bald die Rückkehr der Tr

[4430 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 27.01.2011 Seite 022

News

Baur-Gruppe: Umsatz steigt um 20%

Erlöse klettern auf über 600 Mill. Euro - Wachstumstreiber ist E-Commerce

Die Baur-Gruppe, Tochter des Hamburger Versandriesen Otto, erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2010/11 (28.2.) ein Umsatzplus von 20% auf einen Rekordumsatz von mehr als 600 Mill. Euro. "Man kann dieses Geschäftsjahr als Rekordjahr bezeichnen", sagt

[1431 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 51 vom 23.12.2010 Seite 020

BTE-Mitteilungen

BTE-Taschenbuch 2011 erschienen

Branchenverzeichnis mit vielen aktuellen Marktdaten

Vor wenigen Tagen ist das BTE-Taschenbuch des Textileinzelhandels 2011 erschienen. In Zusammenarbeit mit der "TextilWirtschaft" hat der BTE auf 130 Seiten u.a. die betriebswirtschaftlichen Leistungskennziffern des Textilfachhandels, zahlreiche gesamtwirt

[2336 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Sonderheft Das Jahr 2010 vom 23.12.2010 Seite 040

Das Jahr Panorama 2010

Verkauft!

Diese Firmen wurden 2010 von neuen Eigentümern übernommen

Apart (an Geschäftsführer Bernd Houillon) Arena (an Finanzinvestor Riverside) Baby Walz (an Carlyle) Barbara (die Wäschemarke geht an Vivien Corporation aus Korea) Bon'A Parte (an Carlyle) Beldona (70 schweizer Wäscheläden an Triumph) Creenstone (

[2273 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 51 vom 23.12.2010 Seite 010

News

Hess Natur: Angst vor Image-Schaden bei Verkauf an Carlyle

Butzbacher Spezialversender soll 2011 den Besitzer wechseln

Kunden, Geschäftsführung und Belegschaft des Butzbacher Spezialversenders Hess Natur machen Front gegen einen möglichen Verkauf des Unternehmens an den Finanzinvestor Carlyle, der unter anderem in der Rüstungsindustrie engagiert ist. Das US-Unternehmen g

[1759 Zeichen] € 5,75

 
weiter