Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 115 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 20 vom 19.05.2005 Seite 016

News Kommentar

Einzelhändler KarstadtQuelle

Es geht um attraktivere Warenhäuser und Kataloge. Ohne sie bauen Eigentümer, Investoren und Vorstände auf Sand.

Die Wirtschafts- und Finanzpresse behandelt die KarstadtQuelle-Krise rücksichtslos. Auch Thomas Middelhoff kommt dabei nicht gut weg. Viele nehmen ihm die Versicherung nicht ab, er habe sich nicht deshalb an die Spitze hieven lassen, um den Konzern zu zer

[5335 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 21.04.2005 Seite 043

Business Industrie

Die Antilope auf dem Sprung

Die Sportmarke Reebok verfolgt mit ihrer bisher größten Markenkampagne in Europa ehrgeizige Ziele

Mit 50 Cent lässt sich viel bewegen. Der US-Sportartikelkonzern Reebok in Canton/Massachusetts ist davon überzeugt. Satte 23 Mill. Dollar, knapp 18 Mill. Euro, investiert Reebok in seine bisher größte europäische Markenkampagne für das Youth Culture-Label

[12131 Zeichen] Tooltip
Die Sprünge werden grösser - Reebok Umsätze in Mrd. US-Dollar

Lifestyle macht Klasse - Anteile am deutschen Reebok-Schuhumsatz verteilt nach Kategorien

Basisgeschäft Training - Anteile am deutschen Reebok-Textilumsatz verteilt nach Kategorien
€ 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 10.03.2005 Seite 022

Business Thema

LIBERALISIERUNG DES WELTTEXTILHANDELS

Alles aus Asien?

Zehn Wochen nach dem Quotenfall gibt es erste Zahlen und Beschränkungen. Alles schaut auf China. Hersteller und Händler überarbeiten bereits den Sourcingmarkt und die Preise.

Den Italienern kamen sie gerade recht. Den Türken sowieso. Und dem neuen EU-Handelskommissar Peter Mandelson, der schon vor seiner Abreise mit besorgtem Gesicht in der Wirtschaftspresse zu sehen war, lagen sie pünktlich zum Antritts-Besuch in der Volksrep

[14674 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 01 vom 06.01.2005 Seite 026

Business Thema

Wird 2005 ein Plus-Jahr?

Der Ärger über die politischen Rahmenbedingungen ist groß. Das Konsumklima für Bekleidung dürfte sich auch 2005 nicht verbessern. Dennoch ist die überwiegende Zahl der Einzelhändler optimistisch, Umsätze und Erträge in diesem Jahr steigern zu können.

TWTESTCLUB Die Stimmung ist besser als die Lage, könnte man meinen. 2004 war erneut ein Minus-Jahr für den Textileinzelhandel. Um durchschnittlich 3% waren die Umsätze rückläufig. Die Kundenzahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 2% verringert. Die Ta

[15144 Zeichen] Tooltip
Das Jahr 2004 (vorläufige Werte) Umsatzveränderung kumuliert per Ende Dezember 2004 im Vergleich zum Vorjahr. Angaben in Prozent

Umsätze 2005: Top-Genre ist optimistischer Wie sehen Ihre Erwartungen für das Jahr 2005 in Bezug auf die Umsatzentwicklung aus?

Redite 2005: HAKA rechnet mit besseren Erträgen - Wie sehen Ihre Erwartungen für das Jahr 2005 in Bezug auf die Ertragsentwicklung aus?
€ 5,75

TextilWirtschaft 53 vom 30.12.2004 Seite 068

Das Jahr Perspektiven 2004/2005

"Ich habe keine Angst um KarstadtQuelle"

KarstadtQuelle hat in diesem Herbst die Schlagzeilen beherrscht. Jürgen Müller sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden Christoph Achenbach über die existenzielle Krise, die Chancen der Sanierung und die Zukunftsperspektiven des größten deutschen Texti

TW: Sie haben turbulente Monate hinter sich. Ist KarstadtQuelle über dem Berg? Christoph Achenbach: Was die Finanzierung angeht - ja. Jetzt geht es in die harte Tagesarbeit. Können Sie die Skepsis von Geschäftspartnern und Mitarbeitern verstehen, die

[22149 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 18.11.2004 Seite 018

News Kommentar

Die Schlacht um Karl

Warum die Kooperation von Hennes & Mauritz mit Lagerfeld eine geniale Marketing-Idee ist und was andere davon lernen könnten.

Man hätte kein Prophet sein müssen, um das vorauszusehen, was sich letzte Woche in den Läden von Hennes & Mauritz abspielte. Seit Mitte Juni, als der Konzern seine Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld angekündigt hatte, hatte sich die Erwartung vieler Mensch

[5287 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 40 vom 30.09.2004 Seite 036

Business Handel

Der Verwandlung erster Teil

Vom Saale Park zu Nova Eventis: Erster Bauabschnitt wird eröffnet

Perfektes Timing. Pünktlich zum 14. Tag der Deutschen Einheit eröffnen Projektentwickler ECE und Eigentümer Deka Immobilien Investment mit einem verkaufsoffenen Sonntag den ersten Bauabschnitt des größten ostdeutschen Shoppingcenters Nova Eventis zwischen

[2010 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 29.07.2004 Seite 036

Business

Schwache Halbzeit

Der Markt teilt sich. Zwei von drei Unternehmen verzeichnen im ersten Halbjahr Umsatzeinbußen. Ein Teil der Firmen kann sich allerdings vom negativen Branchentrend abkoppeln. Wer sind die Gewinner? Wer die Verlierer? Was ist zu tun?

Fast vier Billionen Euro. So hoch ist laut Bundesverband der deutschen Banken das Sparvermögen der Deutschen. Die Sparquote hat mit rund 11% wieder ein Niveau wie zuletzt Mitte der 90er Jahre erreicht. Das Angstsparen der Deutschen hält an. Wen wundert es

[17177 Zeichen] Tooltip
Das erste Halbjahr - Umsatzveränderung kumuliert per Ende Juni 2004 im Vergleich zum Vorjahr. Angaben in Prozent

Zu wenige Kunden - Was waren die größten Probleme im ersten Halbjahr? Angaben in Prozent

Grosse erwirtschaften mehr - Wie ist Ihre Ertragslage im Vergleich zum Vorjahr? Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 25 vom 17.06.2004 Seite 016

News Kommentar

Abschied von einem Ladenhüter

Pünktlich zur Saure-Gurken-Zeit bestätigt das Bundesverfassungsgericht den Ladenschluss und lässt den Bundesländern gleichzeitig eine Neuregelung offen. Damit schafft sich das Gesetz selbst ab.

Fast hätte man glauben können, dem Sommer 2004 mangele es bereits vor Beginn der großen Ferienzeit an Themen für das Sommerloch. Dankbar dürfen wir deshalb über die Rückkehr eines wirklich guten Stoffes sein: des Ladenschlussgesetzes. Die Entscheidung der

[5213 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 20.05.2004 Seite 006

News

Nach dem Chef-Wechsel: KarstadtQuelle auf dem Prüfstand

Wolfgang Urban geht, Christoph Achenbach ist neuer Vorstandsvorsitzender. Spekulationen um Umbau des Konzerns und Einstieg von Investcorp.

Es war ein Erdrutsch in Essen. Aber vielleicht auch nur der Auftakt eines gewaltigen Erdbebens: Wolfgang Urban trat am Montag bei einer Eilsitzung des KarstadtQuelle-Aufsichtsrats am Frankfurter Flughafen aus "gesundheitlichen Gründen" als Vorstandschef z

[3269 Zeichen] Tooltip
Wunsch und Wirklichkeit
€ 5,75

 
weiter