Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 44 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 10 vom 11.03.2010 Seite 026

Business

"Die Mensing-Handschrift zählt"

Bekleidungsfilialist aus Bottrop eröffnet Modehaus in Dorsten und setzt neue Unternehmensstrategie um

Roter Teppich, rote Rosen, Sekt und Saft - in Dorsten am nördlichen Rand des Ruhrgebiets hatte sich der Bekleidungsfilialist Mensing aus Bottrop gut für den Ansturm auf sein neues Haus gewappnet. Und wurde nicht enttäuscht: Lange bevor sich die vier Mete

[5944 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 04.06.2009 Seite 052

Fashion

PREVIEW SOMMER 2010

Die richtige Balance

Sportswear treibt die Umsätze in der Männermode an. Konfektion hinkt hinterher. Die Anbieter setzen auf mehr Modernität und Lässigkeit: Informal Wear soll die Klassik beleben. Der Handel konzentriert derweil sein Portfolio. Ein Balanceakt.

Wäre die Börse derzeit für alles verantwortlich, so könnte man eine einfache Gleichung aufstellen: Seit März hat der Dax mehr als 1500 Punkte zugelegt. Und schon sind die Umsätze im Modehandel im April nach oben geschossen. Selbst die Anzugabteilungen ko

[8507 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 05b vom 29.01.2009 Seite 022

News

Wöhrl krempelt den Einkauf um

Mehr Verantwortung für Category Manager. Einkäufer werden zu Brand-Managern. Warenbestand soll sinken, LUG und Rohertrag steigen.

Wöhrl übernimmt ab sofort wieder mehr Verantwortung für Steuerung und Zusammensetzung der Systemflächen. Dazu wurde der Einkauf des Nürnberger Modefilialisten neu strukturiert. In DOB und HAKA stehen nun eigene Brand-Manager den Flächenpartnern zur Seite

[3987 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 23.10.2008 Seite 013

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

"Schlechte Stimmung"

Stilgruppen-Vergleich für das 3. Quartal 2008: Stillstand

Das dritte Quartal war geprägt durch die schlechte Stimmung im Markt", sagt Senior Consultant Frank Ganzasch von der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P). Letztlich haben sich die Unternehmen im H+P-Firmenkreis jedoch besser entwick

[2373 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM BLEIBT VORNE - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2008. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM WEITER VORNE - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2008. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 11.09.2008 Seite 029

Business

Der neue May

Der Waldshuter Platzhirsch hat den Wandel vom Kaufhaus zum Modehaus vollzogen. Dabei wurde die HAKA mit eingegliedert.

Ulrich Gröber hat mit seinem Team wieder einmal bewegte Zeiten hinter sich. Der Geschäftsführer und Inhaber der Waldshuter Unternehmensgruppe May ist dafür bekannt, dass er Stillstand für Rückschritt hält. Damit ist jede Zeit nach einem Projekt Zeit vor

[3672 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 24.07.2008 Seite 034

News Umsätze

DER STILGRUPPEN VERGLEICH

Plus dank Modern Premium

Stilgruppen-Vergleich für das erste Halbjahr 2008: Leichtes Umsatzwachstum von 0,8%, hohe Lagerbestände, sinkende Margen.

Das zweite Quartal war geprägt durch die schlechten Monate April und Juni und glich einer Berg- und Talfahrt", fasst Senior Consultant Frank Ganzasch von der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P) zusammen. Im ersten Halbjahr habe der

[2342 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM WÄCHST ZWEISTELLIG - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2008. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM BLEIBT VORNE - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2008. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 03.07.2008 Seite 180

Fashion Sportswear Themen Sommer 2009

Sportswear komplett

"Die Länge macht's"

Mehr Kunst, weniger Military - so wird Sportswear von Strellson

Die Swiss Cross-Kollektion, die offiziell jetzt einfach Strellson Sportswear heißt, steht zum Sommer unter dem Motto "Artist's Proof". "Wir haben uns von Andy Warhols Arbeitsweise inspirieren lassen und setzen auf die Verbindung von Kunst und Mode", sagt

[3828 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 03.07.2008 Seite 109

Fashion Anzüge & Sakkos Themen Sommer 2009

"Die Silhouette bleibt knackig eng"

Leichtigkeit und wieder erkennbare Dessins erneuern das Bild bei Anzügen

"Die Entwicklung beim Anzug ist eindeutig: uninahe Bilder, Kleinmusterungen, Schattenstreifen, niemals zu laut, das sind die erfolgreichen Themen, die weiterhin gesucht werden. Für große Flächen dürfen es auch Checks sein, um das Bild aufzubrechen. Nur b

[1866 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 05.06.2008 Seite 036

Business

Drei mal eins macht eins

Expansion durch Konzentration - die Unternehmensgruppe Vockeroth hat drei Geschäfte in Melsungen zu einem zusammengefasst. Entstanden ist ein Markenmodehaus mit 2100m².

Joachim Vockeroth ist kein Fan von großen Worten. Er lässt lieber Taten sprechen. Bescheidenheit ist seine Tugend. "Wir haben die Welt nicht neu erfunden. Was wir im Moment machen, scheint richtig zu sein, aber wer weiß schon, ob das in drei Jahren noch

[7411 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 17 vom 24.04.2008 Seite 060

Fashion

Vorsicht, Klassik

Klassik und Jugend inspirieren sich gegenseitig: Schmal, kurz und knackig trifft angezogen, elegant und stilvoll.

Wieso jetzt plötzlich Klassik? Wieso jetzt dieses Thema? Wieso jetzt Anzüge, Sakkos, Hemden und Krawatten? "Alle Welt redet von Sportswear. Wir stellen fest: Die jungen modischen Typen, die zu uns kommen, wollen gute Schuhe, schlanke Hemden, coole Jacket

[7892 Zeichen] € 5,75

 
weiter