Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 30 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 50 vom 13.12.2001 Seite 061

People Business

UNTERNEHMEN Jan Kadelke übernimmt als General Manager die Verantwortung für den neu geschaffenen Bereich «Direct Business» bei Sony Deutschland. In diesem Unternehmensbereich ist das gesamte direkte Kundengeschäft gebündelt, das sich in drei Geschäftsfe

[12495 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 37 vom 13.09.1996 Seite 107

Media Mediaplanung 97 - Hörfunk

Radio-Mediadaten stehen online auf Abruf

Sender und Vermarkter stellen Informationen zum Hörfunk ins Internet / Planer können Werbezeiten direkt buchen / Neue Anbieter auf dem Sprung ins Netz

Immer mehr Radiosender und Vermarkter stellen ihren Werbekunden aktuelle Planungsdaten und informative Auswertungen über das Internet zur Verfügung. In Zukunft soll auch die Online-Buchung von Werbezeiten möglich werden. Mediaplaner, die kurzfristig Wer

[7082 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 37 vom 13.09.1996 Seite 104

Media Mediaplanung 97 - Hörfunk

Ziel ist exakte Ansprache

ARD führt wieder Kombis ein / RMS mit neuen Zielgruppen- und Programmumfeld-Angebot

Wer preisgünstig und ohne großen Planungsaufwand nationale Werbezeiten buchen will, kommt bei den neuen ARD-Radio-Kombis 1997 wieder auf seine Kosten. Aber auch qualitative Zielgruppenbuchungen sind bei ARD-Werbung und RMS möglich. Mit neuen und verbess

[2081 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 29 vom 19.07.1996 Seite 040

Medien TV + Funk

MultiKulti vereint die Nationen

Hörfunk auf Türkisch, Italienisch oder Spanisch findet in Deutschland im Ghetto statt / Ausnahme: SFB 4 MultiKulti in Berlin

BERLIN Ausländerprogramme im Radio sind Mangelware. Die Angebote der ARD- Sender und einzelner nichtkommerzieller Stationen führen ein Schattendasein, Mediaplaner winken ab. Dem Berliner Sender SFB 4 MultiKulti dagegen gelang es innerhalb von knapp zwei J

[8951 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 20 vom 17.05.1996 Seite 073

Media Radio-Marketing

Der Hörfunk zeigt Format

Radio-Day gibt Impulse / Vermarkter liefern harte Plaungsdaten / Sender suchen klares Profil

Obwohl der Hörfunk einen festen Platz als tagtägliches Informations- und Unterhaltungsmedium einnimmt, gilt er bei vielen Werbetreibenden noch immer als ein verzichtbares Zusatzmedium. Die Vermarkter und Sender wollen dieses Vorurteil mit verstärkten Kräf

[2124 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 20 vom 17.05.1996 Seite 074

Media Radio-Marketing

Radio bleibt bestes Tagesbegleitmedium

ARD-Sender erwarten 1996 höhere Werbeumsätze / Zielgruppenadäquate Planung im Fokus / HORIZONT-Gespräch mit ARD-Werbechef Achim Rohnke

Mediaplaner und Werbetreibende sind für Achim Rohnke noch immer viel zu TKP-gläubig. Mit einem umfangreichen Service-Angebot setzt er sich bei der Werbezeiten-Vermarktung für mehr qualitative Mediaplanung ein. HORIZONT sprach mit dem Geschäftsführer der A

[13000 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 20 vom 17.05.1996 Seite 084

Media Radio-Marketing

VuMA-Daten ermöglichen zielgenaue Planung

Verbrauchs- und Medienanalyse bildet eine zusätzliche Basis für die effektive Hörfunkplanung

Mit der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) steht den Werbetreibenden eine neue Planungsdatei für Konsumzielgruppen zur Verfügung. Zählbar sind fast alle aktuellen Werbeträgerangebote des Radiomarkts für rund 250 Produktbereiche mit über 500 Marken. Ziel

[6075 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 20 vom 17.05.1996 Seite 088

Media Radio-Marketing

Ein klares Senderprofil statt Mainstream

Musikfarbe macht noch keinen Markenartikel / Wettbewerb in den Großstädten erfordert klare Programmformate / Radio als Vermittler eines Lebensgefühls

Die harte Konkurrenz in den Metropolen zwingt die Radiosender, ihre Programmformate immer stärker zu differenzieren. Die Musikfarbe allein reicht zur Profilierung nicht mehr aus. Um dem Programm eine unverwechselbare Identität zu geben, positionieren imme

[6762 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 26 vom 30.06.1995 Seite 069

HORIZONT REPORT Kommunikations-Standort Südwest

Im Galopp in die Zukunft

Baden-Baden will Medienstandort bleiben / Kooperation von SWF und SDR spart Millionen

Mit dem Ausbau des Südwestfunks zu einem modernen Medienunternehmen und einer engen Kooperation mit dem Süddeutschen Rundfunk will Intendant Peter Voß den immer wieder aufflammenden Fusionsgedanken der Politik Einhalt gebieten. Multimedia, digitales Radio

[5214 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 25 vom 23.06.1995 Seite 079

HORIZONT Media Regionale Medien

Angst vor dem Haß-Radio nach US-Muster

News- und Talk-Radios werden in Deutschland einen schweren Start haben / Nur die Abdeckung aller Großstadtmärkte kann wirtschaftlichen Erfolg bringen

Im Sommer schickt RTL mit News Talk den ersten deutschen 24-Stunden-Talk- Sender auf den Äther. SFB und ORB planen ein öffentlich-rechtliches Gegenstück. Den Werbetreibenden versprechen sie eine junge, einkommensstarke Zielgruppe. HORIZONT fragte auf dem

[6670 Zeichen] € 5,75

 
weiter