Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 6 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    Lebensmittel Zeitung 24 vom 12.06.2009 Seite 022

    Recht

    EuGH setzt Schranken im Kartellrecht

    Enge Grenze für zulässigen Informationsaustausch unter Wettbewerbern - Rückendeckung für nationale Kartellbehörden

    Luxemburg. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) setzt in einem jüngsten Urteil strenge Maßstäbe für einen zulässigen Informationsaustausch unter Wettbewerbern. Der Informationsaustausch zwischen Wettbewerbern verfolgt allein schon dann einen wettbewerbswi

    [3469 Zeichen] Tooltip
    GEWALTIGE SUMMEN - Kartellrechtliche Bußgelder
    € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 44 vom 02.11.2001 Seite 030

    Recht

    Novelle rückt in den Vordergrund

    BMU kritisiert Rolle des DIHK bei Kontrolle von Selbstentsorgern

    Bonn, 1. November. Fast eine Woche nach der spektakulären Durchsuchungsaktion in den Geschäftsräumen der Duales System Deutschland AG (DSD) und einer Reihe von Branchenverbänden legte das Bundeskartellamt noch einmal nach. Unterdessen rückt in der Auseina

    [4331 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 45 vom 05.11.1998 Seite 053

    Medien Print Funk Fernsehen

    CLT-Ufa geht gegen den Kartellamts-Beschluß vor

    LUXEMBURG Die CLT-Ufa hält weiter an dem Ziel fest, ihren Premiere-Anteil von 37,5 auf 50 Prozent zu erhöhen, und hat beim Berliner Kammergericht Beschwerde gegen den Beschluß des Bundeskartellamts vom 5. Oktober eingelegt. Das Bundeskartellamt hatte die

    [649 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 41 vom 08.10.1998 Seite 010

    Nachrichten

    CLT-Ufa darf ihren Anteil an Premiere nicht erhöhen

    LUXEMBURG Das Bundeskartellamt hat die geplante Aufstockung der CLT-Ufa- Anteile am Pay-TV-Sender Premiere untersagt. Als Begründung habe die Berliner Behörde auf die von der Kirch-Gruppe beabsichtigte Anteilserhöhung an Premiere verwiesen, teilte die CLT

    [584 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 38 vom 17.09.1998 Seite 059

    Medien

    CLT-Ufa weist Vorwürfe zurück

    LUXEMBURG Die Argumentation der Kartellbehörde sei sachlich nicht gerechtfertigt, weist die CLT-Ufa die in einem Brief geäußerten Bedenken des Bundeskartellamtes gegen eine Erhöhung ihrer Anteile an Premiere von derzeit 37,5 auf 50 Prozent zurück. Der Vor

    [735 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung Nr. 15 vom 13.04.1995 Seite 028

    Recht

    Bangemann und Wolf streiten sich

    Euro-Kartellamt abgelehnt - Eintreten für unabhängiges Amt

    Wie./vwd. Luxemburg, 12. April. EU-Industriekommissar Dr. Martin Bangemann hat in Luxemburg beim Abschluß der Tagung der EU- Industrieminister begrüßt, daß Deutschland jetzt erstmals im EU- Rat die engen Beziehungen zwischen Wettbewerbs- und Industriepoli

    [2841 Zeichen] € 5,75