Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 29 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 33 vom 16.08.2018 Seite 14,15,16,17,18,19

Business Retail-Strategien

Gut aufgestellt für den Herbst?

Die Herbst-Saison muss die Wende bringen. Das Frühjahr war für die meisten Akteure der Branche bescheiden. Doch noch sieht es schlecht aus: Das Geschäft mit der neuen Ware ist wegen der Hitzewelle in den vergangenen Wochen noch nicht in Gang gekommen – und wird, wenn die Prognosen stimmen, auch noch eine Weile auf sich warten lassen. Um so dringender ist es, die Strategien noch klarer zu formulieren und sie spätestens jetzt auf den Weg zu bringen. Und sich vielleicht sogar auf unbekanntes Terrain zu wagen – Stichwort E-Commerce. Die TW hat Hersteller und Händler gefragt, wie sie sich für den Herbst aufstellen. Hauptthema bei allen: Relevant für die Kunden sein – on- wie offline. Sei es durch die Sortimentsgestaltung, Schlagwort Kuratieren. Sei es durch das Setzen von eigenen Trends, um ein Alleinstellungsmerkmal zu bekommen. Entscheidend auch, die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt. Ob mit mehr Kapseln innerhalb der Kollektionen oder mit noch genaueren Absprachen über den Lieferrhythmus. Relevant sein, bedeutet aber auch, die Kunden auf allen Kanälen noch individueller anzusprechen. Als Anbieter einfach unverwechselbar zu sein.

[10646 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 29.03.2018 Seite 14,15,16,17

Business

Wohin, Esprit ?

CEO Jose Martínez geht nach fünf Jahren von Bord. Sein Nachfolger, Anders Kristiansen, steht vor großen Herausforderungen: Er muss Esprit als Marke wieder begehrlich machen, die Umsätze steigern und dauerhaft Gewinn erzielen.

[9287 Zeichen] Tooltip
UMSÄTZE AUF TALFAHRT - Kennzahlen in Mrd. HKD
€ 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 17.08.2017 Seite 14,15,16,17,18,19

Business Saisonstart Herbst 2017

Saisonstart 2017

„Wir wollen die Primark-Kunden gewinnen.“ „Guerilla, Influencer, Celebrities“ „Modethemen sind klar wie lange nicht.“

Der Saisonübergang gehört zu den größten Herausforderungen im Handel. Auch wenn die Sortimente jetzt bereits auf Herbst einstimmen, geht es in den kommenden Monaten mehr denn je um effiziente Einsteuerung und kluges Marketing.

[13084 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 19.09.2013 Seite 22,23,24,25

Thema der Woche

Großbaustelle in Ratingen

Zweistellige Umsatz-Einbrüche, tiefrote Ergebniszahlen. Der Niedergang der Marke Esprit hat mit den in der vergangenen Woche veröffentlichten Daten für das Geschäftsjahr 2012/13 einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dennoch sehen Handelspartner erste Silberstreifen am Horizont. Die Kollektion sei modischer, die Kommunikation offener. Doch um auch bei den Verbrauchern verlorenen Kredit zurückzugewinnen, müsse noch vieles verbessert werden. Vor allem Liefertreue und Preis-Leistung.

[11126 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 19.09.2013 Seite 022 bis 025

Thema der Woche

Großbaustelle in Ratingen

Zweistellige Umsatz-Einbrüche, tiefrote Ergebniszahlen. Der Niedergang der Marke Esprit hat mit den in der vergangenen Woche veröffentlichten Daten für das Geschäftsjahr 2012/13 einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dennoch sehen Handelspartner erste Silberstreifen am Horizont. Die Kollektion sei modischer, die Kommunikation offener. Doch um auch bei den Verbrauchern verlorenen Kredit zurückzugewinnen, müsse noch vieles verbessert werden. Vor allem Liefertreue und Preis-Leistung.

[11213 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 30.05.2013 Seite 32,33

Business

Burberry und Bonprix begeistern im Netz

Das Luxus-Label Burberry erfüllt die Erwartungen der Online-Kunden ambesten. Bonprix verfügt dagegen überdie größte Reichweite. Das ergab eineSonderauswertung der ECC-Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ für die TextilWirtschaft.

Burberry gehört zweifelsohne zu den Vorreitern im Online-Geschäft mit Luxusmode. Mit der Website ArtOfTheTrench.com setzten die Briten 2009 den Maßstab für erfolgreichen Social Commerce. Im selben Jahr streamte das Traditionshaus als erster Modeanbie

[6383 Zeichen] Tooltip
Jeder Zweite hat schon bei Bonprix eingekauft Burberry ist des Users Liebling
€ 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 30.05.2013 Seite 032 bis 033

Business

Burberry und Bonprix begeistern im Netz

Das Luxus-Label Burberry erfüllt die Erwartungen der Online-Kunden ambesten. Bonprix verfügt dagegen überdie größte Reichweite. Das ergab eineSonderauswertung der ECC-Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ für die TextilWirtschaft.

Burberry gehört zweifelsohne zu den Vorreitern im Online-Geschäft mit Luxusmode. Mit der Website ArtOfTheTrench.com setzten die Briten 2009 den Maßstab für erfolgreichen Social Commerce. Im selben Jahr streamte das Traditionshaus als erster Modeanbieter

[6686 Zeichen] Tooltip
Jeder Zweite hat schon bei Bonprix eingekauft

Burberry ist des Users Liebling
€ 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 19.04.2012 Seite 7

Diese Woche

AHLERS Die Ahlers-Umsätze sind im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 (30.11.) um 5,9 % auf 70,5 Mill. Euro gestiegen. Das Ebit vor Sondereffekten kletterte auf 7,2 Mill. Euro (plus 5,9 %). Wachstumsmotor war der Premium-Bereich (Baldessarini

[1852 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 19.04.2012 Seite 007

Diese Woche

AHLERS Die Ahlers-Umsätze sind im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 (30.11.) um 5,9 % auf 70,5 Mill. Euro gestiegen. Das Ebit vor Sondereffekten kletterte auf 7,2 Mill. Euro (plus 5,9 %). Wachstumsmotor war der Premium-Bereich (Baldessarini, P

[1865 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 48 vom 02.12.2010 Seite 084

Fashion TW-Studie Grosse Grössen

Jung, modisch, sucht ...

...Trends in Großen Größen. Der Handel fordert mehr Highlights mit Passform, speziell für junge Kundinnen.

Für das Zusammenstellen eines Große Größen-Sortiments ist neben allem Produkt-Know-how auch eine große Portion Fingerspitzengefühl für die Zielgruppe, deren " Problemzonen" und Ansprüche gefordert. Wie gehen die Einkaufsentscheider an das Thema heran? "

[7192 Zeichen] Tooltip
PASSFORM IST AM WICHTIGSTEN - Was den Händlern bei der Auswahl ihrer Große Größen-Labels wichtig ist - Angaben in Prozent
€ 5,75

 
weiter