Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 7 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    HORIZONT 39 vom 28.09.2006 Seite 070

    Report Standort Rhein-Main

    Detailtreue schafft Aufmerksamkeit

    Viele Auto-Importeure aus dem Rhein-Main-Gebiet müssen sich in der Nische behaupten und mit knappen Marketingbudgets haushalten. Die meisten vertrauen deshalb auf nicht-klassische Werbung, weil sie besser messbar und kostengünstiger ist, und erzielen

    Die kleineren Importeurmarken rangeln um einen Platz in der Nische des übervollen Automarktes und haben nur geringe Mittel, wollen damit aber viel und viele erreichen. Anbieter wie Ferrari oder Maserati können auf die Kraft ihrer Ausstrahlung vertrauen.

    [7110 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 39 vom 29.09.2005 Seite 066

    Report Standort Rhein-Main

    Fiat hofft auf Alfa159 und Grande Punto

    Der italienische Autokonzern Fiat und seine Frankfurter Deutschlandzentrale blicken trotz des harten Sanierungskurses optimistisch nach vorn und investieren in neue Modelle der Marken Fiat, Alfa Romeo und Lancia - vorneweg der Grande Punto, der Alfa

    Der Autokonzern Fiat macht eine harte Sanierung durch. Konzernchef Sergio Marchionne hat alle Hände voll zu tun, um das Unternehmen zu entschulden, doch mit Sparen allein kommen man in Turin im harten Automarkt nicht voran. Deshalb hat das Unternehmen be

    [7809 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 12 vom 24.03.2005 Seite 017

    Marketing und Marken

    Entdeckung des Mini-Charmes

    Neueinführungen und Sondermodelle pushen das Kleinwagensegment unter 10000 Euro / Anspruchsvolles Marketing

    Mit aller Macht drängen die Autohersteller in das jahrelang verpönte Segment der Kleinwagen zum Listenpreis von unter 10000 Euro. Nach Prognosen des Leverkusener Forschungsinstituts B&D Forecast werden die Verkäufe dieser Autos von heute 127000 auf 230000

    [6814 Zeichen] Tooltip
    Smart liegt vorn Fahrzeuge mit Listenpreis unter 10000 Euro
    € 5,75

    HORIZONT 50 vom 14.12.2000 Seite 030

    Unternehmen

    KFZ-MARKT Hersteller wählen die Mittelspur zwischen Fahrspaß und Vernunft/Spritverbrauch wird zum Werbethema - Sparsamkeit zum Trend

    Energiesparen in der Automobil-Industrie

    In der Benzinpreisdiskussion stellen viele Hersteller den günstigen Verbrauch in den Vordergrund.

    Frankfurt / Autokanzler Gerhard Schröder und die Mineralölindustrie setzen Deutschlands Autobauer unter Innovationszwang. Seit sich die Benzinpreise durch die Ökosteuer und die Ölknappheit auf dem Weltmarkt in luftiger Höhe bewegen, forcieren die Herstell

    [8536 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 39 vom 28.09.2000 Seite 100

    New Economy

    KUNDENBINDUNG Dauerhafte Kundenpflege über das Internet steckt noch in den Kinderschuhen / E-CRM-Boom erwartet

    Zögernd in die digitale Kundenära

    Frankfurt / Früher war der Kontakt zwischen einem Unternehmen und seinem Kunden kurz, aber heftig. Der Kunde kam, kaufte und ging. In Zukunft soll daraus eine dauerhafte Beziehung werden, mit der die Unternehmen höhere Umsätze, niedrigere Kosten, kürzere

    [6893 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 37 vom 14.09.2000 Seite 017

    Unternehmen Marke Marketing Vertrieb

    Automarkt Markenbildung gewinnt für Zulieferunternehmen immer größere Bedeutung / Testsiege als Erfolgselixier

    Zwischen Fließband und Theke

    Frankfurt / Für die Automobilzulieferer brechen neue Zeiten an. Heute verlässt kein Auto das Fließband, in dem nicht jede Menge Elektronik eingebaut ist. Bordcomputer, Navigationssysteme oder Audioanlagen sind jedoch nicht Marke Eigenbau, sondern stammen

    [6699 Zeichen] Tooltip
    Unbekannte Umsatzriesen - Die weltweit größten Autozulieferer
    € 5,75

    HORIZONT Nr. 08 vom 19.02.1998 Seite 064

    Medien Kundenmedien

    "Future" begleitet den Umbau der Hoechst AG

    Der Chemie- und Pharma-Konzern steckt im Reformstreß und macht Schlagzeilen.Dr. Friedmar Nusch, Leiter der Unternehmenskommunikation, äußert sich zumkommunikativen Maßnahmenbündel sowie zur Kundenansprache seines Unternehmens underläutert die Funkti

    Horizont: Ihr Unternehmensmagazin "Future" ist in der Vergangenheit immer wieder durch seine kritische Berichterstattung über die Vorgänge im Konzern in die Schlagzeilen geraten. Kann das Blatt den Umbau des Hoechst-Konzerns begleiten? Friedmar Nusch: J

    [12836 Zeichen] € 5,75