Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 112 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 38 vom 23.09.2010 Seite 060

Fashion

Mode für Göttinnen

Mercedes Benz Fashion Week in New York: Die US-Designer veredeln American Sportswear mit einer kräftigen Prise Glamour. Das nächste Frühjahr wird feminin und farbenfroh.

Beyoncé im glitzernden Cocktail-Kleid, Julianne Moore in handbestickter Seidenrobe, Lauren Hutton im weißen Anzug mit passender Fedora: Tom Ford hatte einige der bekanntesten Frauen der Welt als (unbezahlte!) Models für seine DOB-Präsentation gewonnen. A

[7340 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 068

Köpfe

Der Anti-Typ

Alber Elbaz hat das Pariser Couture-Haus Lanvin in Schwung gebracht. Jetzt soll er die Kassen von H&M zum Klingeln bringen.

Er ist eigentlich der Mode-Anti-Typ. Klein, pummelig, altmodisch. Manche bezeichnen ihn als Teddybären der Mode, manche als verrückten Professor. Einige gehen sogar so weit, ihn einen Außenseiter der Mode zu nennen. Das mag insofern zutreffen, als dass A

[3474 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 29 vom 22.07.2010 Seite 142

Fashion Accessoires Sommer 2011

Die Accessoires

Kitsch ist im nächsten Sommer kein Schimpfwort. Schals sind kunterbunt und bestickt, Schmuck kommt en gros.

Accessoires sind gute Vorboten. Kreative scheinen hier die ein oder andere Strömung hemmungsloser anzutesten. Über Schmuck, Schals, Schuhe und Taschen lassen sich Trends eben auch leicht übersetzen und verdichten. Beispiel vergangenes Jahr: Military. Bev

[3019 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 24.12.2008 Seite 076

Das Jahr Perspektiven 2008/2009

Das Jahr | Perspektiven 2008/09

Das Ende einer Ära

Yves Saint Laurent ist tot. Die letzten der großen Design-Fürsten treten ab. An ihre Stelle rücken Design-Manager auf Abruf. Von Peter Paul Polte.

Am Sonntag, dem 31. Mai 2008, starb nach langer Krankheit in einem Pariser Krankenhaus Yves Saint Laurent im Alter von 71 Jahren. Die Nachricht erschütterte die Welt mit einer Tragweite, als sei ein Staatsoberhaupt gestorben. Niemals zuvor gab es eine so

[11550 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 17.04.2008 Seite 060

Fashion

Zweiter Frühling

Nach Chloé, Balenciaga und Lanvin folgt jetzt die nächste Runde - mit altehrwürdigen Namen, die dank neuer Designer eine Renaissance erleben.

Wie war Balenciaga?" Diese Frage ist seit einigen Saisons Standardfrage während der Pariser Designerschauen. Wer ein Ticket für die Show von Nicolas Ghesquière für Balenciaga hat, gehört zu einem kleinen, auserlesenen Kreis, der sich glücklich schätzen k

[16740 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 06.03.2008 Seite 063

Fashion

"Eleganz ist universal"

Yves Saint Laurent ist wieder ganz oben. Die Schau war ein Triumph. Stefano Pilati ist der kreative Kopf dahinter.

Stefano Pilati hat 2004 die Art Direktion von Tom Ford bei Yves Saint Laurent übernommen. Seither ist er dabei, der großen französischen Modemarke eine Handschrift zu geben. Unter ihm hat Yves Saint Laurent seine Produktpalette erweitert um Edition 24, d

[3696 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 06.09.2007 Seite 066

Business Industrie

YSL: Auf dem Weg zur Gewinnzone

Nach zehn Verlustjahren will Yves Saint Laurent-CEO Valérie Hermann die hoch defizitäre Luxusmarke zurück in die schwarzen Zahlen bringen

Es gibt viele Sterne am Modefirmament. Nur einige wenige leuchten heller als alle anderen. Zu ihnen gehören Chanel und Dior, aber auch Yves Saint Laurent. Das wissen nicht nur Modehistoriker. Davon ist auch Valérie Hermann, seit zwei Jahren CEO der Mode-

[4846 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 15.03.2007 Seite 054

Fashion

New York

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider

New York im Kleiderrausch: Ob bei Barneys, Bergdorf Goodman oder Bloomingdales. Die Frauen kaufen Kleider, Kleider, Kleider. Ein Streifzug durch die aktuellen Frühjahrs-Sortimente.

Die New Yorkerinnen sind total verliebt in Kleider. Bereits im Herbst verzeichnete der US-Handel mit hochwertigen Kleidern ein Plus von 20 bis 30 %, so Luxus-Berater Robert Burke von Burke & Associates, New York. Es sieht aus, als würde diese Liebesaffär

[12546 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 14.09.2006 Seite 052

Business Industrie

Die Cash-Cow heißt Gucci

Der französische Handelskonzern PPR setzt auf den Ausbau seiner profitablen Luxus-Sparte

François-Henri Pinault sitzt lieber in einem Mode-Defilée als über einem seiner Versender-Kataloge. Der 44-jährige Chef des PPR-Konzerns schaute sich die Männermodeschau seiner Mode-Tochter Yves Saint Laurent im Juli in einem seiner schmal geschnittenen

[4171 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 35 vom 31.08.2006 Seite 027

Business Handel

Schöne neue Welt

Breuninger Stuttgart eröffnet neue Schuh- und Schmuck-Etage

"Wir führen Welten zusammen", so beschreibt Breuninger-Geschäftsführer Axel Schmitz die Idee hinter dieser Etage. Es handelt sich um das erste Obergeschoss im Stuttgarter Stammhaus der E.Breuninger GmbH&Co, direkt über der Luxus-Accessoires-Abteilung gel

[1818 Zeichen] € 5,75

 
weiter