Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 19 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 08 vom 25.02.2010 Seite 022

Business

"Nur wer Wurzeln hat...

. . . kann zu ihnen zurückkehren", sagt Gucci-CEO Patrizio di Marco. Im nächsten Jahr wird das Florentiner Luxus-Unternehmen 90 Jahre alt.

TW: Sie haben genau vor einem Jahr ihre Position bei Gucci angetreten. Wie fühlen Sie sich heute? Patrizio di Marco: Vor einem Jahr führte mein erster Schritt in die Arbeitshallen in Casellina. Die Begegnung mit den Handwerkern war so intensiv, ihr Könn

[12647 Zeichen] Tooltip
WENIG DYNAMIK - Umsatz und Betriebsgewinn in Mill. Euro. der Marke Gucci von 2005 bis 2009

LEDER DOMINIERT - Die Anteile der Produktsparten am Gucci-Umsatz (2009)
€ 5,75

TextilWirtschaft 24 vom 12.06.2008 Seite 102

Fashion HAKA-Preview

Nichts für Spießer

Es geht um Stil, Individualität und die Marktposition zum 50. Firmenjubiläum. Ein Gespräch mit Cristiano Corneliani.

TW: Immer wieder wird von Individualität gesprochen. Ist die männliche Kundschaft tatsächlich an Mode interessiert ? Cristiano Corneliani: Im hohen und höchsten Genre wollen Männer vor allem ein stimmungsvolles und ruhiges Ambiente und Verkäufer, die ihr

[6697 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 13.09.2007 Seite 088

Köpfe & Karriere

Frau Valentino

Alessandra Facchinetti übernimmt die Damenmodelinie des römischen Modehauses

Bei Gucci wurde sie für ihr Blau gelobt, "dunkle Lady" nannten Journalisten sie wegen ihres Kleidungsstils und der kajalgeschatteten Augen. Für die Farbe Rot war Alessandra Facchinetti bislang nicht bekannt. Wie sie künftig mit dem berühmten Valentino-Ro

[4553 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 29S vom 17.07.2007 Seite 060

Fashion

45 VALENTINO

Drei Tage lang feiert Valentino in Rom mit Prominenz aus aller Welt sein Jubiläum: 45 Jahre Kreativität. Seine Botschaft lautet: "Ich mache weiter."

Und dann weint er doch. Als Valentino Garavani zum Schlussbild seiner 45 Minuten langen Show in blütenweißem Leinenanzug auf den Catwalk tritt, hebt er die rechte Hand zum üblichen Gruß. Doch dann bedeckt der 75-Jährige blitzschnell die plötzlichen Träne

[7227 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 25 vom 22.06.2006 Seite 054

Fashion

Mailands Liebling

Luxus ohne Logo - das ist Bottega Veneta. Der Mann, der die Marke groß gemacht hat, ist Tomas Maier. Ein Interview.

Der Mann versteht nicht nur was von Mode. Kochen kann er auch, zum Beispiel Hummersauce. Nur Schwarzwälder Kirschtorte mag er nicht. Warum auch? Seine Geburtsstadt Pforzheim hat Tomas Maier vor 30 Jahren verlassen. Heute pendelt er zwischen seiner Wahlhe

[12146 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 19.05.2005 Seite 036

47. TW-Forum

Mister Diesel hat ein Geheimnis

Er sieht nicht aus wie ein Modemacher. Er wirkt eher wie ein Rockstar der alten Garde. Doch Renzo Rosso ist einer der erfolgreichsten Unternehmer im internationalen Modegeschäft. Er ist der mutige Andersmacher, der geniale Ideenschmied, der hochintel

TW: Herr Rosso, wie ist es möglich, dass Sie zu dem wurden, was Sie sind? Immer wieder betonen Sie Ihre einfache Herkunft. Sie wollen nicht teilhaben am Establishment. Sie leben abseits auf dem Land. Wie passt das alles in das Bild des modernen Managers?

[9185 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 10.03.2005 Seite 058

Fashion

Stiletto King auf Italienisch

Diego Dolcini bewegt sich im Accessoires-Olymp: Drei Jahre lang hat er die Accessoires bei Gucci koordiniert. Jetzt macht er das Gleiche bei Dolce & Gabbana.

TW: Seit Ende letzten Jahres flüstert man wieder über Sie als "der Mann, der dahinter steckt". Was steckt dahinter? Diego Dolcini: Wenn jemand maßgeblich mit Domenico Dolce und Stefano Gabbana zusammen arbeitet, dann flüstert die Modewelt eben. Seit Novem

[5615 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 03.07.2003 Seite 036

Fashion

Zwischen Brando und Branduardi

Männerschauen Mailand: Das Signal steht auf Fröhlichkeit. In den Köpfen dominiert das Erlebnis der Krise. Also darf die Mode nicht depressiv sein. Also sieht man neben Schwarz und Weiss einen explosiven Aufbruch in Farben und Muster. Angesagt ist eine alltagstaugliche Mischung aus Sport, Machismo und Romantik. Eine Mischung aus Macho Marlon Brando und Romantiksänger Angelo Branduardi.

[10610 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 04.07.2002 Seite 030

Fashion

Mailand: Pfingst-Ochsen

Die Männerschauen in Mailand zeigen: Männermode und Frauenmode nähern sich immer mehr an. Die Modemacher agieren mit den gleichen Leitlinien: Romantik und Ethnologie, Casualisierung und Leichtigkeit des Seins. Hier wie da tobt eine Welle von federleichter Baumwolle und Leinen.

[12309 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 16.05.2002 Seite 028

Fashion

Fiorucci

"Engel braucht die Welt"

Wie erklärt sich Elio Fiorucci die Wiederentdeckung seiner Marke? TW-Korrespondentin Dagmar Bagnoli sprach mit dem Herrn der Engel über den Kult um Klassiker. TW: Herr Fiorucci, gibt es eine Erklärung für das Comeback Ihrer Marke ? Elio Fiorucci: Die

[2358 Zeichen] € 5,75

 
weiter