Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 15 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 45 vom 07.11.2002 Seite 098

Report Standort Rhein-Main

Modelle und Marken vom Main

Zahlreiche Kommunikationsprofis aus dem Rhein-Main-Gebiet unterstützen Automobilhersteller im Kopf-an-Kopf-Rennen der Importeure gegen die starken heimischen Marken. Doch trotz deren Heimvorteil müssen sie um ihre Marktanteile kämpfen.

Der Start der Kampagne für den Subaru Forester im September war in mehrfacher Hinsicht eine Premiere. Da ist zum einen das Modell selbst, das sich der Öffentlichkeit in neuem Design und überarbeiteter Technik präsentiert. Jens Becker, Managing Director Su

[15381 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 19 vom 10.05.2001 Seite 038

Agenturen

BBH gewinnt den Launch der X-Box

Einführungsbudget von Microsoft führt die Millionenetats im internatio- nalen New Business an.

Frankfurt / Die X-Box kommt und mit ihr ein satter Etatgewinn. 500 Millionen Dollar stellt Microsoft für die Einführung seiner Spielekonsole in Europa zur Verfügung. Die Londoner Agentur Bartle, Bogle, Hegarty (BBH) ging aus dem Pitch als künftige Leadage

[2704 Zeichen] Tooltip
Etats im April 2001
€ 5,75

HORIZONT 01 vom 04.01.2001 Seite 025

Agenturen Business Konzepte Kreationen

Bilanz Agenturen gehen mit sattem Plus und Optimismus ins neue Geschäftsjahr / Heißes Rennen um Platz 2

Top 20 in Wachstumseuphorie

Frankfurt / Die Konjunkturkurve der deutschen Werbebranche zeigt weiter nach oben. Das Geschäftsjahr 2000 scheint erneut ein Jahr der Umsatzrekorde zu werden, wie erste Bilanzen der 20 führenden Agenturen ergeben. Für Springer & Jacoby war es mit 28 neuen

[4956 Zeichen] Tooltip
Umsatzerwartungen der Top 10
€ 5,75

HORIZONT 50 vom 14.12.2000 Seite 048

Agenturen

Etats Smart, das Mediapaket von General Motors und das internationale Chrysler-Budget gehören zu den dicksten Etatbrocken des Jahres

Autobauer setzen Akzente im New Business

Konsolidierte Kreativ- und Mediaetats sollen der Autobranche zu neuem Schwung verhelfen.

Frankfurt / Eine Gruppe von Werbungtreibenden legte einen roten Faden durch das Agenturjahr 2000: Keine andere Branche machte in puncto New Business so oft von sich reden wie die Automobilindustrie. Von Volvo Germany Anfang Januar bis zu Ford und Chrysler

[8222 Zeichen] Tooltip
Die wichtigsten Etatwechsel des Jahres 2000
€ 5,75

HORIZONT 49 vom 07.12.2000 Seite 066

Agenturen

Act global - react local

Internationale Alignments von Ford und Chrysler führen bei den bisherigen Partnern zu Konsequenzen.

FRANKFURT / Ford bündelt den Europa-Etat bei Ogilvy & Mather, Chrysler überträgt Omnicom beziehungsweise BBDO Worldwide weltweit die Verantwortung für das Kommunikationsbudget - diese Alignment-Entscheidungen in den US-Headquarters der Automobilkonzerne s

[3103 Zeichen] Tooltip
Etats im November 2000
€ 5,75

HORIZONT 46 vom 16.11.2000 Seite 150

Report Kommunikations-Standort Rhein-Main

Autos steigern Freude am Werben

In keiner anderen Metropole werden so viele Pkw-Etats betreut wie in Frankfurt. In erster Linie profitieren die Agentur-Networks von der Werbelust der PS-Branche - zumal in Zeiten, da der Trend zu europäischen Alignments geht.

Einen Auto-Etat» lautet die wohl häufigste Antwort von Agenturmanagern auf die Frage, was sie gerne auf ihrer Kundenliste sähen. Wenig verwunderlich, denn keine andere Branche investiert so viel Geld in Werbung wie die Automobilindustrie: Im vergangenen J

[16345 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 43 vom 26.10.2000 Seite 068

Agenturen

Spezialisten Die Düsseldorfer Agentur O&M Special will mit der Methode «Brand Stewardship» die Etablierung von Markenpersönlichkeiten vorantreiben

Die Trüffel-Schweine der B2B-Werbung

Kommunikation getreu dem Ogilvy-Prinzip «360 Grad» beherrscht die Arbeit von O&M Special.

Düsseldorf / Was ist ein typisches B2B-Problem? Da gibt es zum Beispiel die Firma Deutz. Ein ganzer Stadtteil trägt am Stammsitz Köln ihren Namen, ihre Motoren sind in der ganzen Welt ein Begriff, und doch schlittert das traditionsreiche Unternehmen Mitte

[10695 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 05 vom 04.02.1999 Seite 038

Agenturen Business

Junge Agenturen wieder im Erfolg

FRANKFURT Das Mediabusiness steht wieder im Mittelpunkt der Etatbewegungen in den vergangenen Wochen. Mit Spannung erwartet die Branche die Entscheidung beim BMW-Konzern, der zum Pitch um die Mediabudgets von BMW und Rover eingeladen hat. Auf internatio

[3200 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 01 vom 07.01.1999 Seite 029

Agenturen Business

Etatkarussell hat kräftig gedreht

Siemens, Seat, BMW: Deutsche Agenturen punkteten 1998 als Leadagencies/ Automobilriesen hielten die Branche in Atem

FRANKFURT Jung v. Matt drehte 1998 das ganz große Rad: Mit den Blue Chips BMW, Wella und Deutsche Post AG gab die Hamburger Agentur im New Business 98 maßgeblich den Ton an. Die überraschende Übernahme des Opel-Budgets durch Lowe, Hoffmann, Schnakenberg u

[6749 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 51 vom 17.12.1998 Seite 072

Medien Rückblick 1998 Ausblick 1999

Aufholjagd im intermedialen Wettbewerb

Kundenorientierte Angebotspolitik forciert Konzentration in der Außenwerbungsbranche / Riesenposter und Infoscreen etablieren sich zusehends

FRANKFURT Der Kampf um einen Stammplatz im Mediamix ist bei den Außenwerbern in vollem Gang. Er verlangt von den Anbietern hohe Investitionsbereitschaft in Angebot und Service. Erste Erfolge: Die Rückkehr großer nationaler Werbungtreibender auf dem Plakat

[7778 Zeichen] € 5,75

 
weiter