Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 9 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    TextilWirtschaft 04 vom 22.01.2009 Seite 217

    Fashion Bodywear Herbst 2009

    NEWS

    Boss Black, aus dem Hause Hugo Boss, Metzingen, baut seine Nachtwäsche preislich nach oben und unten aus. So kostet ein Pyjama mit verdeckter Knopfleiste 139 Euro in der Spitze. Die günstigere Variante ist ein Web-Pyjama, der jüngere Kunden ansprechen so

    [1270 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 03 vom 15.01.2009 Seite 154

    Fashion Menswear Herbst 09

    Bulle und Bär

    Die Situation im Männermode-Markt ergibt ein vielschichtiges Bild. Wir haben Verlierer, wir haben Gewinner. Der Handel geht mit straffen, spitzen Konzepten in die Einkaufsrunde. Mehr Mode, mehr Sportivität, mehr Premium - so klingt die Formel für die

    Am 22. Oktober 2008, umgeben von hektischen Börsennews, hat Hugo Boss in New York im Meat Packing District einen neuen Store eröffnet. 500 Gäste sind gekommen. Matteo Thun, Stararchitekt aus Mailand, präsentiert ein ungewöhnliches Konzept: Menswear neben

    [7005 Zeichen] Tooltip
    HAKA-EINKAUF: SLIM FIT BLEIBT VORN - Wie gewichten Sie folgende Themen im Einkauf?
    € 5,75

    TextilWirtschaft 42 Beilage Die Grössten 2007 vom 16.10.2008 Seite 016

    Die größten Bekleidungslieferanten in Europa 2007

    Die Riesen wachsen weiter

    2007 haben die meisten europäischen Bekleidungslieferanten ihre Umsätze gesteigert. Vor allem die großen Konzerne konnten noch mal kräftig zulegen.

    Konnte sich Puma 2006 durch den größten Umsatzsprung mit Bekleidung hervortun, so war der Sportartikel-Anbieter 2007 für den enormen Erlöszuwachs eines anderen Unternehmens verantwortlich: Mit der Übernahme der Herzogenauracher im vergangenen Jahr stieg

    [8821 Zeichen] Tooltip
    Die größten Bekleidungslieferanten in Europa 2007

    Die größten Bekleidungslieferanten in Deutschland 2007
    € 5,75

    TextilWirtschaft 40 vom 02.10.2008 Seite 042

    Business TW-Grösstenliste

    DIE GRÖSSTEN Mode-Anbieter Europas

    Die Riesen wachsen weiter

    2007 haben die meisten europäischen Bekleidungslieferanten ihre Umsätze gesteigert. Vor allem die großen Konzerne konnten noch mal kräftig zulegen.

    Konnte sich Puma 2006 durch den größten Umsatzsprung mit Bekleidung hervortun, so war der Sportartikel-Anbieter 2007 für den enormen Erlöszuwachs eines anderen Unternehmens verantwortlich: Mit der Übernahme der Herzogenauracher im vergangenen Jahr stieg

    [9039 Zeichen] Tooltip
    DIE GRÖSSTEN BEKLEIDUNGSLIEFERANTEN IN EUROPA 2007

    DIE GRÖSSTEN BEKLEIDUNGSLIEFERANTEN IN DEUTSCHLAND 2007
    € 5,75

    TextilWirtschaft 27 vom 03.07.2008 Seite 086

    Fashion Männermode Markt Sommer 2009

    Jogi, der Laptop und die Fantasie

    Die Männermode hatte eine wechselvolle Saison. Wie selten trennen sich Gewinner und Verlierer. Die Bilanz für Frühjahr 2008 sieht modisch inspirierte Häuser vorn.

    Spanien - Deutschland: 1:0. Und es hätte noch schlimmer kommen können. Die Burschen aus Iberien meinten es am Ende gut mit uns. Was hat der Fußball mit der Mode zu tun? Im Wiener Praterstadion fand am Sonntagabend auch ein Wettstreit der Kulturen statt.

    [8227 Zeichen] Tooltip
    HAKA TOP TEN SOMMER 2009 - Wie gewichten Sie folgende Themen im Einkauf?
    € 5,75

    TextilWirtschaft 28 vom 08.07.2004 Seite 158

    Fashion Männermode

    HAKA Saisonbilanz Frühjahr 2004 / Ausblick Frühjahr 2005

    Ein Shirt macht keinen Sommer

    Kein Zuckerschlecken für die Männermode. Der Wettbewerb drückt auf die Preise. Vertikale nehmen Umsatz aus der Mitte. An der Kasse fehlten speziell große Bons. Die Euphorie für Shirts und Sweats hat das nicht mildern können. Am Ende steht ein Minus

    Hennes & Mauritz kommt mit Spezialgeschäften nur für Männermode. Demnächst in Köln, danach in München. Die ersten Pilotprojekte. 400 m². So stand es Anfang Juni im täglichen News-Ticker der TW. In dürren Zeilen ist hier eine Nachricht formuliert, die es i

    [8588 Zeichen] Tooltip
    Das 1. Halbjahr in der HAKA - Umsatzveränderung im 1. Halbjahr 2004 gegenüber 1. Halbjahr 2003 - Angaben in Prozent

    Sortiments-Umbau
    € 5,75

    TextilWirtschaft 31 vom 31.07.2003 Seite 096

    Business Thema

    Profite durch Dritte

    Peek&Cloppenburg (Düsseldorf) will sich dem zunehmenden Preiswettbewerb mit den Warenhauskonzernen durch einen Ausbau des Private Label-Geschäfts entziehen. Ein professionelles Brand-Management soll P&C-Labels wie McNeal und Review zu Marken machen. Die entstehende vertikale Organisation soll nicht zuletzt für andere Einzelhändler arbeiten. Mit seiner Kooperations-Strategie führt Harro Uwe Cloppenburg sein Unternehmen in neue Geschäftsfelder.

    [27513 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 03 vom 15.01.1998 Seite 098

    Mode

    Anzüge/Sakkos: Trendthemen Herbst/Winter '98/'99

    Mut macht Märkte

    Nicht Mangel an neuen Themen, sondern Mangel an Mut und Marketing begründet die Schwäche im Markt der klassischen HAKA. Dabei ist beides doch vorhanden: neue Themen ebenso wie Konzepte zu deren Vermarktung. Wie gut, daß es noch Hubers gibt. Ihretwegen,

    [7837 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 03 vom 15.01.1998 Seite 098

    Mode

    Anzüge/Sakkos: Trendthemen Herbst/Winter '98/'99

    Mut macht Märkte

    Nicht Mangel an neuen Themen, sondern Mangel an Mut und Marketing begründet die Schwäche im Markt der klassischen HAKA. Dabei ist beides doch vorhanden: neue Themen ebenso wie Konzepte zu deren Vermarktung. Wie gut, daß es noch Hubers gibt. Ihretwegen,

    [7836 Zeichen] € 5,75