Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    HORIZONT 11 vom 18.03.2010 Seite 025

    Medien

    Procter-Studie sorgt für Irritation

    Große Umschichtungen von TV in Richtung Online zeichnen sich für 2010 bislang nicht ab - beide Gattungen legen zu

    Procter & Gambles Überlegung, einen relevanten Teil des TV-Budgets in Online umzuschichten, könnte auch ein weiterer Versuch sein, die Preise im Fernsehen zu drücken. Wenn einer der Top-Spender im TV ankündigt, seinen Mediasplit überprüfen zu wollen, so

    [6385 Zeichen] Tooltip
    Big-Spender halten TV relativ stabil - Entwicklung Bruttospendings TV von 2005 bis 2009 bei Top-10 FMCGs - Angaben in Prozent

    Schwankende Onlineausgaben - Entwicklung Bruttospendings Internet 2005 bis 2009 bei Top-5 FMCGs - Angaben in Prozent

    TV und Online gewinnen deutlich - Bruttospendings Above-the Line-Medien Januar und Februar
    € 5,75

    HORIZONT 02 vom 14.01.2010 Seite 022

    Medien

    Online-Preise rutschen in den Keller

    Die Nettopreise im Internetwerbemarkt lagen 2009 rund 70 Prozent unter Vorjahr / Kluft zwischen Brutto und Netto wächst stark

    Die Onlinevermarkter müssen in diesem Jahr einige Hausaufgaben machen. Es gilt, endlich Standards im Targeting zu etablieren und die Branding-Wirkung von Internetwerbung zu beweisen. Vor wenigen Wochen hat Matthias Ehrlich, Vorstand des Onlinevermarkter

    [6035 Zeichen] Tooltip
    Die Brutto-Netto-Schere geht in der Wirtschaftskrise deutlich auseinander - Entwicklung der Preise für Online-Werbeflächen in Deutschland (in Euro)
    € 5,75

    HORIZONT 05 vom 01.02.2007 Seite 025

    Medien und Media

    Handel belebt Onlinewerbung

    HORIZONT-Vermarkter-Befragung: Konsumgüterindustrie steigert Web-Werbung / Marktanteil nähert sich 10 Prozent

    Die Zeit, in der der Werbeträger Internet unter ferner liefen rangierte, ist endgültig vorbei. Bereits Ende dieses Jahres könnte der Marktanteil von Onlinewerbung im zweistelligen Prozentbereich liegen. Zu diesem Ergebnis kommt die HORIZONT-Umfrage unter

    [5075 Zeichen] Tooltip
    United Internet Media führt mit Abstand - Reichweiten der größten Online-Anbieter in Deutschland
    € 5,75

    HORIZONT 30 vom 22.07.2004 Seite 012

    International

    Verizon dominiert das Ranking

    USA: Die Spendings für die 200 am stärksten beworbenen Marken sind 2003 um 12,4 Prozent gestiegen

    Die Telekommunikationsanbieter bestimmen das Bild der Werbung in den USA. So haben Verizon und AT&T im Ranking der meist beworbenen Marken 2003 an der Spitze lediglich die Plätze getauscht - im vergangenen Jahr war Verizon mit umgerechnet 947 Millionen Eu

    [2646 Zeichen] Tooltip
    Telekommunikation liegt vorn - Die am stärksten beworbenen Marken in den USA
    € 5,75