Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 6023 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 32 vom 07.08.2020 Seite 40,41,42

Journal

Zerreißprobe

Entlang der Lieferkette für Food und Nonfood sorgt die Corona-Pandemie für Verwerfungen, vor allem im globalen Süden. Viele Hersteller und Händler stellen sich ihrer Verantwortung freiwillig. Das geplante Lieferkettengesetz aber bleibt in der Branche umstritten. Christiane Düthmann

[12137 Zeichen] Tooltip
Das Urteil des Handels
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 32 vom 07.08.2020 Seite 25,26,28

Journal

Jetzt erst recht

Noch vor kurzem war der Klimawandel das Problem Nummer eins. Jetzt beherrscht eine weltweit grassierende Infektionskrankheit die Schlagzeilen. Gleichwohl dürfen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei der Bekämpfung der Erderwärmung nicht lockerlassen, warnen Experten. Handel und Industrie machen bei ihren Nachhaltigkeits-Strategien keine Abstriche. Denn Corona wird hoffentlich vorübergehen, der Klimawandel aber bleibt. Christiane Düthmann

[11292 Zeichen] Tooltip
Welche Bedeutung wird das Thema Nachhaltigkeit in der neuen Normalität nach der Corona-Krise haben? Wie hat Corona in Ihrem eigenen Unternehmen die Prioritäten beeinflusst? Welches Problem halten Sie für drängender, Corona oder Klimawandel?
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 32 vom 07.08.2020 Seite 14

Industrie

Deoleo kriegt die Kurve

Bertolli-Hersteller wird Speiseöl-Marktführer – Olivenöl-Spezialist schließt Entschuldung ab – Deoleo will Olivenöl als Bratöl vermarkten

Frankfurt. Deoleo befreit sich einstweilen von hohen Schulden, Verlusten und Umsatzrückgängen: Die Bertolli-Marke des Unternehmens erringt in Deutschland die Marktführerschaft im Ölregal. Um weiterzuwachsen, will Nordeuropa-Chef Tomislav Bucic Olivenöl als Bratöl vermarkten.

[3935 Zeichen] Tooltip
Trendwende bei Deoleo
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 32 vom 07.08.2020 Seite 12

Industrie

Investoren werben um die Branche

Etwa Private-Equity-Gesellschaften interessieren sich vermehrt für Lebensmittelhersteller – Doch die Verkaufsbereitschaft ist gering

Frankfurt. Die Corona-Krise wirft ein neues Licht auf die Lebensmittelindustrie: Die Branche gilt Investoren nicht länger als langweilig, sondern als krisenresistent. Das lässt den Wert börsennotierter Konzerne steigen. Auch Mittelständler sind nun gefragt: Private-Equity-Investoren umgarnen sie. Allein, die Verkaufsbereitschaft vieler Eigentümer ist derzeit gering.

[4869 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 31 vom 31.07.2020 Seite 31

Personalien

Daniel Rothoeft (48) ist seit Anfang Juli neuer stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Sebapharma in Boppard. Rothoeft wird bei dem familiengeführten Hautpflege- und Reinigungsproduktehersteller für die Bereiche Global Marketing,

[5915 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 31 vom 31.07.2020 Seite 25

Technologie & Logistik

Nestlé pusht Augmented Reality

Einsatz in Fabriken wird ausgeweitet – Deutsche Werke machen mit

[1127 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 31 vom 31.07.2020 Seite 12

Industrie

Startups bringen gekühlte Babynahrung nach Deutschland

dm und Edeka testen Babynahrung von Yamo – Mia & Ben wollen Ende 2020 auf den deutschen Markt – Little Leaf produziert selbst

Zug/Berlin. Auf dem Markt für Babynahrung deutet sich ein tiefgreifender Wandel an. Mehrere junge Unternehmen drängen mit gekühlten Produkten auf den deutschen Markt. Vorreiter ist das Startup Yamo. Wettbewerber Mia & Ben und Little Leaf haben ebenfalls Ambitionen in Deutschland.

[4103 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 31 vom 31.07.2020 Seite 10

Industrie

Halbjahreszahlen

Nestlé steigert Marge trotz Corona-Krise

Vevey. Nestlé hat seine Profitabilität während der Corona-Pandemie gesteigert. Die operative Marge legte im ersten Halbjahr um 0,3 Prozentpunkte auf 17,4 Prozent zu. Während des Lockdowns habe der Konzern die Marketingmaßnahmen in den Läden zurückfah

[681 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 31 vom 31.07.2020 Seite 10

Industrie

US-Produktionsausbau

Nestlé investiert 167 Mio. USD

Vevey. Nestlé Purina investiert 167 Mio. USD in den Ausbau seiner US-Tierfutterfabriken. Wie der Konzern mitteilte, fließen die Mittel in den kommenden drei Jahren in das Werk in der Stadt Mechanicsburg in der Nähe von Philadelphia. Dort schaffen die

[468 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 30 vom 24.07.2020 Seite 1

Seite 1

Nestlé verlagert Ketchup-Produktion

Neuss. Nestlé streicht zum ersten Quartal des nächsten Jahres 41 Stellen im Thomy-Werk in Neuss und verlagert einen Teil der Ketchup-Produktion nach Polen. Der Konzern bestätigte entsprechende LZ-Informationen und teilte mit, die Stellenstreichungen

[1376 Zeichen] € 5,75

 
weiter