Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 77 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 44 vom 01.11.2012 Seite 018 bis 021

Thema der Woche

AUFBRUCH OST

Das Russland-Geschäft zieht wieder kräftig an. Doch im Markt der Mitte ist es enger und härter geworden: Expansionsfreudige vertikal organisierte Ketten wie H&M und die Inditex-Gruppe heizen den Preis-Wettbewerb an. Die Center-Mieten steigen, die Importkosten bleiben hoch und die Kunden achten mehr denn je auf Qualität fürs Geld. Dafür steht Mode aus Deutschland.

[10527 Zeichen] Tooltip
EXPORTE ZIEHEN WIEDER AN - Bekleidungsexporte der EU-Länder nach Russland in Mrd. Dollar
€ 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 022

Business

Mütterchen Russland geht wieder einkaufen

Nach zwei schwierigen Jahren sieht sich die russische Modebranche wieder im Aufwind. Davon profitieren auch die deutschen Anbieter: Auf der CPM in Moskau stiegen die Bestellungen um bis zu 30%. Gewachsen ist das Interesse russischer Händler an Schulu

Die Metrostation "Platz der Revolution" zählt nicht zu den schönsten in Moskau, heißt es. Doch wer sich über die steile Rolltreppe zum Bahnsteig in 80 Metern Tiefe vorwagt und unter den idealisierten Sowjet-Skulpturen an den Wänden nach dem " Grenzsoldat

[9329 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 28 vom 15.07.2010 Seite 162

Köpfe

Die Bewegerin

Friederike Zellner ist die neue Geschäftsführerin des Hosen-Spezialisten Rosner. Er wurde vor wenigen Monaten von Wolff&Olsen übernommen. Jetzt herrscht Aufbruchstimmung in Ingolstadt: Zellner will den "schlafenden Riesen" wecken.

Den ersten Tag bei Rosner hat Friederike Zellner bereits hinter sich. Auch wenn sie eigentlich noch gut eine Woche für Orwell arbeitet. Doch am Montag war Housewarming in Ingolstadt: Die Belegschaft des Hosenspezialisten Rosner ist aus dem ehemaligen, vi

[4265 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 53 vom 31.12.2009 Seite 020

Das Jahr Panorama 2009

PANORAMA DAS JAHR DER KRISE 2009

Dramatische Umsatzeinbrücheund eine nie dagewesene Pleitewelle dominierten die Schlagzeilen. Die Industrie leidet im Export. Die Geschäfte im deutschen Textileinzelhandel waren zwar besser als befürchtet. Doch schon die Aussicht auf eine womöglich be

1 Schlussstrich: Für viele langjährige Krisenfälle bringt 2009 das Aus Es ist die größte Pleite in der Geschichte der Bundesrepublik. Nachdem die Bundesregierung Staatshilfen für Arcandor ablehnt, bleibt Vorstandschef Eick nur noch der Gang zum Amtsger

[21092 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 17.09.2009 Seite 042

Business Handel

Russland: Holding Centre muss Läden schließen

Aus für zwei Läden in St. Petersburg, weil keine Einigung über Mietsenkung erzielt wurde

Die Moskauer Handelsgruppe Holding Centre hat zwei ihrer vier Läden in St. Petersburg geschlossen, nachdem mit den Vermietern keine Einigung über Mietsenkungen erzielt werden konnte. Das Unternehmen, das seit Jahren einer der umsatzstärksten Handelspart

[2094 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 12.03.2009 Seite 030

Business

Die Goldgräberzeit ist vorbei

Nach einem sagenhaften Boom legt der russische Modehandel zurzeit eine Vollbremsung hin. Die Pleitewelle rollt. Die deutsche Exportindustrie und die international expandierenden Filialisten müssen sich auf neue Bedingungen einstellen.

Eigentlich ist Chris Selleng zum Verkaufen hier. Doch das Gespräch, das der Digel-Exportleiter mit seinem russischen Kunden führt, dreht sich nicht um Ware, sondern ums Geld. Der Einzelhändler ist klamm. Er kann die aktuelle Lieferung nicht wie vereinbar

[12150 Zeichen] Tooltip
RUSSLAND: 50 % ZUVIEL WARE AM MARKT - Entwicklung und Prognose von Warenverfügbarkeit und Umsätzen im russischen Modeeinzelhandel 2002 - 2011 (in Mrd. Dollar)
€ 5,75

TextilWirtschaft 05b vom 29.01.2009 Seite 149

Fashion Outdoor Herbst 2009

"Wolle wird's"

Wolle ist das große Mode-Thema. Wie kommerziell ist es? Welche Formen sind die stärksten?

"Wolle ist hervorragend gelaufen und wird zum Herbst noch mal bedeutender. Wir haben viele neue Qualitäten in neuen Mischungen und Optiken im Programm. Hier spielen lässige Hüllen oder die dezente A-Form eine wichtige Rolle. Caban-Typen gehören mit zur w

[3727 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 06.11.2008 Seite 036

Business

Neue Bescheidenheit in Moskau

Auf den Rausch folgt Ernüchterung. Nach sieben Jahren mit zweistelligen Wachstumsraten im Einzelhandel kühlt sich das Konsum-Klima in der russischen Hauptstadt ab. "Jetzt zählen Qualität und Professionalität", sagt Valery Chirkov, Chef des führenden

Die Moskauer reagieren in diesem Jahr wie nie zuvor auf Preise", sagt Valery Chirkov. Sales-Aktionen mit 30, 50 und 70% Preissenkungen sind im Modehandel an der Tagesordnung, stellt der Mehrheitsinhaber und Aufsichtsratschef des russischen Modefilialiste

[7921 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 08.05.2008 Seite 071

50 Jahre TW-Forum

Die 90er Jahre - Die bewegten Jahre 1990-1999

Von Markenwelten und Himmelsstürmern

Nach der Wende setzt ein radikaler Wandel ein: Hersteller machen Retail, Händler werden zu Produzenten und vertikale Konzepte vermehren sich in Windeseile. Am Ende der 90er steht das Internet als neue Verheißung.

Ein Ausrufezeichen genügt, um die Mode in Deutschland in den 90er Jahren zu beschreiben: Wolfgang Joop (Forum-Preis 1995) und seine Kleidung, seine Jeans und sein Parfum haben dieses Jahrzehnt geprägt. Nicht elitär, nicht auffallend, sondern entspannt so

[12696 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 06 vom 07.02.2008 Seite 178

Fashion Outdoor Themen Herbst 2008

Mode - das A und O

Neue Silhouette, mehr Mode - für kommenden Winter haben die Anbieter den Grad an Modernität nochmals erhöht

Lebek. "Wir unterliegen einem Wandel im Handel", sagt Norbert Noll von Lebek. "Vieles, was früher undenkbar war, ist plötzlich möglich." So zeigt der Anbieter aus Bad Marienberg eine deutlich modernere Kollektion. Aufgesetzte Taschen, große Kragen, Raffu

[3927 Zeichen] € 5,75

 
weiter