Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4441 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 7 Beilage der gastronom vom 15.02.2020 Seite 9

fachthema: snacks & fingerfood – tapas, burger & co.

INTERVIEW

„Handmade-Optik ist ein Riesenthema“

Snacks und Fingerfood sind angesagter denn je. Jochen Kramer, Mitglied der Geschäftsleitung bei Salomon Foodworld, über Trends, Inszenierung und die Ansprüche der Gastronomie.

[6183 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 6 vom 07.02.2020 Seite 12

Industrie

Food-Ausverkauf bei Unilever geht weiter

3 Mrd. Euro schwere Tee-Sparte steht zum Verkauf – Lebensmittel verlieren an Bedeutung – Zukäufe bei Körperpflege geplant

London/Rotterdam. Unilever plant eine Zukunft ohne seine Tee-Sparte mit Marken wie Lipton und Pukka. Der Hersteller will sich damit erneut von einem bedeutenden Teil seines Lebensmittelgeschäfts trennen. Der Umbau des Konzerns zum Anbieter profitablerer Produkte wie Kosmetik oder Reinigungsmittel ist aber längst nicht abgeschlossen.

[3367 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 6 vom 07.02.2020 Seite 12

Industrie

„Unilever erinnert ein wenig an Procter & Gamble“

Herr Monsch, warum verkauft Unilever sein Teegeschäft? Sparten wie Körperpflege und Reinigungsmittel wachsen dynamischer und mit mehr Margenpotenzial. Unilever will diese Geschäfte stärken, die Food-Sparte dagegen verkleinern. Es wäre konsequent, na

[1451 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 5 vom 31.01.2020 Seite 12

Industrie

Teegeschäft

Unilever erwägt Verkauf von Lipton

London/Rotterdam. Unilever stellt sein Teegeschäft auf den Prüfstand. Der Konzern schaue sich alle Optionen für den Geschäftsbereich an, teilte der Lipton-Hersteller bei der Veröffentlichung seiner Jahreszahlen mit. Der Prozess soll bis Mitte des Jah

[1143 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 5 vom 31.01.2020 Seite 14

Industrie

Hoffnung für Knorr in Heilbronn

Unilever-Werk vor der Rettung – Zukunftspakt ausgehandelt

Heilbronn. Vor wenigen Monaten drohte Unilever mit dem Aus für das Knorr-Werk in Heilbronn. Nach Verhandlungen mit der NGG gibt es nun neue Hoffnung für die betroffenen Mitarbeiter.

[894 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 24.01.2020 Seite 1

Seite 1

Unilever mit neuer Führung in Europa

Hamburg. Unilever hat Top-Positionen in Mitteleuropa neu besetzt. Künftig teilen sich Deutschlandchef Peter Dekkers und Italien-Geschäftsführer Fulvio Guarneri die Führung der Region. Wie Unilever mitteilte, berichtet Skandinavienchef Noel Clark seit

[1333 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 24.01.2020 Seite 61

Personalien

Angelo Mößlang (l.), früherer Finanz-Chef von Fresenius Medical Care in Europa und Nordamerika, hat Mitte Januar die kaufmännische Geschäftsführung der Molkerei Meggle Wasserburg GmbH & Co. KG übernommen. Er löst Stefan Schmale (r.) ab, der seit Apri

[7486 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 24.01.2020 Seite 12

Industrie

Unilever verteilt Verantwortung in Mitteleuropa neu

Deutschland-Chef Dekkers und Italien-Chef Guarneri teilen sich die Leitung der Region – Landesgesellschaften sollen stärker kooperieren

Hamburg. Unilever hat die Leitung des Geschäfts in Mitteleuropa aufgesplittet. Künftig teilen sich Deutschlandchef Peter Dekkers und Italien-Geschäftsführer Fulvio Guarneri die Führung der Region. Im Eis- und Körperpflegegeschäft sieht Unilever Chancen für eine stärkere Kooperation in Mitteleuropa.

[2471 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 52 vom 27.12.2019 Seite 12

Rückblick Industrie

Gewinnmaximierung stößt an Grenzen

Beiersdorf, Henkel und Reckitt Benckiser sagen sinkende Margen voraus – Investitionsprogramme sollen Wachstum erhöhen

Frankfurt. Viele Kosmetik- und Waschmittelkonzerne haben 2019 ihre Strategie geändert. Statt der Renditen wollen sie nun wieder ihre Wachstumsraten steigern. Vor allem Henkel und Reckitt Benckiser haben Schwierigkeiten, aus eigener Kraft zu wachsen.

[4442 Zeichen] Tooltip
Es geht langsamer voran
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 51 vom 20.12.2019 Seite 13

Industrie

Konzerne werden pessimistischer

Unilever und Henkel bereiten auf schwache Geschäftszahlen vor – Konkurrenz und Krisen belasten die Unternehmen

Frankfurt. Globale Konsumgüterkonzerne erleben unsichere Zeiten. In Wachstumsregionen dämpfen Krisen das Geschäft. In Industrieländern greifen neue Konkurrenten an. Unilever und Henkel erwarten deshalb schwache Geschäftszahlen.

[3464 Zeichen] € 5,75

 
weiter