Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 217 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

agrarzeitung 28 vom 11.07.2014 Seite 004

Agrarpolitik

Schmidt gegen EU-Öko-Verordnung

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) will gegen die restriktiven Pläne der EU-Kommission zur Öko-Verordnung angehen und eigene Vorschläge machen. Schmidt stellt sich damit hinter die Forderungen der deutschen Öko-Landbauverbände. „Ich sehe es als

[1299 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 28 vom 11.07.2014 Seite 4

Agrarpolitik

Schmidt gegen EU-Öko-Verordnung

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) will gegen die restriktiven Pläne der EU-Kommission zur Öko-Verordnung angehen und eigene Vorschläge machen. Schmidt stellt sich damit hinter die Forderungen der deutschen Öko-Landbauverbände. „Ich sehe es

[1266 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 27 vom 04.07.2014 Seite 004

Agrarpolitik

Weniger Geld im Agrarhaushalt

Kurz nachdem der Bundesnachtragshaushalt für 2014 verabschiedet worden ist, geht es jetzt bereits um die Etatpläne von 2015 bis 2017. Das Bundesagrarministerium (BMEL) erhält danach im Jahr 2015 rund 5,3 Mrd.€ (siehe Übersicht). Bei der landwirtschaftlic

[942 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 27 vom 04.07.2014 Seite 4

Agrarpolitik

Weniger Geld im Agrarhaushalt

Kurz nachdem der Bundesnachtragshaushalt für 2014 verabschiedet worden ist, geht es jetzt bereits um die Etatpläne von 2015 bis 2017. Das Bundesagrarministerium (BMEL) erhält danach im Jahr 2015 rund 5,3 Mrd.€ (siehe Übersicht). Bei der landwirtschaf

[892 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 26 vom 27.06.2014 Seite 004

Agrarpolitik

Forscher sollen Tierwohl forcieren

Der Etat des Bundesagrarministeriums (BMEL) für das Jahr 2014 passierte zu Wochenbeginn den Deutschen Bundestag. Mit einem Gesamtvolumen von 5,3 Mrd. € liegt er nur um 0,2 Prozent niedriger als im Vorjahr. Bundesagrarminister Christian Schmidt zielte in

[1112 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 26 vom 27.06.2014 Seite 004

Agrarpolitik

Trendwende an den Agrarmärkten

OECD sagt geringere Wachstumsraten voraus – Pflanzensektor stärker tangiert

Berlin/sta Für den Weltagrarmarkt prognostiziert die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung aus Paris erstmals wieder eine Trendumkehr. Sie erwartet sinkende Agrarpreise.

[2439 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 26 vom 27.06.2014 Seite 4

Agrarpolitik

Forscher sollen Tierwohl forcieren

Der Etat des Bundesagrarministeriums (BMEL) für das Jahr 2014 passierte zu Wochenbeginn den Deutschen Bundestag. Mit einem Gesamtvolumen von 5,3 Mrd. € liegt er nur um 0,2 Prozent niedriger als im Vorjahr. Bundesagrarminister Christian Schmidt zielte

[1073 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 26 vom 27.06.2014 Seite 4

Agrarpolitik

Trendwende an den Agrarmärkten

OECD sagt geringere Wachstumsraten voraus – Pflanzensektor stärker tangiert

Berlin/sta Für den Weltagrarmarkt prognostiziert die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung aus Paris erstmals wieder eine Trendumkehr. Sie erwartet sinkende Agrarpreise.

[2316 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 25 vom 20.06.2014 Seite 004

Agrarpolitik

EEG-Reform auf der Zielgeraden

Kommende Woche will der Bundestag die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) endgültig beschließen. In den Schlussverhandlungen in Berlin sind Verbesserungen für Biogas im Gespräch. „Wir geben uns noch nicht geschlagen“, sagte der CDU-Agrarpoliti

[900 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 25 vom 20.06.2014 Seite 004

Agrarpolitik

az-Interview Bernhard Krüsken, Generalsekretär Deutscher Bauernverband (DBV), Berlin

„Wir müssen jetzt eine Position erarbeiten“

Auf dem Bauerntag in der kommenden Woche wird die Umsetzung der EU-Agrarreform und des Greenings in die Praxis noch viel Diskussionsstoff liefern. Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, blickt im Interview mit der agrarzeitung (az) bereits einen Schritt voraus, der 2016 erfolgen könnte.

[5030 Zeichen] € 5,75

 
weiter