Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 5317 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 34,35

Journal

Gestörtes Verhältnis

In der Kommunikation zwischen Handel und Industrie hakt es. Zeitgleich mit dem Start der Jahresgespräche reden sich Interessenvertreter auf beiden Seite in Rage und werfen dem Gegner Machtmissbrauch und gezielten Einsatz von „Fake News“ vor. Mit Künstlicher Intelligenz könnte der Handel weiter punkten. Kurt-Georg Scheible

[9709 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 32,33

Journal

Wirkungstreffer

Die Zersplitterung der Medienlandschaft und das sprunghafte Verhalten der Nutzer erschweren die Planung von Werbekampagnen. Nachfrager und Medienvermarkter suchen nun nach neuen Ansätzen für die Werbeplanung. Guido Schneider

[7857 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 30,31

Journal

Aktion statt Reaktion

Ihr Mauerblümchendasein haben Pressestellen des Handels schon länger hinter sich gelassen. In mehreren Studien hat das EHI Retail Institute aktuelle Entwicklungen ermittelt. Deutlich wird: Unternehmen sind vielfältig gefordert. Ute Holtmann

[6968 Zeichen] Tooltip
Goldene Worte Beliebte Themen Grund zum Reden Konservativ, flexibel und langsam Journalisten wollen Inhalte Gespräche zünden
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 28

Journal

„Nichts zu verbergen“

Marc Honold, Chef von Nestlé Waters DACH, über den Umgang mit Kritik, sein Interesse am Dialog und den Nutzen eines dicken Fells.

[4883 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 26

Journal

In Teufels Küche

Plastik, Zucker, Wasser: Bei allen Streitthemen in der Ernährungswelt zieht Nestlé den Unmut geballt auf sich. Der Konzern ist für seine Kritiker das personifizierte Böse und der Sündenbock für die Branche. Das will er nicht mehr auf sich sitzen lassen und sucht den Dialog. Eine höllisch schwere Aufgabe. Christiane Düthmann

[6636 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 24,25

Journal

„Kommunikation ist Chefsache“

Bei Fressnapf sollen und wollen die Mitarbeiter ein bisschen anders sein. Unternehmensgründer Torsten Toeller lebt das vor. Im Interview spricht er über Sinnstiftung, authentisches Auftreten und die Fähigkeit zuzuhören.

[11912 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 21,22

Journal

„Man kann nicht nicht kommunizieren“

Von dem Schriftsteller George Bernard Shaw stammt der Ausspruch: „Das größte Einzelproblem in der Kommunikation ist die Illusion, dass sie stattgefunden hat.“ Missverständnisse beginnen schon im Baby- und Kindesalter, setzen sich im beruflichen Umfeld fort und reichen hinauf bis in höchste Führungsetagen. Kommunikation ist und bleibt eine große Herausforderung. Ohne Kommunikation – in welcher Form auch immer – sind ein Miteinander und jegliche kulturelle Errungenschaft nicht vorstellbar. „Man kann nicht nicht kommunizieren“, so haben viele von Paul Watzlawick gelernt. Ein Schweigen ist auch eine Botschaft. Sie kann Ausdruck von Zustimmung oder Ablehnung sein. Heute eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten der Kommunikation. Weit über 100 Kanäle dürfen für das Aussenden und den Empfang von Botschaften in Betracht gezogen werden – von Facebook bis zum POS. Immer geht es um das Wie und das Was. Einfach ist das nicht. Denn der Verbraucher bleibt ein rätselhaftes Wesen. Er erwartet heute von Handel und Industrie mehr als plumpe Bedürfnisbefriedigung. Sinnstiftendes ist gefragt, das ihm das Gefühl vermitteln soll, ein besserer Mensch zu sein. Kann das glaubwürdig gelingen? Nicht nur auf diese Frage müssen Unternehmen Antworten finden. Gerd Hanke

[5796 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 52

Journal

„Fleischwurst am Ring ist ein Gähnpost“

Edeka Kaufmann Sven Komp über emotionale Geschichten aus dem Supermarkt, seine Erfahrungen mit sozialen Medien und sein Ziel, selbst zur Marke zu werden.

[7114 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 51

Journal

Influencer-Marketing

„Die fast naive Begeisterung ist endgültig vorbei“

Toan Nguyen, Partner bei der Werbeagentur Jung von Matt/Sports, verrät die wichtigsten Entwicklungen und Trends im Influencer-Marketing – und warum die Werbedisziplin eigentlich anders heißen müsste.

[6556 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 44 vom 01.11.2019 Seite 50,51

Journal

Suche nach den Richtigen

Unternehmen, die ihr Image bei Millennials und der Generation Z aufpolieren möchten, sind längst bei Influencern gelandet. Doch um erfolgreich zu sein, müssen sie dabei einige Regeln beachten. Andrea Lischtschuk

[5281 Zeichen] € 5,75

 
weiter