Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 48154 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

agrarzeitung 28 vom 10.07.2020 Seite 6

Nachrichten

„Landwirtschaft orientiert sich grundlegend neu“

Dr. Rüdiger Fuhrmann, Leiter Agrar-Banking der Nord LB, erwartet hierzulande steigende Produktionskosten

Die Mittelstandsbank aus Hannover richtet sich neu aus. Ein Eckpfeiler soll das Agrar-Banking sein. Dr. Rüdiger Fuhrmann erläutert den Stand des Umbaus und aktuelle Herausforderungen für das Kreditgeschäft.

[5779 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 28 vom 10.07.2020 Seite 6

Nachrichten

Grafik der Woche

Schweinebestände: Abbau in den Hochburgen

Mit 25,4 Millionen Schweinen ist der deutsche Bestand im Mai 2020 um eine halbe Million Tiere kleiner als vor einem Jahr. Im Vergleich zu den Höchstständen 2012 bis 2014 sind es sogar 2,8 Millionen Tiere weniger. Besonders ausgeprägt ist der Rückgang

[501 Zeichen] Tooltip
Grafik der Woche - Schweinebestände: Abbau in den Hochburgen
€ 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 3

NACHRICHTEN

Großdeals pushen Wohnen

Trotz Corona-Krise sind im zweiten Quartal Wohnportfolios für etwa 3,5 Mrd. Euro gehandelt worden. Der Halbjahreswert wird gepusht durch einige Großdeals – und derer könnte es auch bis Jahresende noch einige geben.

[2072 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 4

NACHRICHTEN

Neue HOAI ist in Sicht

Vor einem Jahr kippte der Europäische Gerichtshof die Entgeltvorgaben. Jetzt gibt es einen Plan für neue Regeln.

[1888 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 4

NACHRICHTEN

Vonovia holt sich 1,5 Mrd. Euro mit zwei Anleihen

Das Wohnungsunternehmen Vonovia hat zwei unbesicherte Unternehmensanleihen mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Mrd. Euro am Kapitalmarkt platziert. Der Kupon für die sechsjährige Anleihe liegt bei 0,625%, bei der zehnjährigen Anleihe beträgt er genau 1%.

[635 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 4

NACHRICHTEN

Jetzt darf wieder regulär gekündigt werden

Das Mietenmoratorium ist ausgelaufen, jedem Mieter mit Zahlungsverzug kann wieder regulär gekündigt werden. Anzeichen, dass es Wohnungskündigungen hagelt, gibt es bislang noch nicht. Die großen Vermieter sagen, sie wollen an ihrer bisherigen mieterfreundlichen Krisenstrategie festhalten, zumindest bis September. Die nagende Unruhe, dass erst im zweiten Halbjahr die Wirtschaftskrise auf die Zahlungsfähigkeit der Mieter durchschlägt, ist aber geblieben.

[5915 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 4

NACHRICHTEN

Bauträger sind die Verlierer bei der Umsatzsteuer

Die niedrigeren Umsatzsteuersätze sind in Kraft. In der Immobilienbranche wird es Akteure geben, die davon profitieren, und solche, die schlechter wegkommen.

[3832 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 5

NACHRICHTEN

Hotels fordern Kündigungsschutz

Die Betreiber von 600 Hotels in Deutschland fordern in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass der Kündigungsschutz für gewerbliche Mietverhältnisse bis zum 30. September verlängert wird. Die Unternehmen begründen das mit Ein

[516 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 6

NACHRICHTEN

Im zweiten Quartal kam der Gewerbeknick

Es war ein Einbruch mit Ansage: In den Lockdown-Monaten April bis Juni wurden deutlich weniger Gewerbeimmobilien verkauft und Büroflächen vermietet als im Boomquartal des Jahresauftakts. Die Makler haben den Knick aber schnell abgehakt, denn sie sehen bereits erste Anzeichen für eine Markterholung.

[6374 Zeichen] € 5,75

Immobilien Zeitung 28 vom 09.07.2020 Seite 6

NACHRICHTEN

Nur leichtes Umsatzminus

Das Maklerhaus Engel & Völkers hat im ersten Halbjahr 2020 einen Markencourtageumsatz von 334,1 Mio. Euro erreicht, das ist ein Minus von nur 8%.

[1050 Zeichen] € 5,75

 
weiter