Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 8 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 44 vom 03.11.2018 Seite 1

    Seite 1

    Bayern-Duo und ein Niedersachse obenauf

    Wettbewerb Bei den 39. Deutschen Jugendmeisterschaften kommen die Sieger aus Süd und Nord.

    Berlin. Zu den Siegern bei den 39. Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen zählen die DEHOGA-Landesverbände Bayern und Niedersachsen. In den Einzelwertungen belegten Hotelfachfrau Katharina Klinger (The Charles Hote

    [1609 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 44 vom 04.11.2017 Seite 1

    Seite 1

    Azubis zeigen, was sie drauf haben

    Deutsche Jugendmeisterschaften Zwei Frauen aus dem Schwarzwald und ein „Hamburger Jung“ sichern sich den Sieg.

    Berlin. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Berufe hatte das Team aus Baden-Württemberg die Nase vorn. Es holte sich den Mannschaftssieg mit Julia Tischer (Köchin, Engel Obertal, Platz eins), Anabel Baudendistel Pineda (Hotel

    [1639 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 42 vom 22.10.2016 Seite 1

    Seite 1

    Editorial Von Chefredakteur Rolf Westermann

    Plötzlich nördlich und männlich

    Die Männer sind wieder da. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Petersberg setzte sich Tobias Köhler (Hotel Mövenpick Hamburg) als bester Hotelfachmann durch. Goldmedaillengewinner bei den Restaurantfachleuten ist Stefan Koch (Forsthaus He

    [801 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 42 vom 22.10.2016 Seite 1

    Seite 1

    Überraschung bei Jugendmeisterschaften

    Wettbewerb Bester Nachwuchskoch ist eine Frau, in den Kategorien Refa und Hofa siegen zwei Männer.

    Königswinter. Ausgerechnet im männerdominierten Ausbildungsberuf Koch/Köchin konnte Sandra Hofer den Sieg bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Petersberg abräumen. Sandra Hofer, die im bayerischen Schloss Hohenkammer lernt, setzte sich bei

    [1374 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 41 vom 11.10.2014 Seite 1

    Seite 1

    Editorial

    Abseits der Leuchttürme

    Von Rolf Westermann, Chefredakteur

    Am Schluss flossen Freudentränen. Drei Tage lang – an einem langen Wochenende mit Feiertag – kämpften die 51 Teilnehmer der 35. Deutschen Jugendmeisterschaften in Theorie und Praxis um die Preise in den Disziplinen Hofa, Refa und Koch. Von der Anspan

    [1325 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 21 vom 24.05.2014 Seite 1

    Seite 1

    Die Damen haben die Nase vorn

    Verabschieden sich nach Bonn: Die Siegerinnen der Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften fahren zu den Deutschen Jugendmeisterschaften auf den Petersberg. Sie haben sich gegen 150 Mitstreiter durchgesetzt. Auch die Gewinner aus Bayern, Berlin,

    [436 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 45 vom 09.11.2013 Seite 1

    Seite 1

    Damen haben die Nase vorn

    Azubis Jugendmeisterschaft auf dem Petersberg

    KÖNIGSWINTER. Der weibliche Nachwuchs hat sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften des DEHOGA die Goldmedaillen gesichert. Im Steigenberger Grand Hotel auf dem Petersberg bei Bonn holte sich Janina Deutelmoser (Romantik Hotel Waldhorn, Ravensburg

    [893 Zeichen] € 5,75

    Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 44 vom 27.10.2012 Seite 1

    Seite 1

    Jugend kämpft um Meistertitel

    KÖNIGSWINTER. Der Wanderpreis bleibt in Baden-Württemberg: Bei den 33. Deutschen Jugendmeisterschaften am 21. und 22. Oktober auf dem Petersberg erringen Restaurantfachfrau Solveig Huber (Foto links), Hotelfachfrau Lisa Altherr, beide vom Brenners Pa

    [554 Zeichen] € 5,75