Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 184 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 23-24 vom 04.06.2020 Seite 1

Seite 1

Warnung vom ZAW

Der Werbewirtschafts-Verband entwirft eine düstere Prognose für das Jahr 2020 und erhöht den Druck auf die Politik

Die ZAW-Bilanz zum Gesamtwerbemarkt 2019 sollte man sich aus zwei Gründen aufmerksam durchlesen. Erstens: Der Gesamtverband der deutschen Werbewirtschaft hat für die Berechnung der Werbeumsätze in Deutschland eine neue Nettosystematik angewandt – mit

[4330 Zeichen] € 5,75

Horizont 17 vom 23.04.2020 Seite 1

Seite 1

Zurück auf null oder Zäsur?

Die Werbespendings werden frühestens in drei Jahren wieder das Niveau von 2019 erreichen, sagt VW-Manager Jochen Sengpiehl. Seine Botschaft an Werbeagenturen: Ihr müsst schneller werden – und billiger

Wann ist das endlich vorbei, wann haben wir wieder „normal“? Im Sommer, wenn alle Geschäfte wieder offen haben, die Produktion wieder voll angelaufen ist, der Konsum wieder brummt und die aufs Eis gelegten Werbekampagnen endlich doch noch das Licht d

[4561 Zeichen] € 5,75

Horizont 15-16 vom 09.04.2020 Seite 1

Seite 1

Voll auf die Bremse

Der Shutdown trifft die Automobilbranche ins Mark. Der Weg aus der Absatzkrise wird steinig. Auch der Staat soll helfen

Es ist ein trauriger Rekord. Mit einem Rückgang um 37,7 Prozent bei den Zulassungszahlen verzeichnet der deutsche Automobilmarkt im März laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) im Vergleich zum Vorjahr einen nie gekannten Einbruch. Das Minus im gewerblichen

[4472 Zeichen] € 5,75

Horizont 14 vom 02.04.2020 Seite 1

Seite 1

Im Blindflug durch die Krise?

Während die Werbung in die Rezession steuert, fehlen oft die nötigen Daten für strategisches Krisenmanagement

Auf internationaler Ebene sind sich die Marketingexperten einig: Eine Werberezession noch im 1. Halbjahr 2020 ist wohl unausweichlich. Gerade hat das Markt- und Werbeforschungsunternehmen WARC seine Global Advertising Trends veröffentlicht, wo eine l

[4705 Zeichen] € 5,75

Horizont 4 vom 23.01.2020 Seite 1

Seite 1

Marke holt wieder auf

OMG-Prognose 2020: Werbungtreibende ziehen offenbar Konsequenzen aus ihrer einseitigen Performance-Fixierung

Die deutschen Marketer sind zerrissen. Das zeigen die Ergebnisse der traditionellen Jahresendumfrage der Organisation der Mediaagenturen (OMG), die eine 2019 intensiv geführte Debatte neu befeuern und die Diskussion um die Balance von Image und Perfo

[3906 Zeichen] Tooltip
Image gewinnt stark an Bedeutung - Kommunikationsziele der Agenturkunden in 2020
€ 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 34 vom 24.08.2019 Seite 1

Seite 1

„Die Risiken für die Branche nehmen zu“

Halbjahreszahlen Hotels und Restaurants haben wieder mehr umgesetzt als im Vorjahr. Am Jahresende wird ein Plus von 2 Prozent erwartet.

Berlin. Das Gastgewerbe steuert auf das zehnte Wachstumsjahr zu. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, setzten Hotels und Restaurants im ersten Halbjahr 2019 nominal 2,7 Prozent mehr um als in den ersten sechs Monaten des bereits starken Vorjahres

[1837 Zeichen] € 5,75

Horizont 16 vom 18.04.2019 Seite 1

Seite 1

E statt D

Automarketing: 2019 soll die elektrische Mobilität im Mittelpunkt stehen. Gute Idee, wenn da nicht dieser Dieselskandal wäre

Der Dieselskandal klebt weiter fest an der Autobranche. Am Montag hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage gegen fünf Beschuldigte des VW-Konzerns erhoben, unter ihnen auch der ehemalige Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn. Die Anklageschri

[4469 Zeichen] € 5,75

Horizont 10 vom 07.03.2019 Seite 1

Seite 1

Die fetten Jahre sind vorbei

Konjunktur: Die Zeichen in der Industrie stehen auf Sparen – mit entsprechenden Auswirkungen auf die Werbeausgaben

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat es bereits Anfang Januar gesagt: Die fetten Jahre sind vorbei. Das gilt nicht nur in Bezug auf die Steuereinnahmen, sondern auch für die Entwicklung der meisten Unternehmen. Fast überall, wo man hinguckt, wird der

[4536 Zeichen] € 5,75

Horizont 47 vom 22.11.2018 Seite 1

Seite 1

Trübe Aussichten

Der Kundenverband OWM rechnet trotz guter gesamtwirtschaftlicher Daten mit geringeren Spendings

Die Werbeausgaben geraten trotz guter Unternehmenszahlen unter Druck. Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) erkennt in ihrer Mitgliederbefragung eine deutliche Zurückhaltung bei der Budgetplanung für 2019: „Trotz der eigenen positi

[4445 Zeichen] € 5,75

Horizont 20 vom 17.05.2018 Seite 1

Seite 1

Google hui, Medien so lala

Werbemarkt: Die Konjunktur ist nicht schlecht, aber die Branche erlebt einen massiven Shift zu den US-Giganten

Euphorisch klingt das nicht, pessimistisch auch nicht: „Wir gehen von einem robust positiven Werbemarkt 2018 aus“, sagt Manfred Parteina, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft. Robust positiv – das heißt, dass sich di

[4580 Zeichen] € 5,75

 
weiter