Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 96 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 8 vom 23.02.2019 Seite 10

Hotelmarkt

Die Hauptstadt spürt Rückenwind

Marktdaten Sportliche Großveranstaltungen und Messen beflügeln die Kennzahlen der Berliner Hoteliers zu Jahresbeginn. Doch der Wettbewerb nimmt weiter zu.

Berlin. Die Kennzahlen für die Hotellerie haben sich in der Hauptstadt in den vergangenen Jahren positiv entwickelt. Das zeigen die Daten, die Fairmas der AHGZ exklusiv zur Verfügung gestellt hat (siehe Tabelle oben). Seit 2014 betrug die durchschnit

[4102 Zeichen] Tooltip
Hotel-Performance Berlin gesamt 2014 bis 2018 Hotel-Performance zur Fruit Logistica 2019 über die Wochentage verteilt
€ 5,75

food service 2 vom 14.02.2019 Seite 40,41

Grüne Woche

Regionales und Trends im Fokus

Auf der Internationalen Grünen Woche konnten sich Besucher nicht nur ein Bild von der Vielfalt in der Landwirtschaft machen. Wiederkehrende Kernthemen waren Ernährungstrends, Abfallvermeidung und Tierwohl.

[5363 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 4 vom 25.01.2019 Seite 20

Frischware

Tierwohl steht weiter im Fokus der Branche

Zahlreiche Veranstaltungen rund um die Grüne Woche

Berlin. Der Handel müht sich um mehr Tierwohl. Doch das Thema ist komplex. Die ganze Kette samt Verbraucher muss mit ins Boot. Der Tierschutzbund wettert gegen Schnäppchenpreise und bringt eine Fleischabgabe ins Spiel.

[2330 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 44

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Deutschland schmeckt überall anders

Bundesländer zeigen traditionelle Gerichte und Produktneuheiten von den Alpen bis an die Küste

Berlin. Mit viel Lokalkolorit präsentieren die deutschen Bundesländer ihre regionale Küche auf der Grünen Woche. Einige veranstalten zudem so genannte Ländertage mit einem gesonderten Programm.

[2781 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 45

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Hintergrund

Dicht gepackter Terminplan

Berlin. Die zehn Messetage der IGW sind mit Terminen eng gepackt. Insgesamt werden mehr als 300 Symposien, Fachseminare, Kongresse und professionelle Foren organisiert. Zu der viel diskutierten Kooperation zwischen Bioland und Lidl wollen sich Bio

[2219 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 3

Seite 3

Nachgefragt

„Wir wollen Dialog statt Protest“

Berlin. Der politische Stellenwert der Internationalen Grünen Woche nimmt stetig zu. Es stehen agrar- und ernährungspolitische Vorstellungen zur Diskussion.

[2623 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 41

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Startup-Days

Bühne für die Gründerszene

Berlin. Mit dem Startup-Day hatte die IGW im vergangenen Jahr erstmals die Gründer im Lebensmittelmarkt in den Fokus gestellt. Ziel war es, jungen Unternehmern eine Starthilfe in Form der Vernetzung mit den traditionellen Stakeholdern aus dem Lebensm

[867 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 41

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Landwirtschaft 4.0

Digitalisierung auf dem Acker

Berlin. Analog zu dem diesjährigen Thema des Global Forum for Food and Agriculture will auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erklären, wie die Landwirtschaft von morgen aussehen könnte. In Halle 23a soll unter anderem ge

[771 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 41

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Messeplatz mit Mehrwert

Internationale Grüne Woche will vielfältiger werden – Angebot für Fachbesucher weiter ausgebaut von Ralf Bender

Die Vielfalt der Möglichkeiten auf der IGW zu erkennen, ist für viele Aussteller ein langwieriger Lernprozess. Zu den erklärten Zielen der Organisatoren gehört es, die Messe auf fachlicher Seite attraktiver zu machen und die B2B-Komponente zu stärken.

[3493 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 2 vom 11.01.2019 Seite 42

Schwerpunkt Internationale Grüne Woche

Klares Signal an die Foodbranche

Mehr als 50000 qm misst die Nettofläche der IGW, über 1700 deutsche und internationale Aussteller haben sich angekündigt. Mit Veranstaltungen wie dem Global Forum for Food and Agriculture ist die Messe aber auch ein politisches Schwergewicht.

Berlin. Fachbesucher und Endverbraucher sollen sich auf der diesjährigen IGW besser orientieren – und auch Neues entdecken.

[4637 Zeichen] € 5,75

 
weiter