Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 20 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 05 vom 03.02.2011 Seite 166

Fashion Frühjahr 2012

DMI Fashion Day

Die Trend-Experten des Deutschen Mode-Instituts (DMI) geben einen Ausblick auf die Tendenzen zum Frühjahr 2012

Als das Licht sich dimmt, erklingt Schumanns Träumerei. Pianist Christoph Thiemann streichelt die Tasten des schwarzen Flügels. Auf dem Rednerpult stehen Orchideen. "Ein richtiger Einstieg in die neue Location", findet der Geschäftsführer des Deutschen M

[4681 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Sonderheft Das Jahr 2010 vom 23.12.2010 Seite 042

Das Jahr Panorama 2010

Gestartet

Diese Anbieter sind 2010 mit eigenen Läden in Deutschland gestartet

Aubade in Köln Calamar in Leverkusen Cinque in Düsseldorf Ellesse in Berlin Gina Tricot (trendige DOB aus Schweden) in Köln und Düsseldorf Grain de Malice (französischer DOB-Filialist, Xanaka-Nachfolger) Haugland (dänischer DOB-Anbieter) in Limburg

[785 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 18.02.2010 Seite 044

Fashion

ORDER HERBST 2010

Nicht von der Stange

Die neuen Orderthemen sind die alten. Wirkliche Veränderungen gehen im Moment weniger von den Kollektionen, mehr von den Verbrauchern aus - denn sie wünschen sich einzelteilige Looks. Das stellt den Handel vor Herausforderungen.

Wer nach den Trends für nächsten Winter fragt, hat ein Déjà-vu: schmal die Hosen, lang der Strick, geschmückt die Shirts. Die alten Bekannten aus den vergangenen Saisons prägen auch die neuen Kollektionen. " Veränderung setzt im Moment nicht so sehr bei

[9907 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 06.08.2009 Seite 052

Fashion Sommer 2010

"Das Ende der Gemütlichkeit"

Die modischen Orderthemen sind relativ klar - es sind sportive Einzelteile. Doch Diskussionsbedarf besteht rund um das Kaufverhalten der Kundinnen generell. Sie sind unberechenbarer, anspruchsvoller als früher. Das ist Thema des DMI-Fashion Talks.

Gemütliche Zeiten waren das noch. Damals, als die Frauen mit den immergleichen Basics zufrieden waren. Als NOS-Programme noch für dicke Renditen sorgten. Doch heute wird das Geschehen im DOB-Handel immer mehr von Geschwindigkeit, von wechselnden Themen u

[9481 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 30.07.2009 Seite 068

Fashion

DMI-FASHION DAY

Ein neuer Sinn für Realität

Die Straße hat die kreative Führerschaft übernommen mit Looks der Marke Eigenbau. Die Mode in Zeiten von Individualismus, Stilpluralismus und Selbstdesign war das Thema des DMI-Fashion Days.

Warum suchen wir ständig das Neue? Warum denken wir nicht etwas zu Ende, bis die Dinge ihren Platz finden in der Realität?" Elke Giese vom Deutschen Mode-Institut (DMI) trifft sogleich den Ton. Sie spricht von einem Strukturwandel in der Mode. Und die ho

[6317 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 28.05.2009 Seite 055

Fashion

"Harmonie ist überholt"

Elke Giese ist Modische Leiterin beim Deutschen Mode Institut. Sie ist nicht nur bestens informiert über modische und Zeitgeist-Tendenzen, sie beobachtet auch sehr genau die Menschen auf der Straße. Elke Giese über Veränderungen in der Gesellschaft u

Es findet eine Verschiebung statt, das ist eindeutig. Die Finanzkrise ist allenfalls ein Beschleuniger. Insofern finde ich es falsch zu sagen: Sparen wir ein bisschen und warten, bis bessere Zeiten zurückkommen. Nein, es ist richtiger, progressiv in eine

[2320 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 12.02.2009 Seite 064

Fashion Ordertrends Herbst 2009

Neue Proportionen

Zwischen Innovation und Sicherheit: Wie bestückt man die Sortimente in diesen Zeiten? Das diskutieren die Einkäufer auf dem DMI-Fashion Talk.

Sie waren auf der Bread&Butter in Barcelona, auf der Premium in Berlin, zum Teil auf den Streetwear-Messen Jam und der Bright. Schließlich haben sie einen Drei-Tageslauf durch die Showrooms in Düsseldorf absolviert. Jetzt sitzt eine ausgewählte Gruppe vo

[9255 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 27.12.2007 Seite 090

Das Jahr Perspektiven 2007/2008

Mode 2007/2008

Der geteilte Himmel

Eigentlich propagierte die Mode Eleganz in Reinkultur. Dann explodierte Casual. Von Peter Paul Polte

Dieser Tage kam eine Einladung zum Tee mit der Fürstin Gloria. Joseph Voelk von "The Corner" in Berlin hatte die Idee zu einem High Tea in seinen Räumen. Eine gute Idee und Ausdruck der Suche nach Form und Etikette. Kein Wunder. In unserer Gesellschaft ä

[7768 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 13.09.2007 Seite 080

Fashion

DMI Fashion Day zum Herbst 2008

Zeitgeist kennt keine Grenzen

Proppenvoll der Saal, hungrig nach Informationen das Publikum: Der DMI Fashion Day propagiert starke Frauen und schlanke Männer.

Warum nicht den teuersten Baumwollstoff der Welt produzieren? Peter Ingwersen hat es getan, denn "der Zeitgeist ist reif dafür": Heute geben manche Menschen in Europa viel Geld aus für Dinge, die mehr sind als irgendein Stoff, irgendein Kleidungsstück. P

[7592 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 15.09.2005 Seite 066

Fashion

DMI Fashion Day Herbst/Winter 2006/07

Das Ende einer Epoche

Trendwende. Comeback von Klassik und Neo-Konservatismus. Sakrale tiefe Farben. Strenge Jacken. Der Rock im Zentrum. Rückkehr von Anzug und Kostüm.

Es gibt zur neuen Herbst-Saison einen großen Wandel. Eine neue Epoche kündigt sich an und begräbt das, was der Branche lange Zeit gute Umsätze beschert hat, nämlich die derzeit noch vorherrschende Farb- und Mustervielfalt. Die Referenten des Fashion Day

[9366 Zeichen] € 5,75

 
weiter