Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 81 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 05 vom 31.01.2008 Seite 006

Agenda

NACHRICHTEN

Top-Verdiener in Europa lesen National Geographic "National Geographic" ist einer der meistgelesenen Titel bei europäischen Top-Verdienern. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Marktforschungsunternehmen Synovate durchgeführte Winter-Ausgabe der European Med

[3360 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 48 vom 29.11.2007 Seite 041

Medien

Werbung für Top-Zielgruppen

Seven-One Media zieht gegen den Vorwurf der Programmverflachung im Privat-TV zu Felde und pocht auf sein gebildetes Publikum Mit einer GfK-Auswertung will der Vermarkter beweisen, dass Privatsender bei gehobenen Zielgruppen höhere Marktanteile erreic

Die privaten Fernsehsender haben es derzeit nicht leicht. Kürzlich ließ sich ZDF-Intendant Markus Schächter damit zitieren, dass der Renditedruck im kommerziellen Fernsehen "den publizistischen Kern privater Medienunternehmen" gefährde und diese sich zun

[4608 Zeichen] Tooltip
Private bauen den Abstand aus -

Marktanteile in gehobenen Zielgruppen bei

privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern
€ 5,75

HORIZONT 03 vom 18.01.2007 Seite 036

Medien und Media

Kommentar

Eurochaos

Innovativ, liberal und auf die neue Medienwelt ausgerichtet sollte sie sein, die neue EU-Richtlinie für die audiovisuellen Medien. Doch was nach jahrelangem Verhandeln und politischem Fingerhakeln übrig geblieben ist, hat mit den ursprünglich geäußerten

[909 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 03 vom 18.01.2007 Seite 036

Medien und Media

Placement bleibt Politikum

EU-Richtlinie: Wenn Produktplatzierungen im deutschen TV liberalisiert werden, wollen alle daran verdienen

Dass Produktplatzierungen hierzulande bald in TV-Movies, Serien und Sportübertragungen möglich sein könnten, sorgt allseits für Freude. Doch wenn es um die Frage geht, wer bei der beratungsintensiven Werbeform die Zügel in der Hand halten soll, bahnt sic

[4818 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 03 vom 18.01.2007 Seite 040

Medien und Media

Ringen um mehr Werbefreiheit

EU-Richtlinie: Medienmanager wünschen sich stärkere Werbe-Liberalisierung als im Parlamentsbeschluss vorgesehen

Nicht der große Wurf, aber besser als befürchtet - so beurteilen deutsche Medienmanager den Beschluss des EU-Parlaments zur Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste. Im Dezember 2006 hatten sich die Parlamentarier nach monatelangen Anhörungen und Kons

[5350 Zeichen] Tooltip
Der Parlamentsbeschluss zum neuen EU-Werberecht
€ 5,75

HORIZONT 23 vom 08.06.2006 Seite 040

Medien und Media

"Die Kunden verstehen die Strategie"

Peter Christmann, Vorstand Sales & Marketing bei Pro Sieben Sat 1, über Preiserhöhungen und die Rolle des Fernsehens in der digitalen Werbewelt

Der ZAW rechnet 2006 mit einem Plus von 2 Prozent netto für den Gesamtmarkt, Pro Sieben Sat 1 Media erwartet dieselbe Steigerungsrate für den Fernsehwerbemarkt. Wie wird sich Seven-One Media schlagen, gerade angesichts des Mega-Events WM? Peter Christman

[8483 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 15 vom 13.04.2006 Seite 036

Medien und Media

Marktgerechte Innovation fehlt

TV-Wirkungstag: Serviceplan vergleicht Produkteinführungen/ Seven-One-Media-Studie untersucht Fading-Faktor

Erfolgreiche Innovationen müssen nicht mit einem hohen Budget ausgestattet sein. So ein Ergebnis einer Studie, die Peter Haller, Geschäftsführer der Münchner Agenturgruppe Serviceplan, auf dem TV-Wirkungstag in Frankfurt vorgestellt hat. Über 700 Teilneh

[4519 Zeichen] Tooltip
Produktverwendung lässt stärker nach - Kaufbereitschaft und Verwendung nach dem letzten Werbekontakt

Junge haben die beste Erinnerung - Recall der Kampagne nach dem letzten Kontakt
€ 5,75

HORIZONT 14 vom 06.04.2006 Seite 043

Medien und Media

Markenpflege mit TV

GfK-Studie beleuchtet die langfristige Wirkung von Fernsehwerbung

Erfolgreiche Markenführung und Fernsehwerbung gehören zusammen. Das jedenfalls legt die von der GfK in Kooperation mit den Vermarktern Seven-One Media und IP Deutschland erstellte Studie nahe, die diesen Mittwoch auf dem TV-Wirkungstag in Frankfurt vorge

[2543 Zeichen] Tooltip
Marktanteilsgewinner setzen stärker auf TV-Werbung - Kontaktzahlen der Marktanteilsgewinner und –verlierer - indizierter Marktanteil

Gewinner-Marken haben TV-Einsatz erhöht - Entwicklung der Kontakte bei Gewinner-, Verlierer- und neutralen Marken
€ 5,75

HORIZONT 12 vom 23.03.2006 Seite 036

Medien und Media

FUSSBALL WM 2006

Spotvermarktung läuft langsam an

WM-Serie: Die Fernsehsender bieten zur Fußball-Weltmeisterschaft eine Vielzahl von Werbeflächen / Kunden reagieren abwartend

Einiges an Überzeugungsarbeit müssen ARD, ZDF und RTL in den nächsten Wochen bei der WM-Spotvermarktung leisten. Anders als die äußerst begehrten Sponsorings der Live-Übertragungen (Horizont 4/2006) werden die klassischen Werbeangebote bei den WM-Sendern

[5941 Zeichen] Tooltip
Die Spotpreise im Free-TV - Kosten für einen 30-sekündigen Spot im Umfeld der Live-Übertragungen von ARD und ZDF
€ 5,75

HORIZONT 12 vom 23.03.2006 Seite 035

Medien und Media

Kommentar

Irrational

Seit Fifa-Präsident Joseph Blatter im Juli 2000 verkündete, "And the winner is ... Deutschland", hat das Thema Fußball-Weltmeisterschaft stetig an Bedeutung gewonnen. Tag um Tag entstand der Eindruck, dass es eigentlich nichts gibt, was mit der WM nicht

[1129 Zeichen] € 5,75

 
weiter