Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4295 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 24 vom 14.06.2019 Seite 16

Frischware

Fruchtriese

Greenyard trennt sich von Filiale

Sint-Katelijne-Waver. Der Obst- und Gemüseriese Greenyard gibt seine Filiale in Freiburg auf. Das mit knapp 2500 qm kleinste deutsche Distributionscenter von insgesamt acht, wird vom Filial-Manager Egon Heizmann übernommen, der den Betrieb künftig mi

[535 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 24 vom 14.06.2019 Seite 17

Frischware

Grüner Riese startet C+C-Konzept für Obst und Gemüse

Pilotmarkt in Dresden eröffnet – Frischemarkt soll Kunden aus der Region ansprechen – Gesamtsortiment mit 250 Artikeln wird präsentiert

Straelen/Herogen. Der grüne Riese Landgard will seinen Obst- und Gemüseumsatz mit einem neuen C+C-Konzept zusätzlich stärken. In Dresden wurde jetzt ein Markt eröffnet, der als Blaupause dienen kann.

[5822 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 23 vom 07.06.2019 Seite 16

Frischware

Greenyard steht vor großen Herausforderungen

Schwieriges Geschäftsjahr abgeschlossen – Suche nach strategischen Partnern geht weiter – Schuldenberg gewachsen

Sint-Katelijne-Waver. Der Fruchtvermarkter Greenyard hat ein schweres Geschäftsjahr hinter sich. Für Hauptaktionär und Co-CEO Hein Deprez war es das schwierigste in der Firmengeschichte.

[1905 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 21 vom 24.05.2019 Seite 17

Frischware

Nachhaltigkeit im Fruchthandel

Berlin. Nachhaltige Themen beschäftigen die deutschen Fruchthandelsunternehmen ebenso wie den Lebensmitteleinzelhandel. Anlässlich der Jahrestagung des Deutschen Fruchthandelsverbandes sorgte das Thema für angeregte Diskussionen. Mit einem Import

[1353 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 20 vom 17.05.2019 Seite 2

Kommentar

Gehrigs Kehrtwende bei Fairtrade

Andrea Wessel

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit, da fasste der Billiganbieter Lidl den Entschluss, der nachhaltigste Discounter Deutschlands zu werden. Getreu dem Motto „tue Gutes und rede darüber“ wurde die frohe Botschaft sogleich der breiten Öffentlichk

[3330 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 20 vom 17.05.2019 Seite 1

Seite 1

Lidl kehrt zurück zur Billigbanane

Neckarsulm. Eine kurze, aber bestimmte Äußerung des Chefs der Schwarz-Gruppe dürfte unternehmensin- und -extern ein Erdbeben verursacht haben. „Der Kunde will eine billige Banane“, lässt Klaus Gehrig bei der Pressekonferenz die Katze aus dem Sack. An

[1345 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 20 vom 17.05.2019 Seite 37

IT & Logistik

Ersatz für Lkw

Spanische Früchte fahren Bahn

Rotterdam. Der Logistikdienstleister Euro Pool System (EPS) bietet dem nordwesteuropäischen Obst- und Gemüsehandel seit einigen Tagen dreimal pro Woche einen gekühlten Frucht-Zug von Valencia nach Rotterdam an. Diese Verbindung „CoolRail“ spart laut

[596 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 20 vom 17.05.2019 Seite 18

Frischware

Fairtrade erhitzt die Gemüter

Lidl steht bei nachhaltigen Bananen auf der Bremse – Klaus Gehrig nennt Ausschließlichkeits-Konzept einen Fehler

Neckarsulm/Mülheim. Um die schwachen Obstumsätze des ersten Quartals zu kompensieren, haben Lidl und Aldi zuletzt auch für Bananen aus fairem Handel Dumpingpreise aufgerufen. Der oberste Lidl-Chef Klaus Gehrig persönlich hat zu dem Thema deutliche Worte gefunden.

[2437 Zeichen] Tooltip
Fairtrade-Bananen in Deutschland
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 19 vom 10.05.2019 Seite 18

Frischware

Kritische Töne

Lidl verramscht Fairtrade-Bananen

Neckarsulm. Überreife Fairtrade-Bananen, die in Lidl-Märkten zum Ramsch-Preis von 89 Cent das Kilo angeboten werden, sorgen in der Branche aktuell für Diskussionen. Offenbar sollen dadurch zu hohe Abschriften vermieden werden. Lidl hatte letzten Herb

[394 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 18 vom 03.05.2019 Seite 28

Journal

Machete und Mobilfunk

In Afrika ist mobiles Bezahlen auf dem Vormarsch. So wie beim Lebensmittelhändler Twiga Foods, der täglich die Ernte von Bauern aus dem Umland an Straßenhändler und Gastronomen in Kenias Hauptstadt Nairobi verkauft. Mit dem IT-gestützten Konzept will die Firma den Agrarhandel Afrikas in eine neue Zeit führen. Oliver Ristau

[4832 Zeichen] € 5,75

 
weiter