Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 20 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 14 vom 07.04.2018 Seite 2

Interview

Im Gespräch: Wilhelm Luxem, General Manager Hotel Baur au Lac, Zürich

„Wir sind potenziell sehr einsam“

Der deutsche Direktor des Schweizer Luxushotels über die spezielle Klientel des Hauses, sein Verhältnis zu OTAs, die Verantwortung als Arbeitgeber, vegetarische Küche und feinfühlige Souschefs.

Herr Luxem, welche Gäste kommen in das Hotel Baur au Lac? Luxem: Der Markt in Zürich, wie generell in vielen Großstädten, verschiebt sich in den Leisure-Bereich. Ich bemerke eine größere Differenzierung, was die geografische Herkunft der Gäste ang

[8985 Zeichen] € 5,75

Horizont 26 vom 29.06.2017 Seite 46

Report Marktplatz Schweiz

Republik der Verleger

Wie Constantin Seibt und seine Mitstreiter den Schweizer Qualitätsjournalismus im Netz neu erfinden wollen

Ohne Produkt sind wir hervorragend gefahren.“ Constantin Seibt mag solche Sätze. „Wir wollen ja Journalismus ohne Werbung machen“, sagt er, „bisher haben wir erst einmal Werbung ohne Journalismus gemacht.“ Selbstironie ist dem Präsidenten der „Republ

[9588 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 14 vom 08.04.2017 Seite 3

Aktuelles

Preise in deutschen Hotels ziehen an

Köln. Die deutsche Stadthotellerie ist gut in das Jahr 2017 gestartet. Laut einer Auswertung des Buchungsportals HRS zum 1. Quartal sind die Preise für eine Nacht im Hotel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im bundesweiten Durchschnitt um 2,4 Prozent

[831 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 15 vom 14.04.2016 Seite 24,25

Business

NAVYBOOT AUF NEUEM KURS

Gestraffte Kollektion, schnellerer Rhythmus, neues Store-Konzept, optimierte Logistik – der Schweizer Schuhfilialist rüstet sich für die Zukunft

[6343 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 4 vom 28.01.2016 Seite 50,51,52

Business

Der Fluch des Franken

Ein Jahr nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses kämpft der Schweizer Modehandel mit verschiedenen Strategien gegen den Einkaufstourismus

In diesem Frühjahr ist Schluss. Dann schließt in Zürich mit dem Luxus-Concept-Store Marché de Luxe eine weitere charmante und noch inhabergeführte Schatztruhe für Womens- und Menswear. „So wie es im Moment läuft, hat es keinen Sinn weiterzumachen“, s

[8979 Zeichen] Tooltip
Einkaufsmotive Bekleidung - Ich kaufe im grenznahen Ausland Bekleidung ein, weil ...
€ 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 48 vom 28.11.2015 Seite 11

Hotellerie

Alles nach Bedarf

Zielgruppen Harald Ultsch kommt aus der klassischen Hotellerie. Er kombiniert bei seinen fünf Harry‘s-Home-Betrieben Angebote für Kurzzeit- und Langzeitgäste und setzt auf das Motto „Support statt Service“.

Innsbruck. Harald Ultsch, Inhaber des Traditionshotels Schwarzer Adler und Adler’s Designhotel im österreichischen Innsbruck, expandiert mit einem modernen Hotelkonzept: Harry’s Home steht für eine Mischung aus klassischen Hotelzimmern und Business-E

[4845 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 36 vom 05.09.2015 Seite 2

Interview

Im Gespräch: LH&E-Verwaltungsratspräsident Peter Mettler (55) und CEO Carsten K. Rath (49)

Kein Traumstart für den „Lieblingsplatz“

Großer Bahnhof mit 1000 Gästen zum Opening des Kameha Grand in Zürich. Welche Pläne haben die Betreiber?

[9378 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 02 vom 10.01.2015 Seite 001

Seite 1

Höchste Rate in London

HRS-Preisvergleich Hotels in deutschen Städten im Mittelfeld

KÖLN. Die Übernachtungspreise in Deutschlands Großstädten können mit vielen anderen europäischen Metropolen nicht mithalten. Vor allem in London, Zürich und Paris sind die Zimmerraten derzeit besonders hoch. Das ergibt eine Auswertung des Hotelportals HR

[1652 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 2 vom 10.01.2015 Seite 1

Seite 1

Höchste Rate in London

HRS-Preisvergleich Hotels in deutschen Städten im Mittelfeld

KÖLN. Die Übernachtungspreise in Deutschlands Großstädten können mit vielen anderen europäischen Metropolen nicht mithalten. Vor allem in London, Zürich und Paris sind die Zimmerraten derzeit besonders hoch. Das ergibt eine Auswertung des Hotelportal

[1558 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 44 vom 01.11.2014 Seite 010

Marktdaten

In Zürichs Hotellerie wird es bunter

Hotelmarkt In der Schweizer Finanzmetropole stehen in den nächsten Jahren etliche Neueröffnungen an. Neue Marken entdecken die Stadt für sich.

ZÜRICH. In den nächsten Jahren wird in Zürich das ein oder andere neue Hotel seine Pforten öffnen. 2015 soll etwa das Kameha Grand an den Start gehen, 2017 ein weiteres 25hours. Das Beratungsunternehmen PKF Hotelexperts hat den Hotelmarkt Zürich in seine

[5210 Zeichen] Tooltip
Hotelmarkt Zürich in Zahlen
€ 5,75

 
weiter