Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 30 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 054

Fashion

Order-Themen

Herrenschuhe

Das Beste vorneweg: Es herrscht Einigkeit über die wichtigsten Schuh-Trends für die Männer im Sommer 2011. Und Zuversicht, da sich einige Themen bereits in diesem Sommer aufgebaut haben und nun in einer neuen Bandbreite präsentiert werden. Beispiel Boots

[3031 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 052

Fashion

Order-Themen

Damenschuhe

Auf dem Stand der Agentur Freemark Enterprises kniet Kathy Wenderoth von Görtz auf dem Boden. Vor ihr die Clogs von Ugglebo Toffeln. Begeistert füllt die Einkäuferin den Orderzettel aus. "So viele schöne, neue Themen hatten wir schon lange nicht mehr", s

[3290 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 37 vom 16.09.2010 Seite 048

Fashion

GDS Düsseldorf

Es geht voran

Plus 4% im ersten Halbjahr, ein sensationell guter August, leere Lager. Entsprechend gut sind Stimmung und Orderlaune auf der GDS. Modisch baut sich neben Casual auch etwas Adrettes auf.

Es macht so viel Spaß." Besser kann Kathy Wenderoth von Görtz in Hamburg die Messetage in Düsseldorf nicht beschreiben. Auch wenn es wie eine Floskel klingen mag: Schon lange war die Stimmung nicht mehr so gut auf der GDS. Die letzten Monate liefen beste

[5476 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Body & Beachwear 2 Frühjahr/Sommer 2011 vom 24.07.2010 Seite 041

Bodywear Man Sommer 2011

JAB Anstoetz

Der für anspruchsvolle Teppiche und Polster-Bezüge bekannte Hersteller JAB Anstoetz aus Bielefeld stellt zu dieser Saison erstmals eine Homewear-Kollektion für Herren vor. Die aus 25 Teilen bestehende Linie zielt auf den Wäschefachhandel, dem Heimtextil-

[691 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 01 vom 07.01.2010 Seite 036

Business

Closed: Neue Kunden und engere Partnerschaften

Der Hamburger Mode-Anbieter meldet zweistellige Zuwächse für die überarbeitete HAKA-Kollektion

Wir haben mit der HAKA einen großen Schritt nach vorne gemacht und unseren Weg für das Produkt gefunden. Jetzt sind wir klar positioniert. Wir sind nicht der Anzug, wir sind nicht das Hoodie. Wir stehen eindeutig für hochwertige Sportswear, eben für die

[3230 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 17.09.2009 Seite 064

Fashion

GDS Düsseldorf

Ein hartesStück Arbeit

Der Schuhhandel geht mit Bedacht in die nächste Saison. Und hat entsprechend hohen Informationsbedarf. Die GDS versucht dem mit Vorträgen und Workshops entgegenzukommen. Modisch schlägt die Casualisierung voll durch. Alles ist gewaschen, geused, gekn

Romy Schoenberg hat wenig Zeit. Die Einzelhändlerin aus Saarbrücken hat sich einen straffen Plan für die GDS gemacht. Zuerst die kleinen authentischen Marken wie Biviel, die waren dieses Frühjahr bereits sehr erfolgreich. Dann ein paar Eyecatcher zu den

[13070 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 06.08.2009 Seite 062

Fashion Ordertrends Sommer 2010

TOP-THEMEN HAKA

Ordertrends HAKA

CHINO-VARIANTEN Wenn von der Chino die Rede ist, so gilt es zu differenzieren zwischen einer authentischen Chino und den vielen Varianten in Flatfront. Echte Chinos, die im jungen Segment schon sehr positiv besprochen werden, verschaffen sich im Sommer

[8143 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 30.07.2009 Seite 058

Fashion

DÜSSSELDORF

Die HAKA: gepflegt und entspannt

Die Männermode zeigt sich aufgeschlossen für Modernität. Detailreichtum prägt Sportswear wie Konfektion. Heiß diskutiert werden Chinos, Sakkos und neue Farben.

Ein lässige Chino, ein schönes gewaschenes Oxford-Hemd, dazu weiße New Balance-Sneaker - das ist ein maskuliner, selbstbewusster Look ohne irgendwelches Chi Chi, den wir propagieren werden", sagt André Lösekann von Brooks in Bielefeld. Nach den inspirie

[5458 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 31.07.2008 Seite 048

Fashion

DÜSSELDORFER DAUERLAUF

Bis in den späten Sonntagabend hinein hat die Einkäuferin aus Frankfurt im Showroom von Dondup gesessen und geordert. Das Hamburger Einkäufer-Duo kutschiert versiert im Stundentakt von einem Düsseldorfer Showroom zum nächsten - sie bestücken ihren Store

[8366 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 24.07.2008 Seite 086

Fashion Berlin

Premium Berlin: Hohes Niveau

Hohes Niveau. Stabile Frequenz. Die Premium ist etabliert für das modisch progressive Segment. Was fehlt, ist Internationalität.

Peek&Cloppenburg, Anson's, Breuninger. Lodenfrey, Beck, Engelhorn. Bailly aus Frankfurt, Eder aus Kitzbühel, Walz aus Ulm. Petra Teufel, Anita Hass und Liedloff aus Hamburg. Stierblut aus München. Brauneis aus Frankfurt. Brooks aus Bielefeld. Sie alle t

[4908 Zeichen] € 5,75

 
weiter