Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 21 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 29 vom 22.07.2010 Seite 142

Fashion Accessoires Sommer 2011

Die Accessoires

Kitsch ist im nächsten Sommer kein Schimpfwort. Schals sind kunterbunt und bestickt, Schmuck kommt en gros.

Accessoires sind gute Vorboten. Kreative scheinen hier die ein oder andere Strömung hemmungsloser anzutesten. Über Schmuck, Schals, Schuhe und Taschen lassen sich Trends eben auch leicht übersetzen und verdichten. Beispiel vergangenes Jahr: Military. Bev

[3011 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 01.07.2010 Seite 046

Business

Zehn Labels müsst ihr sein

Im vergangenen Jahr hat die Bestseller-Gruppe etwas geschwächelt. Jetzt stehen die Zeichen vor allem in Deutschland wieder voll auf Wachstum. Mit neuen Läden, neuen Labels und neuen Store-Konzepten.

Es geht uns gut." Kurz und bündig fasst Bestseller Deutschland-Chef Lars Pedersen die wirtschaftliche Situation der dänischen Modegruppe zusammen. Nach einer Delle im Geschäftsjahr 2008/09 (31.7., siehe Grafik), als das flächenbereinigte Wachstum stagnie

[12858 Zeichen] Tooltip
SINKENDE RENDITE - Nettoumsatz in Mill. Euro und Nettorendite in Prozent von Bestseller

10 KONZEPTE, 6300 LÄDEN - Anzahl der Geschäfte der verschiedenen Labels der Bestseller-Gruppe
€ 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 12.02.2009 Seite 066

Fashion

KØBENHAVN

Vier Messeschauplätze, 40 Schauen. Kopenhagen sortiert sich neu. Markt und Einkäufer sind mehr denn je in Bewegung.

Man kann nicht leugnen, dass diese Modewoche von einem Gefühl der Krise berührt war", sagt Jesper Åndahl, Verkaufs- und Marketing-Direktor des Bella Center, Heimat und Mitorganisator der Copenhagen International Fashion Fair (CIFF). Schließlich sind mit

[8972 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 25.09.2008 Seite 020

Business

"Wir sehen Wachstums-Chancen in Deutschland"

Baugur gehört weltweit zu den am schnellsten wachsenden Einzelhandelskonzernen. Baugur-CEO Gunnar Sigurdsson meint, dass die Übernahmewelle im Modebusiness wegen der Finanzkrise ausläuft. Er erklärt, weshalb Warenhäuser nach wie vor Zukunft haben. Un

TW: In gerade mal fünf Jahren hat Baugur ein gigantisches Firmen-Konglomerat zusammengekauft. Angefangen bei Modehandelsketten und Wholesale-Labels wie Oasis, Karen Millen und Day Birger et Mikkelsen über Warenhäuser wie Illum und House of Fraser sowie F

[11234 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 14.08.2008 Seite 054

Fashion

Copenhagen

Inspiration - das ist der Anziehungsfaktor des dänischen Modewochenendes. Die gibt es zur Genüge auf drei Messen, 40 Schauen, in der Stadt, beim trendigen Publikum.

Sogar Paris Hilton ist in der Stadt und hält die Medien mit ihren schrillen Auftritten mal mit, mal ohne Diadem in Atem. Auf der Copenhagen International Fashion Fair (CIFF) präsentiert sie ihre Taschenkollektion und blockiert im Skt. Petri, dem beliebte

[10114 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 24.01.2008 Seite 070

Business Messen Modezentren

Kopenhagen Fashion Week mit Prinzessin Mary

CIFF, CPH Vision und Gallery zeigen innovatives Design aus Skandinavien und punkten mit größerem Angebot

Zur Kopenhagen Fashion Week vom 6. bis 10. Februar haben die drei Messen CIFF, CPH Vision und Gallery ihr Angebot ausgebaut und innovatives Design aus Skandinavien von Labels wie Bruuns Bazaar, Munthe plus Simonsen, Day Birger et Mikkelsen und Noa Noa so

[1753 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 01 vom 03.01.2008 Seite 090

Fashion Damenmode Coordinates Herbst 2008

Schöne Häuser, schöne Ware

Die DOB-Branche schaut derzeit gespannt zu SinnLeffers, denn dort wird ein neuer Anspruch realisiert. Funktioniert es?

Das Sterben der "Mitte" wird seit vielen Jahren beklagt. Trend- und Konsumforscher entwickeln düstere Szenarien: Die Discounter von Tchibo bis Kik setzen die Mitte preislich unter Druck. Auf der anderen Seite führen die blendend schönen Häuser der Vertik

[5879 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 02.08.2007 Seite 068

Fashion

Scandic Hype: Der Look aus Skandinavien

Die Copenhagen Fashion Week steht bevor und will sich mit drei Messen und rund 30 Schauen größer und internationaler präsentieren denn je. Der Look: von clean bis glamourös, von lässig bis couturig.

Ob Dänen, Schweden, Norweger oder Isländer, aber auch immer mehr Deutsche. Sie alle fahren immer zahlreicher zum großen Modewochenende nach Kopenhagen, wo innerhalb von fünf Tagen eine geballte Ladung modischer Kreativität gezeigt wird. Da gibt es inzwis

[2218 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 28.06.2007 Seite 168

Fashion // Progressive Sommer 2008

Neues aus dem Norden

Skandinavische Kollektionen bestimmen auch bei den Männern zunehmend den Look. Jetzt schärfen sie ihr Profil.

Tiger of Sweden, Düsseldorf, will noch konsequenter die Trennung des anspruchsvollen Silver Labels und des etwas kommerzielleren Black Labels herausarbeiten. Das bedeutet einen sehr modernen, futuristischen High Tech- und Cyberspace-inspirierten Look im

[3589 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 03 vom 18.01.2007 Seite 073

Business Industrie

Day: Deutsche Shop-Premiere bei P&C Düsseldorf

Nach der Übernahme durch Baugur will das Label mit eigenen Stores und Flächen wachsen

Über ein Jahr haben die Gespräche mit der Baugur-Gruppe gedauert. Ende November war der Deal dann perfekt. Die M-Invest, eine Tochter der von Baugur kontrollierten M-Holding, hat 50% der Anteile des dänischen Modelabels Day Birger et Mikkelsen übernommen

[2659 Zeichen] € 5,75

 
weiter