Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 379 Artikel gefunden.

 
zurück
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 10 vom 02.05.1997 Seite 1

Editorial

Partner-Plus-Vertrag der Lufthansa verärgert Reisebüros

Agenturen auf LH-Linie zwingen

FVW 2. 5. 97. Die Reisemittler sind abermals verärgert über ihren Handelsherrn. Die Lufthansa erntet für ihren neuen Partner-Plus-Vertrag scharfe Kritik vom ASR, der die Klausel zur Datenweitergabe auf ihre Rechtmäßigkeit hin prüfen läßt. Saspo, die Software zur Verkaufssteuerung, soll die Ertragsrechnung in den Reisebüros erleichtern.

[2878 Zeichen] € 5,75

fvw 8 vom 04.04.1997 Seite 1

Editorial

Bahn sucht Konsens mit Reisebüros

Die Provision nicht im Alleingang senken

FVW 4. 4. 97. Nach der Lufthansa will auch die Bahn mittelfristig ihre Vertriebskosten senken. DB-Vorstand Heinz Neuhaus läßt keinen Zweifel daran, daß dies zu Lasten des Hauptumsatzträgers Reisebüro gehen wird. Dennoch soll der Bahn-Vertrieb für die Reisebüros rentabel bleiben.

[2732 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 28.02.1997 Seite 3

Editorial

Wirtschaftliche Probleme machen vor der Reisebranche nicht halt

Ines Niedecken über die Reisebranche kurz vor der ITB

[5786 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 07.02.1997 Seite 1

Editorial

Entwicklung der Reisebüro-Umsätze 1996

Touristik stagnierte im zweiten Jahr

FVW 7. 2. 97. Der Reisebüro-Spiegel von DER Data zeichnet ein dramatisches Bild. Demnach stagnierte der Touristik-Umsatz in den Reisebüros bereits im zweiten Jahr hintereinander. Nach Schätzungen der DER-Marktforschung trifft das auf den gesamten stationären Reisevertrieb zu. Andere Marktteilnehmer bestätigen diesen Trend.

[4764 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 07.02.1997 Seite 1

Editorial

Entwicklung der Reisebüro-Umsätze 1996

Touristik stagnierte im zweiten Jahr

FVW 7. 2. 97. Der Reisebüro-Spiegel von DER Data zeichnet ein dramatisches Bild. Demnach stagnierte der Touristik-Umsatz in den Reisebüros bereits im zweiten Jahr hintereinander. Nach Schätzungen der DER-Marktforschung trifft das auf den gesamten stationären Reisevertrieb zu. Andere Marktteilnehmer bestätigen diesen Trend.

[4764 Zeichen] € 5,75

fvw 2 vom 24.01.1997 Seite 1

Editorial

Prozeß um die Verprovisionierung der variablen Landegebühr

Urteil auf Anfang Februar verschoben

FVW 24. 1. 97. Enttäuschte Gesichter am 22. Januar vor dem Landgericht Köln. Das mit Spannung erwartete Urteil im Prozeß über die Verprovisionierung der variablen Landegebühren ist überraschend auf den 5. Februar verschoben worden. Die Lufthansa will sich einem Urteil aber ohnehin nicht in erster Instanz unterwerfen.

[3911 Zeichen] € 5,75

fvw 1 vom 10.01.1997 Seite 1

Editorial

Reisekonzerne und Verbände bereiten sich auf Währungsunion vor

Offensiv auf den Euro zugehen

FVW 10. 1. 97. In zwei Jahren kommt der Euro - davon sind große Reiseunternehmen, Banken und Berater überzeugt. Sie bereiten sich auf die Währungsunion vor. Auch die beiden Reisebüro-Verbände schwenken auf Euro-Kurs ein. Denn trotz aller Bedenken über die Stabilität der neuen Währung birgt sie gerade für den Tourismus Chancen.

[2760 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 31.10.1996 Seite 3

Editorial

Ein schwieriges Touristikjahr 1996/97 wirft seine Schatten voraus

Es bedarf keines übertriebenen Pessimismus, um vorauszusagen, daß der deutschen Reisebranche ein schwieriges Jahr bevorsteht. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die stetig steigende Belastung der Verbraucher begrenzen den Spielraum für neue Z

[6310 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 01.03.1996 Seite 3

EDITORIAL

Ein neuer Kampf um Marktanteile entbrennt

Die Reiseindustrie der ganzen Welt findet sich in wenigen Tagen auf der ITB zusammen. Es werden Geschäfte abgeschlossen, neue Kontakte geknüpft und bestehende gepflegt. Vor allem aber wird mit Trends, Gerüchten und Informationen gehandelt. Wie in jed

[5790 Zeichen] € 5,75

 
zurück