Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 11 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 49 vom 09.12.2010 Seite 032

Kreation

Marathon für den guten Zweck

Charity: Beim Spendensammeln müssen Medienhäuser Kreativität beweisen / RTL und P7S1 spielen das Thema auf allen Kanälen Bettina Neises

Alle Jahre wieder setzt mit der Vorweihnachtszeit auch die Flut an Spendenaufrufen ein. Klingelbeutel in der Fußgängerzone und Werbekampagnen der Hilfsorganisationen - kaum ein Tag vergeht ohne Appell an das Gewissen. Auch zahlreiche Medienhäuser nutzen

[6739 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 21 vom 23.05.2008 Seite 020

Marketing

Manager Magazin im Gespräch

"Ich bekenne mich zu Absprachen"

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach sieht die DFL als Partner und hat wenig Verständnis für das Kartellamt

Es war ein Heimspiel für den DFB-Mann vor rund 100 Gästen im Restaurant "Lebensart" am Frankfurter Westhafen: Der "Vizekaiser" der Fußballweltmeisterschaft 2006 stellt sich 60 Minuten den Fragen von "Manager Magazin"-Chefredakteur Arno Balzer und Frank R

[7842 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 43 vom 27.10.2005 Seite 006

Aktuell

RUNDRUF

Von Anne-Kathrin Staehr Kaum ein Tag, an dem die Fußball-WM 2006 nicht thematisiert wird. Welcher Werbeauftritt eines offiziellen Sponsors oder nichtlizenzierten Unternehmens ist Ihnen aufgefallen - positiv oder negativ? Bernhard Schmittenbecher, Geschäf

[2728 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 50 vom 09.12.2004 Seite 004

Aktuell

Bahn stößt WM-Offensive an

Schienenkonzern startet 2005 zwei Werbekampagnen und zeigt erste Aktivitäten als Sponsor der Fußball-WM 2006

Mit einer veränderten Werbestrategie, einem erhöhten Mediabudget sowie ersten Aktivitäten als offizieller Sponsor der Fußball-WM 2006 startet die Deutsche Bahn ins neue Jahr. Damit wollen die Berliner die Fahrgastzahlen erhöhen, die Wahrnehmung des Konzer

[3109 Zeichen] € 5,75

HorizontMagazin 02 vom 23.10.2003 Seite 028

Die Macht der Marke

Imagewandel

Der Anpassungskampf der Dinosaurier

Deutsche Post, Bahn und Telekom haben trotz Privatisierung und hoher Marketingaufwendungen Schwierigkeiten, ihr Image als kundenunfreundliche Behörden abzuschütteln.

Noch geschwächt vom Streit um das Preissystem macht sich mit der Deutschen Bahn der letzte der drei großen Dinosaurier auf den Weg an die Börse. Seit der Bahnreform im Jahre 1994 werkelt der Konzern daran herum, sich als dynamischer und kundenfreundlicher

[9698 Zeichen] Tooltip
Die Bahn kommt nicht gut an - Imagewerte deutscher Großunternehmen

Kunden fühlen sich nicht als Könige - Globalzufriedenheit mit den Leistungen von Anbietern
€ 5,75

HORIZONT 41 vom 09.10.2003 Seite 001

Zur Sache

Nervensäge

Dieter Bohlen nervt. Er nervt bei "Wetten dass, ...?". Er nervt in "Bild". Er nervt bei "DSDS". Er nervt auf der Buchmesse. Der Schlagerproduzent hat das von ihm perfektionierte Jedermanns-Recht auf 15 Minuten Berühmtheit bis zum Überdruss strapaziert. Se

[902 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 27 vom 08.07.1999 Seite 014

Leute

Der kreative Kopf hinterm Kaiser

Fedor Radmann spinnt die Fäden für die Bewerbung um die WM 2006 / Von klassischer Werbung bis Beziehungs-Marketing

MÜNCHEN Die Fußball-Weltmeisterschaft ist das Premium-Produkt unter den Sport-Events. Fedor Radmann will dafür sorgen, daß die Deutschen im Jahr 2006 die Ehre der Ausrichtung erhalten. Der vom Deutschen Fußball-Bund eingesetzte Chef-Koordinator der Bewerb

[7352 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 27 vom 08.07.1999 Seite 017

Unternehmen Produkte Märkte Marketing

Magisches Dreieck auf WM-Kurs

Mit Beckenbauer, Becker und Gottschalk will der DFB die Unentschiedenen für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 begeistern

FRANKFURT Fußballkaiser Franz Beckenbauer, Tenniskanzler Boris Becker und Unterhaltungskönig Thomas Gottschalk verstärken die Schlußoffensive des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die WM-Bewerbung 2006. Ein TV-Spot mit den Sympathieträgern ist der Höhepun

[4226 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 12 vom 25.03.1999 Seite 004

Nachrichten

Ein Kaiser gegen das Königreich

Franz Beckenbauer stellt Team und Taktik vor / Kampagne setzt auf Sympathie / Fifa-Sponsoren pochten auf neues Logo

FRANKFURT Mit hochkarätigem Personal, acht potenten Förderern und einer Kampagne, die ohne typisch deutsche Tugenden auskommt, leitet der Deutsche Fußball-Bund die Schlußoffensive der Bewerbung um die Fußball-WM 2006 ein. Im März 2000 wird das Austragungs

[3315 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 10 vom 11.03.1999 Seite 004

Nachrichten

Schlußoffensive für die WM 2006

DFB schickt Kampagne von DMB&B aufs Spielfeld / Endspurt um das Ja der Fifa zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland

FRANKFURT Ein knappes Jahr verbleibt dem DFB noch, um bei der Fifa die entscheidenden Punkte für das Okay zur WM 2006 in Deutschland zu machen. Angesichts der schwachen Spiele der Nationalkicker ist vor allem Imagearbeit im eigenen Land gefragt. Wie sie

[3723 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

 
weiter