Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 497 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 23 vom 10.06.2011 Seite 042

Personalien

Glückwunsch ...Holger Wenzel

Der oft als "Urgestein" der Branche bezeichnete ehemalige Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) wird am heutigen Freitag 70 Jahre alt. 40 Jahre lang war er für den HDE tätig, zuerst als Geschäftsführer verschiedener Br

[1612 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 03.07.2008 Seite 058

Business

Alle Zeichen auf Fusion

Seit einem Jahr leitet Stefan Genth die Zusammenführung der Handelsverbände HDE und BAG. Dabei geht es auch um Ängste, Traditionen und Eitelkeiten. Eine Zwischenbilanz.

Nur der Tisch für Besucher und Beratungen fehlt noch. Ansonsten hat Stefan Genth sein Büro fertig eingerichtet. Der HDE-Hauptgeschäftsführer fühlt sich wohl in Berlin. Er schätzt die Lage seines neuen Arbeitsplatzes, die Nähe zu Fernsehsendern und Politi

[7607 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 26 vom 29.06.2007 Seite 041

Service // Personalien

Holger Wenzel (Foto, 66) geht nach 14 Jahren als Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), Berlin, zum 1. Juli in den Ruhestand. Der Lobbyist des deutschen Einzelhandels mischte sich nicht nur effizient und sachkundig in

[746 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 28.06.2007 Seite 028

Business // Thema

"Wir werden unsere Stimme erheben"

Am 1. Juli wird Stefan Genth HDE-Hauptgeschäftsführer. Der neue Verbandschef über die laufende Strukturrefom, die katastrophale Unternehmenssteuerreform und die geplante Tarifreform.

TW: Mit Ihrem Amtsantritt wird die Position des Hauptgeschäftsführers beim HDE neu definiert. Jetzt sollen Unternehmermethoden gelten, hat Ihr Vorgänger Holger Wenzel erklärt. Haben Sie das beim Bewerbungsgespräch gespürt? Stefan Genth: Es gab tatsächlic

[11215 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 25 vom 22.06.2007 Seite 022

Recht

Landtag schreibt Lohnzuschläge bei Spätarbeit vor

Neues Ladenöffnungsgesetz in Mecklenburg-Vorpommern - HDE sieht Eingriff in Tarifautonomie

Schwerin, 21. Juni. Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat ein neues Ladenöffnungsgesetz beschlossen. Neben einer weitreichenden Freigabe der Öffnungszeiten schreibt das Gesetz vor, dass Händler ihren Mitarbeitern Spätzuschläge zahlen müssen. "Das is

[2281 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 25 vom 22.06.2007 Seite 001

Seite 1

Zitat

"Der Einzelhandel zahlt keine Dumpinglöhne" Holger Wenzel, HDE-Hauptgeschäftsführer, sieht keinen Anlass, in der Branche über Mindestlöhne nachzudenken.

[157 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 24 vom 15.06.2007 Seite 001

Seite 1

Alptraum Steuerreform

Einzelhandel als Verlierer der Unternehmensteuerreform - Ladenmieten schlagen teuer zu Buche

Berlin, 14. Juni. Das gibt ein böses Erwachen für viele Einzelhändler. Die vom HDE als "Katastrophe" bezeichnete Reform der Unternehmensbesteuerung ist beschlossene Sache. Die künftige Heranziehung der Ladenmieten für die Gewerbesteuer belastet vor allem

[4061 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 23 vom 08.06.2007 Seite 028

Recht

Hängepartie nervt den Handel

Verpackungs-Novelle weiterhin in Abstimmung - HDE will Tempo

Berlin, 7. Juni. In der laufenden Ressortabstimmung zur zähen Novelle der Verpackungsverordnung legt sich das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) weiterhin quer. Nach LZ-Informationen aus dem BMWi sind die wettbewerbsrechtlichen Bedenken mit Blick auf di

[1439 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 23 vom 08.06.2007 Seite 026

Recht

Galgenfrist für Lebensmittelindustrie

EU-Weißbuch gibt Herstellern bis 2010 Zeit - Umfassende Kennzeichnungspflichten vorgesehen - Verbände zeigen sich kooperativ

Brüssel, 7. Juni. Die Europäische Kommission stellt der Nahrungsmittelindustrie ein Ultimatum. In knapp drei Jahren muss sie Maßnahmen zur Lebensmittelkennzeichnung umsetzen. Danach droht Kommissar Markos Kyprianou mit drastischen europaweiten Regelungen

[4064 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 22 vom 01.06.2007 Seite 028

Recht

Branche begrüßt GmbH-Reform

Bundesregierung vereinfacht Firmengründungen - Billiger, schneller, unbürokratischer

Frankfurt, 31. Mai. Mit der Reform des GmbH-Rechts sollen Firmenneugründungen billiger, schneller und unbürokratischer werden. Ein Gründer-Boom ist allerdings kaum zu erwarten. "Wir begrüßen die Reform", heißt es vom Handelsverband HDE. Allerdings sei di

[3886 Zeichen] € 5,75

 
weiter