Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    HORIZONT 22 vom 30.05.2002 Seite 034

    Medien

    Tageszeitung «Bild»-Chefredakteur Kai Diekmann über den Kampf auf dem Boulevard, die politische Rolle der Medien und die Erlösquelle Fernsehen

    «Bild ist der Anwalt des kleinen Mannes»

    Die «Bild»-Zeitung, das auflagenstärkste Boulevardblatt in Europa, feiert das 50-jährige Jubiläum.

    HORIZONT: Die Auflage der «Bild» steht unter Druck. Ist die Zeit gekommen, Konzepte zu überdenken und neue Rezepte auszuprobieren? Kai Diekmann: Im vergangenen Jahr hat zwar der Gesamtmarkt der Tageszeitungen verloren - «Bild» aber nicht. Wir haben di

    [9595 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 34 vom 23.08.2001 Seite 036

    Medien

    Sonntagsmarkt Claus Strunz, Chefredakteur der «Bild am Sonntag», über Heftstruktur, neue Zielgruppen und die Zusammenarbeit mit «Bild»

    «Wir liefern Galathemen bereits am Sonntag»

    Ein knappes Jahr nach seinem Amtsantritt will Claus Strunz der «BamS» neue Zielgruppen erschließen.

    HORIZONT: Sie stehen jetzt zehn Monate an der Spitze der «BamS» und die sichtbarste Veränderung, ist die Verlagerung des Wetterberichts von der letzten auf die vorletzte Seite. Was hat sich darüber hinaus getan? Strunz: Mit dieser - falschen - Beobach

    [9907 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 25 vom 22.06.2000 Seite 036

    Medien

    Zeitungen «Welt am Sonntag»-Chefredakteur Kai Diekmann und Artdirektorin Veronika Illmer über die Mittel und Wege, die zum Erfolg führten

    Sonntagszeitungen profitieren vom Internet

    Nach eineinhalb Jahren Aufholjagd hat die «Welt am Sonntag» die Konkurrentin «Die Zeit» überholt.

    HORIZONT: Vor fünf Jahren lag «Die Zeit» noch mit 100000 verkauften Exemplaren vor der «Welt am Sonntag» (WamS). Im zweiten Quartal dieses Jahres liegen Sie fast immer vor der « Zeit». Knallen jetzt in der Redaktion die Champagnerkorken? Kai Diekmann:

    [10655 Zeichen] Tooltip
    Der Wettlauf der Sonntagsriesen - In der Lesergunst konnte "WamS" den Konkurrenten "Die Zeit" überrunden - Verkaufte Auflage
    € 5,75

    HORIZONT Nr. 40 vom 01.10.1998 Seite 014

    Leute

    Ein neuer Kanzler für die WamS

    Chefredakteur Kai Diekmann leitet Generationswechsel bei der Welt am Sonntag ein / Der Springer-Titel soll konservativ bleiben

    Berlin/Hamburg Hohe Erwartungen setzen sowohl die Spitze des Axel- Springer-Verlags als auch die Redaktion der "Welt am Sonntag" ("WamS") in ihren neuen Chefredakteur Kai Diekmann (34), der am Donnerstag dieser Woche die Leitung des Titels übernimmt. Mit

    [7532 Zeichen] € 5,75