Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 22 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 45 vom 04.11.2004 Seite 046

Medien und Media

"Richtig zufrieden sind wir nicht"

Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender des Vorstands der Publikumszeitschriften im VDZ, über Chancen und Herausforderungen der Printbranche

Die vielbeschworene Trendwende im Werbemarkt ist auch 2004 ausgeblieben. Welche Bilanz ziehen Sie? Karl Dietrich Seikel: Nach drei Jahren rückläufiger Werbeumsätze freuen wir uns, dass sich der Werbemarkt immerhin spürbar stabilisiert hat. Dies verstärk

[8021 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 45 vom 06.11.2003 Seite 042

Medien und Media

"Miesepetrigkeit ist fehl am Platz"

Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender des Vorstandes der Publikumszeitschriften im VDZ, über die Chancen der Verlagsbranche in der Krise

Zeitschriften im Aufbruch" lautet das Motto der diesjährigen VDZ-Generalversammlung. Wohin geht die Reise im Zeitschriftenmarkt? Karl Dietrich Seikel: Klar ist: Ob Aufbruch oder Durchbruch - der Durchbruch ist noch nicht geschafft. Aber es gibt Anzeiche

[8719 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 10 vom 06.03.2003 Seite 033

Medien

Lead Awards Spitzenmanager der Verlage fordern mehr Kostenbewusstsein / Dickschiffe schöpfen Spielraum bei Copypreis aus

Lieber gut kopiert als schlecht erfunden

Verlagsmanager fordern generell ein wirtschaftlicheres Denken für das Zeitschriftengeschäft.

Hamburg / Nicht nur außergewöhnliche kreative Leistungen bei der Zeitschriftengestaltung beschäftigten die Top-Elite der Print-Kreativen, die sich zu den diesjährigen Lead Awards in Hamburg eingefunden hatte. Auch die ganz profane Krisenbewältigung im Zei

[5295 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 46 vom 14.11.2002 Seite 030

Medien

ZEITSCHRIFTEN Karl Dietrich Seikel, VDZ-Vorstandsvorsitzender Publikumszeitschriften, über die neuen IVW-Standards und das Gattungsmarketing der Verlage

"Der VDZ muss äußerst wachsam bleiben"

Nach zwei Krisenjahren sehen die Zeitschriftenverlage erste Zeichen einer Markterholung.

HORIZONT: Hat die Bedeutung des Gattungsmarketings vor dem Hintergrund der aktuellen Marktlage noch zugenommen? Karl Dietrich Seikel: Gerade in schwierigen Zeiten ist es umso notwendiger, dass die Zeitschriften geschlossen Flagge zeigen. Dabei liegen di

[10486 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 40 vom 03.10.2002 Seite 041

Medien Print Radio Fernsehen

Preisrunde 2003 Publikumszeitschriften erhöhen im kommenden Jahr die Werbepreise im Durchschnitt um 1,2 Prozent

Verleger zügeln Anzeigenpreise

Hamburg / Die Publikumszeitschriften setzen angesichts der Werbeflaute auf eine moderate Preispolitik. Die Anzeigenpreise bleiben im kommenden Jahr mit einer durchschnittlichen Erhöhung von 1,2 Prozent nahezu stabil. Die Preissteigerung für Anzeigen der 5

[5064 Zeichen] Tooltip
VDZ-Anzeigenpreise 2003
€ 5,75

HORIZONT 46 vom 15.11.2001 Seite 054

Medien

VDZ Karl Dietrich Seikel, VDZ-Vorstandsvorsitzender Publikumszeitschriften, über den IVW-Skandal, die intermediale Zukunft und Verbandsarbeit

«Die sonstigen Verkäufe werden überprüft»

Karl Dietrich Seikel will das Vertrauen der Agenturen und Werbekunden in die Gattung Print stärken.

HORIZONT: Wie stark steht die Wäh rung IVW durch die Auflagenfälschung der Motor-Presse unter Druck? Karl Dietrich Seikel: Die Vorgänge bei den Vereinigten Motor-Verlagen Stuttgart haben in der Branche verständlicherweise zu Diskussionen über die Funkti

[11096 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 46 vom 16.11.2000 Seite 082

Medien

VDZ Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender des Vorstands Publikumszeitschriften im VDZ, über Generationswechsel, neueMedienund Gattungsmarketing

«Wir betreiben keine Abschottungspolitik»

Anlässlich der VDZ-Generalversammlung zieht Karl Dietrich Seikel eine Bilanz der Verbandsarchitektur.

HORIZONT: Der Umzug nach Berlin ist vollzogen. Damit sollte eine Reorganisation der Verbandsstruktur durchgeführt werden, um sagen zu können «Wir sind noch besser geworden», so Ihre Ankündigung vor einem Jahr. Wie gut ist der VDZ geworden? Karl Dietri

[12437 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 46 vom 18.11.1999 Seite 066

Medien Print

Dominoeffekt der Werbeverbote verhindern

VDZ-Generalversammlung: Umzug nach Berlin / Lobbyarbeit auf EU-Ebene / Werbewirkungsstudie zum Faktor Zeit / Zeitschriftentag in der Diskussion

HAMBURG Vom 23. bis 24. November findet die Generalversammlung des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) statt. HORIZONT sprach mit Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender der Fachgruppe Publikumszeitschriften im VDZ und Geschäftsführer Spiegel-Verla

[13157 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 46 vom 12.11.1998 Seite 064

Medien Print

HerausforderungEuropaalsChance nutzen

VDZ-Generalversammlung: Umfangreiches Paket für Gattungsmarketing / Personell stehen die Zeichen auf Kontinuität / Interview mit Karl Dietrich Seikel

BONN Am Ende seiner ersten Amtszeit zieht Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender der Fachgruppe Publikumszeitschriften im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Bilanz. Über die anstehende Vorstandswahl, die Perspektiven des Gattungsmarketings und die

[11041 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 45 vom 05.11.1998 Seite 063

Medien Funk + TV

Spiegel TV auf Einkaufstour

Aspekt -Telefilm-Beteiligung soll Printabhängigkeit verringern

HAMBURG Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Aspekt Telefilm-Produktion verwirklicht Spiegel TV den bereits Anfang des Jahres angekündigten verstärkten Einstieg in die Produktion von TV- und Kinofilmen. Spiegel TV übernimmt dabei 60 Prozent der Anteile a

[6069 Zeichen] € 5,75

 
weiter