Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 568 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 51-52 vom 21.12.2016 Seite 6

Agenda

21st Century Fox übernimmt Sky komplett

Die letzte Woche aufgekommenen Pläne nehmen Gestalt an: 21st Century Fox will Sky komplett übernehmen (HORIZONT 50/2016). Der Medienkonzern, der zum Imperium von Rupert Murdoch gehört, hält bereits 39,1 Prozent an dem Pay-TV-Konzern. 21st Century Fox

[1218 Zeichen] € 5,75

Horizont 50 vom 15.12.2016 Seite 10

Leute

Rupert Murdoch

Der alte Fuchs schlägt wieder zu

Rupert Murdoch gibt nicht auf. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der 85 Jahre alte Medienmogul den übrigen Eignern umgerechnet rund 13 Milliarden Euro für ihre Anteile an Sky bietet. Das entspricht einem Aufschlag von mehr als einem Drittel auf de

[2466 Zeichen] € 5,75

Horizont 27 vom 02.07.2015 Seite 1

Seite 1

21st Century Fox probt den Wechsel an der Spitze

Rupert Murdoch vor dem Rückzug? Mit Beginn dieses Monats hat der mächtige Medienmanager den Chefposten von 21st Century Fox, das operative Geschäft also, seinem jüngsten Sohn James überlassen. Komplett zieht sich Murdoch aber nicht zurück: Das Zeitun

[504 Zeichen] € 5,75

Horizont 27 vom 02.07.2015 Seite 11

Hintergrund

Ruhige Gewässer

Rupert Murdoch: Der mächtige Medienmanager will sich offenbar aus dem operativen Geschäft zurückziehen

Rupert Murdoch hat sich also angeblich zurückgezogen. Ein früher Rückzug wäre es jedenfalls nicht. Im März feierte er 84. Geburtstag. Aber wer mag schon glauben, dass dieser Mann wirklich loslässt? „Würde ich mich zurückziehen, würde ich sehr schnell

[7250 Zeichen] € 5,75

Horizont 34 vom 21.08.2014 Seite 1

Seite 1

In der Offensive

Die Bundesliga -Clubs werden professioneller gemanagt, die TV-Erlöse aus dem Ausland steigen

Die Bundesliga wird in puncto Vermarktung kompakter: Zwar bilden der FC Bayern München und Borussia Dortmund als stärkste Vereine im Horizont Bundesliga-Performance-Check nach wie vor das unangefochtene Spitzenduo. Doch ein auffallend gestärktes und

[3433 Zeichen] € 5,75

Horizont 20 vom 15.05.2014 Seite 004

Nachrichten

BSkyB erwägt Sky-Übernahme

Rupert Murdoch will europäische Pay-TV-Kanäle enger verzahnen

Der Medienmogul Rupert Murdoch will seine Pay-TV-Sender in Europa zusammenführen. Demnach könnte der britische Anbieter BSkyB die Kontrolle über Sky Deutschland und Sky Italia übernehmen. Murdochs Medienkonzern 21st Century Fox hält 39 Prozent an der Bri

[1646 Zeichen] € 5,75

Horizont 03 vom 17.01.2013 Seite 010

Nachrichten

Murdoch übernimmt Mehrheit an Sky

Bezahlsender zählt rund 351000 neue Abonnenten / Bundesliga-Vermarktung mit hohem Umsatzplus

Rupert Murdoch übernimmt die Mehrheit an Sky Deutschland. Die zu Murdochs News Corp gehörende Gesellschaft News Adelaide zeichnet für 347,4 Millionen Euro Sky-Aktien und hält damit künftig 54,5 Prozent an dem seit seiner Gründung defizitären Unternehmen,

[2209 Zeichen] € 5,75

Horizont 32 vom 09.08.2012 Seite 002

Die Woche Standpunkt

Kommentar

Eine Ex-Wundertüte

Tablet-Magazin „The Daily“ vor dem Scheitern

Mit Tablet-Journalismus Geld verdienen? Es hat den Anschein, dass selbst ein Medientycoon wie Rupert Murdoch sich beim Versuch, neue Formen des Publizierens zu etablieren, die Zähne ausbeißt. Mit großem Bohai, dem Goodwill des Apple-Konzerns und 30 Milli

[1578 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 33 vom 18.08.2011 Seite 002

Die Woche Standpunkt

KOMMENTAR

Tiefe Taschen

Murdochs "WSJ"-Pläne sind ernst zu nehmen

Die Wirtschaftspresse tut sich seit dem Ende des Dotcom-Booms hierzulande schwer. Viele Kleinanleger haben sich nicht von der Enttäuschung und dem materiellen Verlust erholt, den ihnen der Glaube an die ewig wachsenden Aktienmärkte beschert hat. Damit ei

[1587 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 29 vom 21.07.2011 Seite 002

Die Woche Standpunkt

BILD der Woche

Ein Sorry ohne Reue

Am vergangenen Wochenende noch gab sich Rupert Murdoch betont demütig, als er sich unter der Zeile "We are sorry" in ganzseitigen Anzeigen für das " ernsthafte Fehlverhalten" in seinem Medienreich entschuldigte. Keine drei Tage später, am Dienstag, war v

[862 Zeichen] € 5,75

 
weiter