Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 360 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 18 vom 30.06.2011 Seite 71

Köpfe Karriere

Von Petersburg nach Usedom

Drei Preise, vier Gewinner-Kollektionen – so das Ergebnis des 10. Baltic Fashion Awards auf Usedom

Die internationale Fachjury des Baltic Fashion Awards hat schon gelegentlich unkonventionell entschieden. Mal hat sie einen Preis gar nicht vergeben mangels Qualität der Arbeiten, mal hat sie einen Extra-Preis spontan ins Leben gerufen. Diesmal, im J

[2223 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 18 vom 30.06.2011 Seite 16

News Kommentar

König Albert und die Patriarchen

Von Albert Eickhoff bis Gerhard Weber: Charismatische Unternehmer drücken der Modebranche ihren Stempel auf. Die größte Herausforderung wartet stets am Ende ihrer Karrieren: einen geeigneten Nachfolger zu finden.

Männer in Uniformen samt Orden und Schärpen, Frauen in bunten Kleidern und mit waghalsigen Kreationen auf dem Kopf. Und eine frisch gebackene Prinzessin in einem Brautkleid von Alexander McQueen. Die Modebilder der vergangenen Woche kamen aus London.

[5680 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 25.03.2010 Seite 018

News Kommentar

Zahltag

Mit Tom Tailor geht seit langem mal wieder ein deutsches Modeunternehmen an die Börse. Eigentümer und Management kassieren Millionen. Was werden die Kunden davon haben?

Freitag ist Zahltag. Wenn alles glatt läuft und man nicht im letzten Moment noch einen Rückzieher macht, wird Tom Tailor an der Börse bis zu 190 Mill. Euro einnehmen. Davon sollen maximal 165 Mill.Euro ins Unternehmen fließen, der Rest geht an die Eigent

[5967 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 28.01.2010 Seite 134

Top Fashion Damenmode Herbst 2010 Themen

Stiff startet neu

Nach der Wolfgang Ley-Insolvenz, in die auch die Windisch GmbH involviert war, versucht Stiff nun einen Neustart. Und möchte an die alte Stärke, Jacken mit ausgefeilter Passform zu bieten, wieder anknüpfen. Allerdings moderner und lässiger interpretiert.

[1087 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 46 vom 12.11.2009 Seite 018

News Kommentar

Bollywood in Bayern

Eine junge Inderin hat den Luxuskonzern Escada gerettet. Sie stützt die Strategie des Vorstands Bruno Sälzer. Nun muss er sich beweisen.

So ist das mit der Globalisierung. Wie vieles hat auch sie zwei Seiten. Sie vernichtet und baut auf. Sie zerstört und schafft Neues. Im kleinen Aschheim bei München, Hauptsitz von Escada, fallen sie sich in die Arme, Tränen der Rührung mischen sich mit J

[5628 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 05.11.2009 Seite 004

News

Woche der Entscheidung

Ein Libanese, eine Inderin und eine italienische Gruppe um Sven Ley waren zuletzt auf der Zielgeraden beim Bieten um Escada

Es dürfte sich um einen einmalig heißen Verkaufsprozess gehandelt haben, und selten stand ein Insolvenzverwalter so unter Zeitdruck. Erst waren es etwa 15 Interessenten, zuletzt blieben drei Bieter für das insolvente Münchner Luxus-Modeunternehmen Escada

[7365 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 22.10.2009 Seite 008

News

Escada: Großaktionäre geben Anteile ab

Vor rund dreieinhalb Jahren ist er bei Escada eingestiegen. Hoffnungen hatte der Russe Rustam Aksenenko damals geweckt und gleichzeitig für viel Wirbel gesorgt. Doch sein Engagement hat sich als Fehlspekulation erwiesen. Jetzt steigt der Großaktionär Sch

[1387 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 08.10.2009 Seite 053

Business Industrie

Herz-Brüder trennen sich von Escada-Aktien

Die Großaktionäre des insolventen Modekonzerns Escada, die Brüder Wolfgang und Michael Herz, haben ihre Beteiligung um rund 5,4% auf 19,53 gesenkt. Bisher waren ihnen gemeinsam über ihre Beteiligungsgesellschaften 24,9% zuzurechnen. Im August hatten sich

[537 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 08.10.2009 Seite 082

köpfe

Zita Kaiser feierte ihren 85. Geburtstag

Es gibt wohl kaum eine Persönlichkeit im deutschen Modehandel, die so lange und so erfolgreich gearbeitet hat wie Zita Kaiser (Foto) und immer noch täglich ins Geschäft fährt. Am 1.Oktober hat sie gemeinsam mit ihrer Familie im Elsass ihren 85. Geburtsta

[1978 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 34 vom 20.08.2009 Seite 016

News Kommentar

Pity in Pink

Zerschlagung oder Sanierung? Escada - einst größte deutsche DOB-Marke - ist in Insolvenz. Darin stecken Risiken. Doch die Chancen überwiegen.

Warum sollte meine Frau Escada tragen? Warum sollte Bruno Sälzers Frau das tun? Eine derart alte Marke? Sie tut es doch - und sieht blendend darin aus, die Frau des Vorstandschefs. Die andere muss noch überzeugt werden. Hier kommt man auf ein Kernthema v

[5652 Zeichen] € 5,75

 
weiter