Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 12 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 14 vom 07.04.2005 Seite 028

Business Handel

Das etwas andere Karstadt-Warenhaus

Hertie am Münchner Bahnhof bewahrt sich den Namen und ein paar Freiräume

Das Haus hat einen besonderen Status. Und deshalb trägt es als letztes Hertie-Warenhaus innerhalb der KarstadtQuelle-Gruppe immer noch den Namen, den ihm einst Hermann Tietze gab. Hertie am Bahnhof in München wurde im März 1905 zeitgleich mit Oberpollinge

[3182 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 21.11.2002 Seite 068

Business Thema

Luxus und Sport auf Pole Position

Luxuslabels und Sportbekleidungs-Produzenten sind die Gewinner in der Umsatz-Rangliste der größten Bekleidungslieferanten Europas 2001. Zweistellige Zuwächse meldeten auch System-Anbieter und etablierte große Marken. Die schlechte Konjunktur traf vor allem die deutschen Hersteller. Mehr als ein Drittel der 61 in der Liste erfassten Lieferanten verzeichneten im vergangenen Jahr ein Minus.

[13156 Zeichen] Tooltip
Die größten Bekleidungslieferanten Europas 2001 - Rangliste der Unternehmen mit mehr als 75 Mill. Euro Umsatz
€ 5,75

TextilWirtschaft 30S vom 25.07.2000 Seite 212

Fashion Modern Classics

Gerry Weber

"Lifestyle ist unser Thema"

Was tut ein Unternehmen, das zur Zeit auf einer unglaublichen Erfolgswelle schwimmt? Auf keinen Fall auf den Lorbeeren ausruhen. Das wird in einem Gespräch mit Christoph Auhagen, stellvertretender Geschäftsführer bei Gerry Weber, Halle/Westf., schnell deu

[3711 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Nr. 46 vom 18.11.1999 Seite 060

Fashion Hochwertige DOB

Die Kundinnen

A-Klasse Shopper

Die Marktbedeutung der Kernzielgruppe, die die Anbieter hochwertiger DOB ins Auge fassen, ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Eine interessante Zielgruppe für den Einzelhandel. Denn mit 3 000 DM im Jahr gibt sie dreimal soviel wie die Durchschnitts

[5947 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

TextilWirtschaft Nr. 42 vom 21.10.1999 Seite 098

Business Handel

Jung jetzt noch jünger

Augsburger Modehaus mit neuer Fassade und neuer Struktur im EG

Nach der millionenschweren Flächenerweiterung um 800 auf 2700 m2 vor vier Jahren, hat sich das 98 Jahre alte Augsburger Modehaus Jung jetzt am Stammsitz einem gründlichen Facelifting an der Fassade und im Erdgeschoß unterzogen. Investitionssumme: 2 Mill.

[2075 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

TextilWirtschaft Nr. 37 vom 16.09.1999 Seite 038

Business Handel

"Design hoch zwei"

Kaiser in Freiburg setzt mit dem neuen DOB-Haus einen Meilenstein im Textileinzelhandel

Neun Monate dauerte der Umbau. 20 Mill. DM hat er gekostet. Flächen wurden erweitert, die Zielgruppenansprache optimiert. Mit "Kaiser 2000" will das renommierte Damenhaus seine Stellung in Freiburg festigen. Vor neun Jahren wurden die ersten Planungen am

[10560 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

TextilWirtschaft Nr. 37 vom 16.09.1999 Seite 040

Business Handel

Für Designer großzügig Platz geschaffen

Engelhorn will seine Marktführerschaft mit bekannten Mode-Namen in Mannheim festigen

Wer in Mannheim in der letzten Zeit nach einer bestimmten Designer-Marke suchte, tat sich schwer. Mit der Schließung von Hiss und Busch hat die Stadt zwei Top-Adressen verloren. Damit seien etwa 17 Mill. DM Umsatz freigeworden, schätzt Engelhorn-Geschäfts

[8222 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

TextilWirtschaft Nr. 24 vom 17.06.1999 Seite 075

Business Europa

Englands Handel unter Preisdruck

Billigketten und Supermärkte mit wachsenden Bekleidungsumsätzen

Das erste Quartal des Jahres erwies sich selbst für die solidesten britischen Einzelhändler als extrem schwierig. Das gilt insbesondere auch für den Umsatzriesen Marks&Spencer, der die schwersten drei Monate seiner jüngeren Geschichte erlebte. Das 294 Fil

[9953 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

TextilWirtschaft Nr. 40 vom 01.10.1998 Seite 054

Business Handel

Hämmerle hat mächtig umgekrempelt

Das Traditionsunternehmen Hämmerle Damenmode hat sein DOB-Geschäft an der Wiener Mariahilferstraße 105 total umgebaut. Die Verkaufsfläche wurde von knapp 450 m2 auf über 1500 m2 fast verdreifacht. Die Architektur stammt von dem Wiener Architekturbüro Wein

[777 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Nr. 38 vom 17.09.1998 Seite 069

Business Handel

Wöhrl-Tochter Völk testet SiS-Konzept

Bei Erfolg soll das Würzburger Modell bundesweit multipliziert werden

Das 1986 von den Brüdern Gerhard und Hans Rudolf Wöhrl als Mehrheitsgesellschafter (je ein Drittel der Anteile) übernommene Würzburger DOB-Modehaus Völk GmbH & Co. KG hat am Montag dieser Woche nach vierwöchigem Komplettumbau wieder eröffnet. Der neue Völ

[2184 Zeichen] € 5,75

 
weiter