Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 27 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 43 vom 25.10.2007 Seite 030

Business

Das Quartier der schönsten Dinge

Der Berliner Luxus-Department Store Quartier 206 feiert zehnjähriges Bestehen. Fläche soll in den kommenden zwei Jahren fast verdoppelt werden.

Neulich nachts sei sie aufgewacht, erzählt Anne Maria Jagdfeld. Sie sei aufgewacht und habe darüber nachgedacht, wie sie die deutsche Einzelhandelslandschaft neu geprägt hat. Vor genau zehn Jahren mit ihrem Quartier 206 in der Berliner Friedrichstraße. A

[7116 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 06.09.2007 Seite 084

Fashion Outfit Sommer 2008

Trend Damenschuhe Sommer 2008

40er Jahre. Retro bleibt. Eleganz legt sich über alles. Couturige Einflüsse in der Mode erreichen den Schuh. Die Leisten verschlanken sich. Ebenso die Absätze. Gerade und fein dürfen sie wieder sein. Frau ist Frau. Mehr noch: Dame. Perfekt inszeniert in

[5491 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 06.09.2007 Seite 126

Fashion Outfit Sommer 2008

Trend Taschen Sommer 2008

Zukunft. Futurismus in der Hand. Neue Formen, neue Materialien. Taschen mit Stand, gar mit Metall-Füßen. Fremde, architektonische Formen, nass glänzende Materialien. Federleichte Stoffe, perforierte Leder. Silber ist fast ein Muss. Metallplatten, Nieten,

[3727 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 26.07.2007 Seite 036

Business Handel

Grenzenloser Luxus in Bronze und Rosa

Local Business: Theresa in München hat mit dem Umbau ein Schuhparadies geschaffen

Theresa war immer schon ein Eyecatcher. Gesteigert hatte sich das noch 2001, eineinhalb Jahre nach der Eröffnung im Münchner Schaefflerhof. Da wurde das Nachbargeschäft übernommen und der Luxus auf rund 1300m² Verkaufsfläche ausgedehnt. Magisch ziehen ex

[6895 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 01.06.2006 Seite 058

Fashion

Albert Eickhoff über 2006 und die Planung für 2007

Neue Ära an der Kö

Das umgebaute Haus in Düsseldorf: Größte Konzentration von Designern in Deutschland. Was sind die wichtigsten Namen? Wo liegen die stärksten Trends?

Umbau bei Eickhoff. Das Modehaus steht Kopf. Zehn Jahre nach dem letzten großen Umbau kommt die nächste architektonische Revolution mit dem holländischen Architekten Tom Postma, dem leitenden Ausstellungsarchitekten der Tefaf in Maastricht und der Art in

[8943 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 30.03.2006 Seite 048

Fashion

Catwalk

Die neuesten Trends, die stärksten Themen, die besten Kollektionen. Catwalk, die große TW-Analyse der internationalen Designerschauen.

[8406 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 16.03.2006 Seite 022

Business Thema

BREUNINGER

Größer, schicker, wertiger

Im Jubiläumsjahr wird bei Breuninger kräftig umgebaut. Würzburg, Düsseldorf und Pforzheim schließen. Mit den neu eröffneten Häusern in Karlsruhe und Leipzig sowie dem Luxus-Accessoires-Floor in Stuttgart setzt Breuninger auf größere Flächen. Und auf

"Das gibt's nicht nochmal in Deutschland." Willem G. van Agtmael ist selbst fast am meisten begeistert von seinem jüngsten Projekt. "Wir untermauern damit unseren Anspruch, der bedeutendste Einzelhändler im gehobenen Markt in Deutschland zu sein", so de

[9085 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 26.01.2006 Seite 092

Fashion Top Fashion

Colette

"Ich bin nicht trendy"

Sarah Lerfel ist die Seele von Colette in Paris. Mit ihrer Mutter Colette Roussaux hat die 30-Jährige im März 1997 den Concept Store eröffnet. Seitdem pilgert die internationale Avantgarde dorthin. Der TextilWirtschaft gab sie eines ihrer seltenen In

TW: Wie kommt es, dass Colette nach acht Jahren seine Faszination nicht verloren hat? Sarah Lerfel: Ich glaube, es liegt daran, dass wir versuchen, die Leute zu überraschen. Mit amüsanten Fenster-Dekorationen, Neuheiten, Woche für Woche neuen Displays im

[6109 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 27.10.2005 Seite 046

Fashion

Catwalk

Die neuesten Trends, die stärksten Themen, die besten Kollektionen. Catwalk, die große TW-Analyse der internationalen Designerschauen.

Klassik statt Kitsch. Ethno statt Gipsy. Frauen wollen nicht länger Girlies sein. Die Zeit von schrillen Paillettentops und überdekorierten Stufenröcken ist vorbei. Ruhe kehrt in die Mode ein. Sie greift auf klassische Anleihen zurück. Diese Botschaft se

[12196 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 02.09.2004 Seite 072

Fashion Outfit

Modische Aufsteiger

"Die Fangemeinde wächst"

Must-haves - sie kommen aus dem Nichts, auf einmal sind sie da. Welche Neuigkeiten gibt es?

Ugg Boots, Birkenstocks und Havaianas. Sie kamen aus dem Nichts, schlagartig waren sie trendig. Schräge Newcomer? Keineswegs: Seit Jahrzehnten bewähren sich Ugg Boots bei Surfern, Havaianas an Brasiliens Stränden und Birkenstocks bei allen, die gesund lau

[2959 Zeichen] € 5,75

 
weiter