Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 40 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 5 vom 04.02.2016 Seite 34,35,36

Business

„Wir verkaufen nicht ein Produkt, sondern einen Moment“

André Maeder und Vittorio Radice wollen aus dem KaDeWe, dem Alsterhaus und dem Oberpollinger Orte des Staunens machen

[12066 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 20.11.2014 Seite 24,25

Business

Armani und die Deutschen

Der italienische Modekonzern Giorgio Armani wächst in Deutschland stetig. Im TW-Interview spricht der Mailänder Modemacher über Hamburger Flair, Bestseller-Artikel und den FC Bayern.

[7299 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 20.11.2014 Seite 024 bis 025

Business

Armani und die Deutschen

Der italienische Modekonzern Giorgio Armani wächst in Deutschland stetig. Im TW-Interview spricht der Mailänder Modemacher über Hamburger Flair, Bestseller-Artikel und den FC Bayern.

[7300 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 44 vom 30.10.2014 Seite 28,29

Business

Luxus, neu gedacht

Mit dem neuen „Editorial-Store“- Konzept Uzwei will Unger-Inhaber Florian Braun den Veränderungen im Luxusmodemarkt Rechnung tragen.

Einmal Kaschmir to go bitte – marinefarben und mit V-Neck.“ Mit einem zweiten Store-Konzept neben dem Traditionshaus Unger will Inhaber Florian Braun in der Hamburger Kaisergalerie unbeschrittene Pfade im Multilabel-Handel gehen. Neu denken, quer den

[7061 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 44 vom 30.10.2014 Seite 028 bis 029

Business

Luxus, neu gedacht

Mit dem neuen „Editorial-Store“- Konzept Uzwei will Unger-Inhaber Florian Braun den Veränderungen im Luxusmodemarkt Rechnung tragen.

Einmal Kaschmir to go bitte – marinefarben und mit V-Neck.“ Mit einem zweiten Store-Konzept neben dem Traditionshaus Unger will Inhaber Florian Braun in der Hamburger Kaisergalerie unbeschrittene Pfade im Multilabel-Handel gehen. Neu denken, quer denken

[7062 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 40 vom 02.10.2014 Seite 41

Business

Verkaufen mit Storytelling-Strategie

Multilabel-Store Uzwei reagiert auf verändertes Kaufverhalten

Türen auf. Über das neue Multilabel-Konzept von Unger-Inhaber Florian Braun wurde in der Branche bereits im Vorfeld spekuliert. Jetzt hat das Uzwei in der Kaisergalerie Hamburg (Große Bleichen 23-27) offiziell geöffnet. „Uzwei ist unsere Antwort auf

[1228 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 40 vom 02.10.2014 Seite 041

Business

Verkaufen mit Storytelling-Strategie

Multilabel-Store Uzwei reagiert auf verändertes Kaufverhalten

Türen auf. Über das neue Multilabel-Konzept von Unger-Inhaber Florian Braun wurde in der Branche bereits im Vorfeld spekuliert. Jetzt hat das Uzwei in der Kaisergalerie Hamburg (Große Bleichen 23-27) offiziell geöffnet. „Uzwei ist unsere Antwort auf ein

[1229 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 15.08.2013 Seite 24,25

Business

Hamburgs neue Perle: Apropos an der Alster

Der Name Apropos steht für einen feinsinnigen Mix aus Top Fashion und Lifestyle. Jetzt eröffneten die beiden Inhaber Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo in Hamburg Apropos The Concept Store Nummer vier.

Ein Altbau aus dem Jahr 1905 am Rande der Binnenalster – mit sechs Meter hohen Decken und einer Empore, die den lichtdurchfluteten, 500m² großen Raum krönt: Der neue Apropos-Store in Hamburg versprüht nahezu feudalen Charme. Ebenso anspruchsvoll

[5932 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 15.08.2013 Seite 7

Diese Woche

Apropos wird zum nationalen Luxus-Händler

Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo schwingen sich auf, Apropos The Concept Store zum deutschlandweit agierenden Luxushändler zu machen. Gerade erst haben die beiden Inhaber ihr erstes Geschäft außerhalb des Rheinlands in Hamburg eröffnet (Seite24). J

[1071 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 15.08.2013 Seite 024 bis 025

Business

Hamburgs neue Perle: Apropos an der Alster

Der Name Apropos steht für einen feinsinnigen Mix aus Top Fashion und Lifestyle. Jetzt eröffneten die beiden Inhaber Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo in Hamburg Apropos The Concept Store Nummer vier.

Ein Altbau aus dem Jahr 1905 am Rande der Binnenalster – mit sechs Meter hohen Decken und einer Empore, die den lichtdurchfluteten, 500m 2 großen Raum krönt: Der neue Apropos-Store in Hamburg versprüht nahezu feudalen Charme. Ebenso anspruchsvoll wie

[5937 Zeichen] € 5,75

 
weiter