Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 12 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 31 vom 03.08.2017 Seite 50

Report Kinomarketing

Vorhang auf, Popcorn raus!

Auf der Leinwand dominieren große Geschichten und bunte Bilder – zum Kino gehören aber auch immer interessante Zahlen und kuriose Fakten

- Durchschnittlich 8,73 Euro kostete im Jahr 2016 ein Ticket in deutschen Kinos. Der Preis für 3D-Filme lag im Schnitt noch um fast 2,50 Euro höher. Quelle GfK/FFA - Obwohl Neustarts in der Regel donnerstags anlaufen, finden hier nur 11% der Besu

[1518 Zeichen] € 5,75

Horizont 26 vom 29.06.2017 Seite 7

Agenda

Grünes Gattungsmarketing

Die World Avocado Organization will den Erfolg der Frucht weiter befördern / Edeka als deutscher Handelspartner

Der Siegeszug der Avocado scheint nicht aufzuhalten zu sein: In den vergangenen Jahren hat sich die Frucht vom Exoten in der Obstauslage zu einem absoluten Food-Trend entwickelt. Nun soll eine europäische Gattungsmarketingkampagne das ohnehin bereits

[1727 Zeichen] € 5,75

Horizont 41 vom 13.10.2016 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

Facebook ist die Nummer 1

Auch wenn der Fachhandel für Käufer von Luxusprodukten immer noch die erste und glaubwürdigste Anlaufstelle ist – die sozialen Netzwerke, vor allem Facebook, gewinnen an Bedeutung. Das ist das Ergebnis einer Studie von White Communications. fam

[269 Zeichen] Tooltip
Facebook ist die Nummer 1 - Diese sozialen Netzwerke sind für Luxuskäufer relevant
€ 5,75

Horizont 41 vom 13.10.2016 Seite 21

Praxis

Edelkunden im Netz

Digital Luxury Study: Das Fachgeschäft bleibt für Luxusmarken die Nummer 1 – aber ohne Social Media geht heute nichts mehr

Im Luxusmarkt rollt der Rubel – oder besser, der Euro: In dieser Woche übernahm die französische Gruppe LVMH, der größte Luxusgüter-Konzern weltweit, für 640 Millionen Euro die Mehrheit am Kölner Kofferhersteller Rimowa. Und hat damit nicht nur einen

[5261 Zeichen] Tooltip
Hohe Anforderungen an Luxusmarken - Welchen Aussagen stimmen Sie zu? Fast jeder surft im Netz - Welche Medien Luxuskäufer regelmäßig nutzen Frauen stehen auf Schmuck, Männer auf Uhren - Diesen Aussagen stimmen Luxuskäufer am meisten zu Luxuskäufer trauen Empfehlungen und Marken - Nutzung & Glaubwürdigkeit von Informationsquellen Facebook ist die klare Nummer 1 - Diese sozialen Netzwerke spielen als Informationsquelle über Luxusprodukte eine …
€ 5,75

Horizont 21 vom 25.05.2016 Seite 26

Report FMCG-Marketing

Vom Gebot der deutschen Reinheit

Im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots setzen die großen Brauereien auf das kommunikative Überthema Tradition

Die US-Biermarke Kräftig heißt so, weil sie stolz ist auf ihre germanischen Wurzeln. Gebraut wird in St. Louis, Missouri, nämlich streng nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Kräftig huldigte diesem Alleinstellungsmerkmal 2013 sogar in einem ab

[7368 Zeichen] € 5,75

Horizont 8 vom 25.02.2016 Seite 5

Agenda

TV ist ein Luxusmedium

Vierte Premiummarken-Studie von White und Seven-One Media

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Luxusmarken im TV weiterhin gut aufgehoben. Zu diesem Ergebnis kommt die Digital Luxury Study 2015 der auf internationale Premiummarken spezialisierten Media- und PR-Agentur White in München. Fernsehwerbung sei e

[1547 Zeichen] € 5,75

Horizont 4 vom 28.01.2016 Seite 15

Hintergrund

Fit fürs Jubiläum

Nestlé: Der FMCG-Riese sieht sich durch eine neue Studie in seiner Digitalisierungs- und Qualitätsstrategie bestätigt

Für das Jahr seines 150. Firmenjubiläums putzt sich Nestlé fein raus. Das Unternehmen hat am Deutschlandhauptsitz in Frankfurt-Niederrad jetzt nicht nur einen öffentlich zugänglichen Marktplatz-Shop, sondern vor kurzem auch das „Nestlé Competence Cen

[4378 Zeichen] Tooltip
Deutschland isst noch häufig offline - Anteil des E-Commerce am Gesamtumsatz
€ 5,75

Horizont 3 vom 21.01.2016 Seite 12

Agenda

Deutschland isst digitaler

Eine neue Nestlé-Studie zeigt: Die Kunden fordern Qualität

Digitalisierung ist bei Nestlé ein großes Thema – nicht erst seit Béatrice Guillaume-Grabisch das Zepter in der Deutschlandzentrale in Frankfurt-Niederrad übernommen hat. Aber der Digitalfokus der neuen Nestlé-Studie „So is(s)t Deutschland“ passt gut

[1371 Zeichen] € 5,75

Horizont 39 vom 24.09.2015 Seite 8

Agenda

Luxuskunden kaufen Offline

Studie von White Communications untersucht Customer Journey

Der zunehmenden Digitalisierung und steigenden Verbreitung mobiler Endgeräte zum Trotz: Der Point-of-Sale ist für Luxuskunden nach wie vor der herausragende Touchpoint. 75 Prozent der sogenannten Heavy Consumer, die Kontakt mit einem Fachgeschäft hat

[1837 Zeichen] € 5,75

Horizont 35 vom 27.08.2015 Seite 8

Nachrichten

Nestlé und die Glaskugel

Renate Schmidt bringt es in ihrem Vorwort auf den Punkt: „Und noch ’ne Studie?“ Ja, noch eine, denn diese sei anders, schreibt die ehemalige Familienministerin über die Nestlé-Zukunftsstudie „Wie is(s)t Deutschland 2030?“ Schmidt ist Vorsitzende des

[962 Zeichen] € 5,75

 
weiter