Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 21 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 44 vom 01.11.2018 Seite 1

Seite 1

Bad News? No News!

IVW: Spiegel, Stern, Focus und Zeit melden keine Heftauflagen mehr. Die Werbekunden protestieren

Das ist auch eine Art von Schulterschluss: Spiegel, Stern (Gruner + Jahr), Focus (Burda) und Zeit wollen ab 2019 keine Auflagen für einzelne Hefte mehr veröffentlichen. Die vier Verlage haben bei der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verb

[4401 Zeichen] € 5,75

Horizont 16 vom 20.04.2017 Seite 1

Seite 1

Verlagshäuser stellen die IVW auf den Prüfstand

Vor der Auflagenverkündung für das 1. Quartal 2017 wägen manche Verlage das Für und Wider künftiger IVW-Listungen ab. Gründe sind der Meldeaufwand, die quartalsweisen Minus-News und Methodenkritik. So haben die Special-Interest-Häuser Computec und We

[595 Zeichen] € 5,75

Horizont 10 vom 09.03.2017 Seite 1

Seite 1

Sind so viele Leser

Die Auflagen der Magazine sinken, ihre Reichweite steigt. Kunden und Agenturen fordern neue Messmethoden

Werbekunden und Agenturen zweifeln an den regelmäßig veröffentlichten Reichweiten der Zeitschriften. Grund dafür sind die immer größeren Abweichungen zwischen den IVW-Auflagenzahlen und den Leserzahlen der Magazine, die von der Arbeitsgemeinschaft Me

[3717 Zeichen] € 5,75

Horizont 5 vom 02.02.2017 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

GEO Special im Plus

Mit durchschnittlich 75491 verkauften Exemplaren 2016 ist „Geo Saison“ der Bestseller unter den Reisezeitschriften. Legt man die harte Auflage zugrunde, ändert sich die Reihenfolge: Dann wäre das „ADAC Reisemagazin“ Nummer 1. Touristikmarketing, S

[294 Zeichen] Tooltip
GEO Special im Plus - Auflage Reisemagazine 2016
€ 5,75

Horizont 47 vom 24.11.2016 Seite 1

Seite 1

Im Rampenlicht

Chefredakteur Robert Pölzer will die Bunte auf Kurs halten. Das ist Herausforderung genug

Neuer Chef, alte Stärken. Knapp ein halbes Jahr, nachdem Robert Pölzer als Chefredakteur der „Bunte“ die Nachfolge der fast 20 Jahre amtierenden Patricia Riekel angetreten und damit die Führung von Deutschlands größtem People-Magazin übernommen hat,

[3543 Zeichen] Tooltip
Königin vom Wochenmarkt - Verkaufte Exemplare ausgewählter People-Magazine im 3. Quartal 2016
€ 5,75

Horizont 42 vom 20.10.2016 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

Leicht abwärts

Die besten Jahre haben lokale und regionale Abo-Zeitungen hinter sich – und die Lage verschärft sich, was Umsätze und Erlöse angeht. Die Verlage reagieren mit Einsparungen, dem Digitalausbau und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle Mehr dazu: Re

[313 Zeichen] Tooltip
Leicht abwärts - Entwicklung der Lokal- und Regionalzeitungen - Auflage in Mio.
€ 5,75

Horizont 40 vom 06.10.2016 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

Abwärtstrend

Im Vergleich zum Vorjahresquartal sind die Auflagen der Top 5 Wirtschaftstitel zwar teilweise rückläufig. Insgesamt präsentieren sich Magazine und Zeitungen rund um das Thema aber durchaus agil: Insbesondere die Abo-Auflagen sind stabil oder steigen.

[311 Zeichen] Tooltip
Abwärtstrend - Top 5 Wirtschaftstitel nach Auflage
€ 5,75

Horizont 35 vom 27.08.2015 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

Abwärtstrend hält an

Programmzeitschriften sind noch immer Millionenseller – der allgemeine Auflagenrückgang von Print lässt sich aber auch hier nicht mehr übersehen. So verloren die Top 5 der 14-täglichen Programmies im 2. Quartal 2015 zum Teil erheblich. Report TV-P

[311 Zeichen] Tooltip
Abwärtstrend hält an - Top 5 Programmzeitschriften
€ 5,75

Horizont 25 vom 18.06.2015 Seite 1

Seite 1

CHART DER WOCHE

Königliches Plus

Mit 10563 mehr verkauften Exemplaren im ersten Quartal 2015 verzeichnet „Frau im Spiegel Royal“ im Vergleich zum Vorjahreszeitraum den größten Auflagenzuwachs. Damit liegt das Heft knapp vor „Myway“, das 9944 Hefte mehr absetzen konnte. Zielgruppe

[301 Zeichen] Tooltip
Königliches Plus - Monatliche Frauenzeitschriften mit dem höchsten Auflagenzuwachs
€ 5,75

Horizont 04 vom 24.01.2013 Seite 001

Seite 1

Quality Alliance macht Druck auf die IVW

Es ist eine illustre Runde, die sich da unter dem Dach der Quality Alliance zusammengefunden hat: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Süddeutsche“, „Zeit“ und „Handelsblatt“. Ziel der Initiative ist, den überregionalen Qualitätstiteln in den Mediadebatten

[868 Zeichen] € 5,75

 
weiter