Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 12 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 37 vom 12.09.2019 Seite 6

Agenda

Digitale Audio-Angebote heben ab

Webradio, Musik-Streaming-Dienste, Podcasts und selbst DAB+ erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Immer mehr Menschen nutzen digitale Audio-Angebote. Das geht aus mehreren Studien hervor, die diese Woche vorgestellt wurden. Vor allem Webradio-Angebote und Musik-Streaming-Dienste erfreuen sich wachsender Beliebtheit, aber auch die Verbreitung des

[2226 Zeichen] € 5,75

Horizont 46 vom 17.11.2016 Seite 40

Report Hörfunkmarketing

„Das Glas ist mehr als halb voll“

Der scheidende Agma-Radiovorstand Dieter K. Müller zu den Querelen um konvergente Audio-Reichweiten

Im Oktober hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Agma) zum zweiten Mal konvergente Reichweiten für UKW-Radio und Online-Audio veröffentlicht. Die Zahlen der MA Audio sorgen vor allem bei den Onlinern für Ernüchterung, weil sie viel weniger Hörer aufweisen als die UKW-Radios. Während die klassischen, werbungführenden Hörfunkprogramme werktäglich 52,7 Millionen Hörer pro Tag erreichen, kommen Musikstreaming-Dienste und User Generated Radios lediglich auf 2,7 Millionen, reine Webradios ohne Anbindung an einen UKW-Sender sogar nur auf 390000 Hörer pro Tag. Das befeuert die Diskussion um die Validität der MA Audio, die schon länger zwischen UKW- und Webradio-Lager im Gange ist. Vor allem Audimark sieht sich bei der Entwicklung der MA Audio benachteiligt und moniert, dass die großen UKW-Vermarkter AS&S Radio und RMS die Entwicklung der Konvergenzreichweite in ihrem Sinn vorangetrieben haben (Horizont 39/2016), Kritik an der Methodik kommt auch vom BVDW.

[9431 Zeichen] € 5,75

Horizont 39 vom 29.09.2016 Seite 43

Report Mediastrategie 2017

Streit mit Methode

Der Konflikt um die Audiokonvergenzreichweite bleibt ungelöst, obwohl ihn Nachfrager schlichten könnten

Die Audiokonvergenzreichweite steht unter keinem guten Stern. Vor fast einem Jahr hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Agma) erstmals gemeinsame Reichweiten für UKW- und Online-Audio-Angebote vorgelegt. Doch die Veröffentlichung im November ger

[4730 Zeichen] € 5,75

Horizont 14 vom 07.04.2016 Seite 32

Spektrum Radio Advertising Summit

Webradio und Co

Online-Audio-Angebote gewinnen auch mit Blick auf die Vermarktung zunehmend an Bedeutung

Die Nutzung von Online-Audio-Angeboten über mobile Endgeräte wächst laut Webradiomonitor 2015 kontinuierlich. Die siebte Auflage der Studie wurde im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien in Kooperation mit dem Bundesverband Digitale

[1431 Zeichen] Tooltip
Webradio wird häufiger genutzt - Die mobile Nutzung von Online-Audio Mobile Angebote werden überholen - Erwartete Entwicklung stationärer vs. mobiler Nutzung Die Abrufe werden sich umkehren - Prognose zu Abrufen über PC/Laptop vs. mobil
€ 5,75

Horizont 42 vom 15.10.2015 Seite 8

Agenda

Mehr Wachstum mit neuer Währung

Webradiomonitor prognostiziert steigenden Online-Audioumsatz / Begrenztes Datenvolumen behindert Entwicklung

Die Anzahl der Online-Audio-Angebote in Deutschland wächst weiter. Der „Webradiomonitor 2015“, den die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) seit 2014 in Kooperation mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erstellt, zählt 9792 Ange

[1997 Zeichen] € 5,75

Horizont 35 vom 27.08.2015 Seite 8

Nachrichten

Fernbusse erreichen das Ziel

Der BVDW stellt seine erste Werbewirkungsstudie für Radiospots im Internet vor

Besser kann ein Kampagnenzeitpunkt gar nicht gewählt sein. Die Deutsche Bahn kämpfte mit streikendem Personal und Zugausfällen, als die frisch fusionierten Fernbusanbieter Flixbus und Mein Fernbus Anfang Juni eine Audiokampagne im Web starteten. „Ent

[3459 Zeichen] Tooltip
Geänderte Präferenzen - Für jeden vierten Befragten mit Werbekontakt wäre MeinFernbusFlixbus die erste Wahl Botschaft angekommen - Audiospot vermittelt Produktvorteile
€ 5,75

Horizont 43 vom 23.10.2014 Seite 10

Nachrichten

Mehr als UKW-Streaming

Webradiomonitor 2014 prognostiziert weiteres Plus für Audio / BVDW beteiligt sich an Studie

Audioangebote im Internet setzen sich schnell weiter durch. Über 2000 Audiodienste zählt der auf den Medientagen München präsentierte „Webradiomonitor 2014“, den die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) erstmals in Kooperation mit dem Bund

[3478 Zeichen] Tooltip
Werbeerlöse steigen - Marktentwicklung von Online-Audio bis 2015 Musik ist elementarer Bestandteil - Vorhandene Inhalte bei Online-Audio-Angeboten
€ 5,75

Horizont 43 vom 23.10.2014 Seite 010

Nachrichten

Mehr als UKW-Streaming

Webradiomonitor 2014 prognostiziert weiteres Plus für Audio / BVDW beteiligt sich an Studie

Audioangebote im Internet setzen sich schnell weiter durch. Über 2000 Audiodienste zählt der auf den Medientagen München präsentierte „Webradiomonitor 2014“, den die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) erstmals in Kooperation mit dem Bundesve

[3478 Zeichen] Tooltip
Werbeerlöse steigen - Marktentwicklung von Online-Audio bis 2015

Musik ist elementarer Bestandteil - Vorhandene Inhalte bei Online-Audio-Angeboten
€ 5,75

Der Handel Sonderpublikation Online Handel vom 16.10.2013 Seite 004

Trend News

7 von 10 Hörern

7 von 10 Hörern digitaler Musikangebote schalten täglich das Webradio oder Musik-Streaming-Plattformen ein, hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) herausgefunden. Ein Viertel hört immerhin mehrmals in der Woche Musik über das Internet. Läuft di

[501 Zeichen] € 5,75

Der Handel Online vom 16.10.2013 Seite 4

Trend News

7 von 10 Hörern

7 von 10 Hörern digitaler Musikangebote schalten täglich das Webradio oder Musik-Streaming-Plattformen ein, hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) herausgefunden. Ein Viertel hört immerhin mehrmals in der Woche Musik über das Internet.

[501 Zeichen] € 5,75

 
weiter