Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1043 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 22 vom 17.09.1999 Seite 9

Kommentare

In eigener Sache: Ergebnisse der Leserbefragung der FVW International

Viel Lob und sehr konstruktive Kritik - Ihr positives Urteil spornt uns an

Liebe Leserinnen, liebe Leser, im Frühjahr haben wir mit einem umfangreichen Fragebogen Ihre Meinung und Kritik zur FVW International abgefragt. Knapp 2300 ausgefüllte Fragebögen konnten in die Auswertung einbezogen werden. Bei 30 176 Abonnenten per

[5229 Zeichen] € 5,75

fvw 22 vom 17.09.1999 Seite 10

Kommentare

Steffen Felger zum Kurssturz der britischen Touristikaktien

Sorge vor deutscher Thomson-Übernahme

Die Kurse der börsennotierten Touristikgruppen Airtours, Thomson und First Choice stürzten in den vergangenen Tagen tief in den Keller. Das sind schlechte Nachrichten in einem Land, wo die Leistung des Topmanagements an der Performance des Aktienkurs

[2993 Zeichen] € 5,75

fvw 22 vom 17.09.1999 Seite 8

Kommentare

Michael Krane über die Diskussion um Bearbeitungsgebühren

Die Verbände sind gefordert

Wie kaum ein anderes Thema bewegt die Gebührenfrage die Gemüter. Doch wer in der Branche greift das Thema jetzt auf, klärt die Begriffe Service-, Beratungs- und Bearbeitungsgebühr, formuliert die Handlungsalternativen und macht die Angelegenheit "ent

[1866 Zeichen] € 5,75

fvw 22 vom 17.09.1999 Seite 8

Kommentare

Ines Niedecken über den Wechsel an der Bahn-Spitze

Große Erleichterung

Mit dem Wechsel in der Führungsspitze der Deutschen Bahn geht für die Touristikbranche die Hoffnung einher, dass die Bahn wieder zu einem berechenbaren Partner wird. Kaum ein Abgang ist so häufig vorhergesagt und intern wie extern herbeigesehnt worde

[1186 Zeichen] € 5,75

fvw 21 vom 03.09.1999 Seite 7

Kommentare

Steffen Felger über den Tourismustag der SPD

Ein Bündnis für Deutschland

Gut möglich, dass der Tourismustag der SPD-Bundestagsfraktion den Deutschland-Tourismus weiter nach vorn brachte, als die Initiatoren gehofft hatten. Steten Widerspruch gewohnt, stand ASR-Präsidentin Jutta Zedelmaier die Verblüffung ins Gesicht gesch

[2272 Zeichen] € 5,75

fvw 21 vom 03.09.1999 Seite 6

Kommentare

Klaus Hildebrandt über die Provisionen für das kommende Touristikjahr

Veranstalter gehen auf Nummer Sicher

Die Reisebüros profitieren in diesem Jahr vom unerwartet hohen Wachstum der Flugpauschalreise. Die Großveranstalter schütten für die zweistelligen Zuwächse kräftig Staffelprovisionen und Zusatzboni aus. Dennoch blickt so mancher Reisebüro-Inhaber mit

[3177 Zeichen] € 5,75

fvw 21 vom 03.09.1999 Seite 7

Kommentare

Ira Lanz über die neue Struktur der Lufthansa City Center

Erstes Glied in gelber Kette

Gelb oder gelb? Das war hier die Frage. Die Lufthansa City Center (LCC) haben sich entschieden: für gelb. Rechtzeitig zum Millennium präsentiert sich das Franchise-System mit einer neuen Struktur. Und weil man schon dabei war, hat man - ganz im Sinne

[3593 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 6

Kommentare

Ines Niedecken über die Streitigkeiten in der C & N-Führung

Das Sommertheater

Während sich die TUI mit ihrer " Geld-zurück-Garantie" öffentlich feiern lässt, macht die C & N-Führung vor allem durch eine peinliche Schlammschlacht in den Medien von sich reden. Es begann mit einem Bericht im "Spiegel", in dem über die Entmachtung

[2511 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 7

Kommentare

Fred Fettner über die Zukunft des größten österreichischen Veranstalters GTT

Fällt Österreichs Touristik-Bastion?

Anfang 1998 fusionierten der angeschlagene Veranstalter Touropa und der Türkei-Spezialist Gulet zur GTT: die " österreichische Lösung". Nun mehren sich die Anzeichen für einen erneuten Eigentümerwechsel. Interessenten für GTT, die 1998 rund 545 000 T

[2057 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 7

Kommentare

Heiko Reuter über die Marketing-Probleme in der Bustouristik

Der schöne Schein trügt

Die Bustouristik erlebt derzeit einen Aufschwung. Dass dem so ist, liegt neben der allgemeinen Hochkonjunktur in der Reisebranche an den zahllosen Events und Attraktionen im kommenden Jahr. Mega-Veranstaltungen wie die Expo 2000 und das Heilige Jahr

[1307 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter